Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie viel Broadcast ist normal ?

Frage Internet

Mitglied: BistabileKippstufe

BistabileKippstufe (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2005, aktualisiert 18.04.2005, 13927 Aufrufe, 5 Kommentare

Betrifft internes leitungsgebundenes Ethernet TCP/IP Klasse C Netzwerk

Hallo ,

in unserem Ethernet mit ca. 120 Geräten, 192.2.1.x , 255.255.255.0 , messe ich normalerweise mit Ethereal so ca. 200 Broadcast pro Minute. Wir haben ein Zeiterfassungsgerät im Netzwerk , das , nach Angabe des Herstellers, so ca. bei 300 Broadcasts pro Minute wg. Überlastung aussteigt, was schon vorgekommen ist. Als ich ihm unsere Werte (meistens ca. 200) mitteilte , meint er dass das viel zu hoch sei. Das gleiche Gerät würde schon in viel größere Firmen mit "flacher" Struktur (vermutlich meinte er keine Router dazwischen) eingesetzt und hätte keine Probleme.
Wir haben eigentlich ein reines TCP/IP -Netzwerk. Allerdings scheinen einige HP-Jetdirect-Boxen und Drucker noch auf IPX eingestellt zu sein.
Nun frage ich, läuft da etwas bei uns schief ?
Wie viel Brodcast (Zusammen , also ARP , UDP , IPX und was es sonst noch geben kann ) habt Ihr denn so in Euren Netzen ?

Danke

MFG BK
Mitglied: mku
12.04.2005 um 21:38 Uhr
200 Broadcast in der Minute sind für Dein Netz vermutlich "normal". Aber Du kannst ja versuchen, dass etwas
zu reduzieren. Auf jeden Fall IPX auf den Printboxen abschalten. Wie sieht es mit dem ARP-Timeout auf den PC's
aus? Vermutlich habt ihr Windows-PC's? Wie erfolgt die Namensauflösung?

Ansonsten die Box für die Zeiterfassung hinter einen kleinen Router packen.

Mirko
Bitte warten ..
Mitglied: BistabileKippstufe
13.04.2005 um 08:45 Uhr
Ja , im wesentlichen sind es Windows 2000 und Windows XP Prof. -PCs. Die Namensauflösung erfolgt über DNS. Die DNS sind auf unseren AD Windows 2000 Domainkontroller installiert. Wir haben auch teilweise DHCP im Einsatz.
Frage: ARP-Timeouts ? Wie kann ich die feststellen und beeinflussen ?
Bei den Printboxen bin ich schon dabei IPX abzuschalten. Mal sehen was das bringt.
Wie müsste denn die Lösung mit dem Router aussehen ? Wir haben natürlich schon einen "großen" Router im Einsatz , so dass die Gateway-Adresse schon vergeben ist.

Gruss BK
Bitte warten ..
Mitglied: mku
17.04.2005 um 11:59 Uhr
Ja , im wesentlichen sind es Windows 2000 und
Windows XP Prof. -PCs. Die
Namensauflösung erfolgt über DNS.
Die DNS sind auf unseren AD Windows 2000
Domainkontroller installiert. Wir haben auch
teilweise DHCP im Einsatz.

Schon mal mit Ethereal nachgesehen ob das alles korrekt funktioniert?

Frage: ARP-Timeouts ? Wie kann ich die
feststellen und beeinflussen ?

IIRC sind das Windows per default 5 oder 10 Minuten.
Gibt es einen Registry-Key für den ich gerade nicht finde. Google hilft sicher weiter.

Wie müsste denn die Lösung mit dem
Router aussehen ? Wir haben natürlich
schon einen "großen" Router
im Einsatz , so dass die Gateway-Adresse
schon vergeben ist.

Was ist denn das für ein Router? Ist da noch ein Interface frei?

Mirko
Bitte warten ..
Mitglied: BistabileKippstufe
18.04.2005 um 10:17 Uhr
Hallo Mirko,

habe es zwischenzeitlich geschafft die Brodcast von 200 auf etwa 80 pro Minute zu reduzieren. Da waren:
1.) HP JetDirect-Boxen mit ihrem IPX-Protokoll
2.) Eine VPN-Software (Netscreen) die auf den Laptops zwar "deaktiviert" war, aber dennoch fröhlich Anfragen ins Netzwerk gesendet hat. Ich habe ins Startscript einen "net stop" für den Dienst aufgenommen , so dass auch hier jetzt Ruhe herrscht.
3.) Thin-Client, die auch noch das IPX-Protokoll an hatten.

Unser Router (cisco 26er) hat zwar kein Interface mehr frei, aber ich könnte ja bei einem der vorhandenen "Ausgänge" eine Switch anschließen und das Zeiterfassungsgerät an diesen dort anschließen und in dessen Nummernbereich packen (192.168.0.x) . Nachdem jetzt aber die Brodcast doch stark gesenkt wurden , denke ich dass wir diesen Schritt nicht mehr durchführen müssen.

Danke für Deine Antworten.

MFG BK
Bitte warten ..
Mitglied: BistabileKippstufe
18.04.2005 um 10:33 Uhr
Hatte ich noch vergessen zu erwähnen:
Wenn NetBios über TCP/IP eingeschaltet ist, sollte ein Wins -Server korrekt angegeben sein , da sonst die Computer auch hier wieder Brodcast starten.

Gruß BK
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Broadcast ClassB Netz (8)

Frage von BoomBoomBen zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Hardware
gelöst Servergehäusenetzteile zischen, wenn nicht unter Last - normal? (5)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...

Drucker und Scanner
Massendruck Duplex oder Normal (6)

Frage von HerQQless zum Thema Drucker und Scanner ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (18)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (12)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...