Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alle Browser für User blocken

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: mc-doubleyou

mc-doubleyou (Level 2) - Jetzt verbinden

06.02.2012 um 17:18 Uhr, 3364 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe einen Rechner und auf diesem soll Thunderbird funktionieren, jedoch ansonsten kein Internetzugriff.
Derzeit ist es mit dem Inhaltsratgeber realisiert. Dies gefällt mir jedoch nicht wirklich.

Port blocken ist erstens sehr kompliziert dies wieder zu ändern und zweitens arbeitet Thunderbird dann auch nicht mehr.

Ziel soll es sein nur E-mails zu ermöglichen zwecks Kommunikation sonst jedoch nichts.

Eine Firewall welche die firefox.exe, iexplorer.exe, usw. einfach blockt wäre perfekt. Jedoch darf sie sich vom User nicht einfach beenden lassen, vor allem nicht ohne eingabe eines Passwortes.

Zur Krönung sollte diese Software auch noch kostenlos sein.

Vielen Dank!

PS: Bin auch für andere Lösungsansätze gerne offen!
Mitglied: Epixc0re
06.02.2012 um 17:21 Uhr
Hallo Christopher,

ich habe ein Gerät - kann das auch fliegen?
Bitte nähere Angaben zum System, eingesetzter Software usw ...

beste Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.02.2012 um 17:22 Uhr
Einfach alle Browser deinstallieren und nur Thunderird als shell eintragen. Dann soltle nichts andres mehr laufen können.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Epixc0re
06.02.2012 um 17:26 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Einfach alle Browser deinstallieren und nur Thunderird als shell eintragen. Dann soltle nichts andres mehr laufen können.

lks

voreilig geantwortet? ;)
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
06.02.2012 um 17:54 Uhr
Ok, sry etwas dürftig.

Es ist ein Laptop mit Windows XP.

Software ist prinzipiell egal da nichts besonderes außer Thunderbird als E-Mail Client installiert ist.
Es soll auch wirklich nur Thunderbird also E-Mail funktionieren. Auf keinen Fall soll der Benutzer surfen können.
Was im Moment eigentlich nicht gewährleistet ist, da zB.: ein PortableFirefox schon die Lösung ist.

Hoffe damit klappts dann auch mit dem Nachbarn *gg*.

@Lochkartenstanzer: deine Antwort klingt sehr stark nach Unix System. Wobei selber schuld habe nirgendwo gesagt was ich habe.

THX

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.02.2012 um 18:06 Uhr
Moin.

Wenn Du Portables ausschließen willst, dann kannst Du nicht mit Verboten arbeiten, da das zu Verbietende nicht definierbar ist. Du mußt mit einer Whitelist arbeiten. Dies geht, ist aber recht unkomfortabel, wenn der Rechner auch noch für andere Software außer Thunderbird genutzt werden soll.

Softwareeinschränkungsrichtlinien kennt Windows xp, mit diesen geht Whitelisting.
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
06.02.2012 um 18:16 Uhr
Mmh, warum nicht einfach und doch die Ports konfigurieren!
Je nach Firewall ist das gut konfigurierbar.

Aber ansonsten nur die Ports 110 und 25 für den besagten Rechner freigeben und als Ziel nur euren Mailserver freigeben.
So dürfte doch nix passieren, mit m.E: wenig aufwand, ohne Softwarekram dazwischen.

Wobe sich o.g Lösung mit Whitelistinig auch sehr interessant ist, jedoch hat dies schon weit mehr Aufwand (man nutzt mehr Programme als man glaubt ;) ).

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.02.2012 um 18:38 Uhr
Zitat von mc-doubleyou:
@Lochkartenstanzer: deine Antwort klingt sehr stark nach Unix System. Wobei selber schuld habe nirgendwo gesagt was ich habe.

Das funktioniert uinter Windows genauso. Wobei man den Internet Explorer chiurgisch rausoperieren muß und es dann Nebenwirkungen gibt.

Und als Shell kann man statt dem Windows-Explorer jedes andere Programm eintragen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.02.2012 um 19:08 Uhr
So schlimm ist das mit dem Whitel. auch nicht. Gib einfach c:\programme\ plus Unterordner als Pfad frei. Nichtadmins dürfen dort nicht schreiben. C:\windows\... ist eh frei.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
07.02.2012 um 08:28 Uhr
Moin Moin

Was im Moment eigentlich nicht gewährleistet ist, da zB.: ein PortableFirefox schon die Lösung ist.
Würde es in diesem Fall nicht reichen USB zu deaktivieren?

Geht es eigentlich nur eum einen User (lokal o. domane) oder sollen davon mehrere Benutzer betroffen sein?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
07.02.2012 um 09:01 Uhr
@all Danke!

@DerWoWusste

Das klingt sehr interessant mit dem Whitelisten. Wie kann ich sowas einstellen?

Hatte schon nach einem Programm gesucht das einfach den Prozess killed wenn er startet, jedoch nichts gefunden und wenn es eine Bat im Hintergrund ist kann man diese sehr leicht beenden und Rechnerleistung leidet bestimmt auch. Wobei eine Bat zum Überwachen der Prozesse eigentlich genau machen würde was ich brauche (jedenfalls das Ergebnis müsste stimmen).

Dankö!

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.02.2012 um 09:19 Uhr
Softwareeinschränkungsrichtlinien ist das Schlagwort. http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/SRP_Software_Restric ...
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
07.02.2012 um 10:59 Uhr
Hallo,

lässt sich sowas auch bei einem Standalone PC also ohne Domäne usw. realisieren?

Danke!

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.02.2012 um 11:11 Uhr
Ja, wenn es denn xp pro ist (oder Vista Business/Ultimate oder win7 pro oder ultimate).
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
07.02.2012 um 11:24 Uhr
Sieht soweit ganz gut aus, damit sollte man dann den bereits installierten IE verbieten können, was ist jedoch mit einem noch nicht installieren Firefox?

greift die Pfadregel: *\firefox.exe

Danke!

PS: DerWoWusste = IstMeinHeld

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.02.2012 um 13:14 Uhr
was ist jedoch mit einem noch nicht installieren Firefox?
Du hast das Prinzip "Whitelisting" noch nicht verstanden. WL ist gezieltes Erlauben. Was für alle anderen gilt, bestimmt der Default-Level und den setzt man auf "nicht erlaubt". Somit darf kein dahergelaufener Fox laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
07.02.2012 um 13:37 Uhr
Hallo,

ist klar aber es laufen dann denke ich doch ein paar Programme drauf, Office und weiß der Kuckuck. Diese müssen zwar nicht ins Internet sind aber dennoch da.

Somit würde ich ein Blacklisting empfehlen um zumindest die alten bekannten zu sperren.

Nur klappt diese Pfadregel: *\firefox.exe für portable Dateien?

Dankö!

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.02.2012 um 14:34 Uhr
Ob die Regel klappt probiere bitte selbst. Halte ich für ungeeignet, da umbenennen in ffox.exe zum Umgehen ausreicht. Zum Zulassen von Office reicht doch ein Erlauben von c:\programme\* in der Whitelist. Den IE (in c:\programme) kann man auch über NTFS verbieten - er hat einen festen Ort.

So, schau's Dir bitte vor weiteren Fragen zunächst mal an.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Microsoft Office
gelöst Sharepoint Cached User Infos ? (4)

Frage von joehuaba zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkgrundlagen
IPsec - .conf und .secret erstellen aus Gruppe und User (16)

Frage von MaxMLe zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Systemdateien
Keine Berechtigung trotz Domänen-Admin User (10)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Systemdateien ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...