Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

For bringt falsches Errorlevel

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: golsin

golsin (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2014, aktualisiert 29.10.2014, 902 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Morgen,
mein Ziel ist es aus den for Schleifen das Errorlevel des Pings zu bekommen, komischerweise bekomme ich trotz DelayedExpansion
immer eine 0.
Kennt ihr das Problem oder habt vielleicht eine Lösung dafür?
01.
@echo off & setlocal EnableDelayedExpansion  
02.
 
03.
for /f "tokens=3,6,9delims= " %%a in ('ping -n 1 %1 -w 1000^|find "Maximum"') do set latenz=%%a%%b%%c 
04.
IF ERRORLEVEL 1 for /f "tokens=3,6,9delims= " %%a in ('ping %1 -w 1000^|find "Maximum"') do set latenz=%%a%%b%%c 
05.
 
06.
IF %ERRORLEVEL%==0 GOTO ok 
07.
IF %ERRORLEVEL%==1 GOTO err 
08.
 
09.
:err 
10.
echo CRITICAL: Remote Host %1 ist nicht erreichbar! 
11.
exit /B 1 
12.
:ok 
13.
echo OK: %1 ist in erreichbar! ^| %latenz% 
14.
exit /B 0
Mitglied: rubberman
LÖSUNG 28.10.2014, aktualisiert 29.10.2014
Hallo golsin,

du kannst den Errorlevelwert nicht bekommen, da die Kommandozeile in der FOR /F Schleife in einer neuen Instanz der cmd.exe im Kommandozeilenkontext ausgeführt wird. Prüfe statt dessen die Variable latenz mit if defined.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: golsin
28.10.2014 um 16:50 Uhr
Ok, ich werde das mal ausprobieren und melde mich dann nochmal.
Jedenfalls Dankeschön ;)
Bitte warten ..
Mitglied: golsin
29.10.2014 um 16:49 Uhr
Super =)
hat als Workaround geklappt, trotzdem schade das das mit dem Errorlevel nicht geht.
Dankeschön für den Tip!

01.
@echo on & setlocal EnableDelayedExpansion 
02.
 
03.
for /f "tokens=3,6,9delims= " %%a in ('ping -n 1 %1 -w 1000 ^|find "Maximum"') do set latenz=%%a%%b%%c 
04.
if defined latenz  ( 
05.
	GOTO OK 
06.
	) ELSE ( for /f "tokens=3,6,9delims= " %%a in ('ping %1 -w 1000^|find "Maximum"') do set latenz=%%a%%b%%c ) 
07.
 
08.
:err 
09.
echo CRITICAL: Remote Host %1 ist nicht erreichbar! 
10.
exit /B 1 
11.
:ok 
12.
echo OK: %1 ist in erreichbar! ^| %latenz% 
13.
exit /B 0
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
LÖSUNG 29.10.2014, aktualisiert 10.11.2014
Hallo golsin,

ich habe mit deiner Umsetzung so meine Probleme
Dein "Retry" verpufft völlig. Selbst wenn dort der Ping noch erfolgreich war, endest du im Label :err. Das ganze GOTO Konstrukt ist unnötig und die verzögerte Variablenerweiterung auch. Das Leerzeichen gehört zu den Standard-Delimitern einer FOR /F Schleife. Wenn du keine anderen Delimiter definiert hast, kannst du das gänzlich weglassen.

Da du den Code offenbar aus der Kommandozeile oder einer anderen Batchdatei aufrufen willst, solltest du statt dessen sicherstellen, dass latenz nicht bereits vordefiniert ist. IF Statements kennen übrigens auch das Schlüsselwort NOT für die Negation des Vergleichsergebnisses. Wahlweise könntest du redundanten Code auch noch in eine Subroutine packen (wobei das bei einer Zeile auch egal ist ...).

Genug gemeckert (bitte als positive Kritik verstehen ). Ich zeig mal wie ich mir das vorstellen würde:
01.
@echo off &setlocal 
02.
set "latenz=" 
03.
call :check %1 
04.
if not defined latenz call :check %1 
05.
if defined latenz ( 
06.
  echo OK: %1 ist in erreichbar! ^| %latenz% 
07.
  exit /b 0 
08.
) else ( 
09.
  echo CRITICAL: Remote Host %1 ist nicht erreichbar! 
10.
  exit /b 1 
11.
12.
 
13.
:check 
14.
for /f "tokens=3,6,9" %%a in ('ping -n 1 -w 1000 %1 ^|find "Maximum"') do set "latenz=%%a%%b%%c" 
15.
goto :eof
trotzdem schade das das mit dem Errorlevel nicht geht
Joa, ich sag mal so: Innerhalb der ausgeführten Kommandozeile gibt es auch einen Errorlevel. Zur Not kann man den dort ausgeben lassen und verarbeiten. Dieses Workaround ist dann aber noch komplizierter.
Beispiel:
01.
@echo off 
02.
for /f "tokens=1-3,6,9" %%a in ( 
03.
  'cmd /v:on /c "ping -n 1 -w 1000 localhost &echo Error_Level !errorlevel!" ^|findstr "Maximum Error_Level"' 
04.
) do if "%%a"=="Error_Level" (set "Error_Level=%%b") else set "latenz=%%c%%d%%e" 
05.
 
06.
echo Latenz: %latenz% 
07.
echo Errorlevel: %Error_Level% 
08.
pause
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: golsin
10.11.2014 um 12:38 Uhr
Vielen dank das du dir nochmal die Mühe machst alles durch zu denken! ;)

Kritik finde ich bei solchen Themen immer gut und auch angebracht, ansonsten würde man ja immer auf einer stelle stehen und nächstes mal wieder den selben Fehler machen^^
Deine Lösung finde ich eleganter als meine, zumal es die Abfrage des Errorlevels überflüssig macht.

trotzdem schade das das mit dem Errorlevel nicht geht
01.
@echo off 
02.
for /f "tokens=1-3,6,9" %%a in ( 
03.
  'cmd /v:on /c "ping -n 1 -w 1000 localhost &echo Error_Level !errorlevel!" ^|findstr "Maximum Error_Level"' 
04.
) do if "%%a"=="Error_Level" (set "Error_Level=%%b") else set "latenz=%%c%%d%%e" 
05.
 
06.
echo Latenz: %latenz% 
07.
echo Errorlevel: %Error_Level% 
08.
pause
Jaaa, super Sache das, falls sowas mal benötigt ist das gut zu wissen, würde hier aber denke ich den Rahmen sprengen, zumal es hier ja auch anderes gelöst werden konnte ;)

Nochmal danke für deinen Einsatz!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
BatchFile mit Errorlevel
gelöst Frage von MemaAaBatch & Shell7 Kommentare

Hallo Da ich mit Batchprogrammierung nur Grundlegende Erfahrungen habe frage ich hier nach. und zwar habe ich ein Batchfile, ...

Batch & Shell
Win10 ändert den Errorlevel? ( Batch )
gelöst Frage von clragonBatch & Shell12 Kommentare

Hey Leute, Ich habe heute wieder mit Prozessen herumgebastelt, die sich gegenseitig überwachen. Da plötzlich, habe ich einen Fehler. ...

Windows Server
For Schleife mit Errorlevel
Frage von berlingerWindows Server5 Kommentare

Hallo Zusammen ich versuche aus einer Text-Datei die IP-Adresse auszulesen und anschliessend via PSEXEC auf dem Zielrechner einen Registry-Key ...

Batch & Shell
Was ist Format Befehl Errorlevel 1
Frage von anmelderBatch & Shell24 Kommentare

Laut einer Seite über MSDOS ist beim Formatbefehl der Errorlevel 1 unbelegt. Auf einer Freedos Seite wird das bestätigt. ...

Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 58 SekundenVerschlüsselung & Zertifikate

//Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, gilt das besonders ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 10 StundenWindows 102 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 12 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner3 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...