Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bremse beim Laden über das Netzwerk in XP? Kennt jemand das Problem?

Frage Netzwerke

Mitglied: versteheichnicht

versteheichnicht (Level 1) - Jetzt verbinden

21.03.2005, aktualisiert 08.06.2005, 4785 Aufrufe, 7 Kommentare

Im Vergleich mit WK2 Clients dauert das Laden von Files, Datenbanken etc. 10 bis 20 Mal länger, obwohl die Computer schneller und neuer sind.

Hallo

mein Problem ist folgendes:

in unserem Netz greifen wir mit WK2 und neuerdings mit Win XP-Clients auf einen WinServer2003 zu. Die IP's sind fix vergeben. DNS und Wins bei allen Clients gleich konfiguriert. Weiter setzen wir einen CD-Server von Axis ein.

Beim Laden von Files, Datenbanken etc. braucht das Windows trotz schnellerem und neuerem Rechner ein mehrfaches an Zeit. Durch ausschalten von dem Webdienst konnte ich die Geschwindigkeit schon massiv steigern. Aber es ist immer noch viel langsamer als die WK2-Clients. Hat jemand ein Tipp was ich noch versuchen könnte?

Ach ja, ein Programm vom CD-Server kann nur vom WK2-Client gestartet werden. Der XP-Client benötigt zum starten des Programms ganze sage und schreibe 45 Minuten.

Hoffe auf Hilfe

Gruss versteheichnicht
Mitglied: 11105
22.03.2005 um 15:52 Uhr
Welches Service Pack hast Du auf dem Server?

Es gibt bei WIndows 2000 Server und WinXP Client immer Probleme mit der digitalen Signatur. Sag mir mal welches SP Du hast, dann hab ich vielleicht eine Idee für Dich!

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: versteheichnicht
22.03.2005 um 16:47 Uhr
Also, bei den XP-Clients ist SP2 installiert, beim 2003 Server ist soviel ich weiss nichts derartiges installiert. Ich habe aber in der GPO die digitale Kommunikation bereits deaktiviert. Das hat nichts gebracht.
Bitte warten ..
Mitglied: 11105
23.03.2005 um 08:50 Uhr
ohh, sorry hatte mich verlesen, dachte DU hättest nen 2000 Server. Bei 2003 Server gibt es das Problem mit der digitalen Signatur nicht mehr!
Schon mal die sch.... Firewall von XPSP2 ausgeschaltet. Dem Ding traue ich alles zu !
Bitte warten ..
Mitglied: versteheichnicht
23.03.2005 um 09:23 Uhr
Ja, die Firewall habe ich als erstes ausgeschaltet. Der traue ich auch alles zu. Interessanterweise habe ich einen XP-Client der schnell ist. Bei einem anderen XP-Client habe ich dann alles gleich eingestellt. Er wurde nicht schneller. Neuerdings habe ich dieses Phänomen aber auch auf den WK2-Clients. Manche sind schnell, andere langsam. Es sind aber alle gleich konfiguriert. Es scheint sich also nicht um ein reines XP-Problem zu handeln. Ich verstehe momentan immer weniger was es sein könnte
Bitte warten ..
Mitglied: 11105
23.03.2005 um 21:12 Uhr
Vielleicht Probs mit dem Switch oder den Netzwerkkarten. Versuch es doch mal mit nem anderen Switch, stell die Karten auf Auto-Konfig. Wenn es immer noch nicht geht, stell sie fest auf die Geschwindigkeit von dem Switch ein...
Bitte warten ..
Mitglied: versteheichnicht
24.03.2005 um 01:07 Uhr
Nun, da beginnen meine grössten Probleme. Die Switches werden von einer anderen Firma gemanaged. Da habe ich null Zugriff. Diese Leute haben mir aber versichert, es sei von ihrer Seite her alles richtig konfiguriert. Die Netzwerkkarten habe ich unterdessen fix eingestellt. Das hat soweit aber keine Änderung bewirkt. Ich habe heute aber erfahren, dass andere Netzwerkzweige ähnliche Probleme haben, seit ein neuer Mailserver installiert wurde. Es scheint so, als ob die einten Clients gewisse Einstellungen automatisch irgendwo gespeichert haben, während die anderen im Netz herumsuchen. Ich warte jetzt mal ab, was unsere Mailserverspezialisten herausfinden. Falls sich etwas ergeben sollte, werde ich es dann hier berichten.
Trotzdem, vielen Dank für die Tipps
Bitte warten ..
Mitglied: MLK
08.06.2005 um 18:30 Uhr
Habe ein ähnliches Problem, vor allem mit dem Axis CD-Server unter XP Professional.
Szenario:
Axis-Server stellt eine Art SMB-Freigabe zur Verfügung, scheint ziemlich low-level zu sein, keine Benutzerrechte o.ä. können definiert werden.
Unter NT-Klienten und Win2k-Klienten war es nie ein Problem diese freigegebenen Daten zu öffnen, unter XP Professional ist es ein Horror:
Zeitvergleich:
\\AxisCDServer\Freigabe\anwendung.exe
- ist mit Win2k und NT in 0,5 - 1 sec zu öffnen, selber User, selbe Domaine, selbes Subnet, DNS etc.
- mit WinXP Professional ohne SP1 und SP2 dauert es ca. 50 - 55 sec.

Offensichtlich nimmt es WinXP jetzt etwas genauer mit den Freigaben und kommt ins Stolpern.
Letztlich funktioniert zwar alles, aber die Zeit ist ein Problem für die User, und für mich als Admin.

Irgendwelche Ideen wie man das Szenario genauer analysieren oder verbessern kann?

Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Kennt jemand ein Berechtigungstool wie 8MAN? (1)

Frage von ALucaK zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Kennt Jemand Edimax WLAN? (5)

Frage von StefanKittel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Suche Projektpartner
gelöst Kennt jemand gute Projektbörsen ? (5)

Frage von Chewraptor zum Thema Suche Projektpartner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...