Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welches BS?

Frage Microsoft

Mitglied: 58869

58869 (Level 1)

03.09.2010, aktualisiert 18.10.2012, 3570 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi @ all,

ein neuer PC soll zusammengestellt werden - der auch lange halten soll - dh neue Technik rein (Intel i-Core, USB 3.0, ...)

Der Computer wird für professionelle Bildbearbeitung benutzt und bislang wurde auf dem alten PC Win XP verwendet....
Natürlich will nicht unbedingt umgestiegen werden weil XP schon immer drauf war etc. .....

Wäre es denn empfehlenswert gleich Windows 7 ( nur Windows! ) zu installieren?

Die neuesten Programme sind ja auch XP-kompatibel!
Sicherheitsaspekt - XP sicherer als Win7 ?
Die Stabilität kann man wohl vernachlässigen.....?!
Hardware-Komponenten und Treiber werden denke ich auch unterstützt!

Vielen Dank schonmal

Mit freundlichen Grüßen
ItsChris
Mitglied: goscho
03.09.2010 um 06:52 Uhr
Zitat von 58869:
ein neuer PC soll zusammengestellt werden - der auch lange halten soll - dh neue Technik rein (Intel i-Core, USB 3.0, ...)
Morgen Chris,
natürlich sollte in einen neuen PC zur Bildbearbeitung neue Technik rein.
Der Computer wird für professionelle Bildbearbeitung benutzt und bislang wurde auf dem alten PC Win XP verwendet....
Natürlich will nicht unbedingt umgestiegen werden weil XP schon immer drauf war etc. .....
Warum ist das natürlich, dass du nicht umsteigen willst?
War XP dein erstes BS oder hast du auch schon früher Erfahrungen mit Windows gemacht?
Wäre es denn empfehlenswert gleich Windows 7 ( nur Windows! ) zu installieren?
Na unbedingt, es ist Stand der Technik.
Bei einem Grafiker-PC empfehle ich auch gleich 64-Bit und jetzt ist Windows 7 absolut im Vorteil.
Die neuesten Programme sind ja auch XP-kompatibel!
Das musst du mir erklären?
Sicherheitsaspekt - XP sicherer als Win7 ?
Wer erzählt denn immer diese Ammenmärchen, dass ein BS aus dem Jahr 2002 sicherer ist, als einer der Nachfolger.
Mehr Patches/SPs bedeutet nicht sicherer!
Die Stabilität kann man wohl vernachlässigen.....?!
Ich nicht, Stabilität ist mir sehr wichtig, deshalb empfehle ich passende Business-PCs der großen Hersteller (HP, Lenovo, Fujitsu,etc.), für den Grafiker gibt es dort sogenannte Workstations.
Hardware-Komponenten und Treiber werden denke ich auch unterstützt!
Von XP oder Windows 7?
Vielen Dank schonmal
Bitte gerne.
Bitte warten ..
Mitglied: thingsyoucantdo
03.09.2010 um 07:37 Uhr
Vergiss, was du bisher schlechtes über Win 7 gehört hast.
Win 7 ist nicht VIsta, es läuft wesentlich runder und ist auch performant.

Es macht überhaupt keinen Sinn bei einer Hochleistungsworkstation jetzt noch bei XP zu bleiben.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
03.09.2010 um 07:41 Uhr
Hallo,


der auch lange halten soll - dh neue Technik rein (Intel i-Core, USB 3.0, ...)


Meines Erachtens nach etwas widersprüchlich...
Wenn du etwas neues nimmst, kannst du nicht davon ausgehen das es auch lange hält.
Oftmals sind neue Geräte und Techniken noch nicht ausgereift.

Was du dir für einen Rechner zulegst hängt unter anderem auch vom Budget ab!
Wieviel darf das Teil den Kosten?
500? 1000? 2000? 3000? Euro? Dollar?

Ich würde andersrum vorgehen, du willst Bildbearbeitung machen.
Welche Software?
Und von da aus über die Anforderungen des Software Herstellers gehen und danach den Rechner konzipieren.
Nicht erst die HArdware kaufen und zusammenstellen und anschließend hoffen das die Software auch läuft...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
03.09.2010 um 08:02 Uhr
Vor allem würde ich mich wirklich um die SOftware-Anforderungen vorab kümmern.
Gerade ich "Profibereich", wo Software teilweise mehrere Hundert / Tausende €´s kostet, solltest du nicht wie der Ochs vorm Berge stehen, wenn dir der Softwarinstaller sagt: Ätsch: Mit win-7-64 laufe ich nicht (nur als Beispiel).
Bei echte Freeware würde ich mir unter Umständen eine Alternative überlegen, aber da du scheinbar deine Brötchen mit der Bildbearbeitung verdienst...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.09.2010 um 08:20 Uhr
Deshalb nutzen Bildbearbeitungs Profis in der Regel alle auch einen Apple Mac für sowas ! Damit sind solcherlei Diskussionen von vorn herein obsolet !
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.09.2010 um 08:23 Uhr
Zitat von aqui:
Deshalb nutzen Bildbearbeitungs Profis in der Regel alle auch einen Apple Mac für sowas ! Damit sind solcherlei Diskussionen
von vorn herein obsolet !

Da geb ich dir recht.
Für Bildbearbeitung oder ein Heim PC der nur Internet macht ist ein Mac was tolles.
Für sonstigen einsatz halte ich aber eher wenig davon.
Bitte warten ..
Mitglied: 58869
03.09.2010 um 08:39 Uhr
Genaugenommen ist der PC nicht für mich sondern für eine Bekannte - und WinXP ist ihr zweites (nach Win2000)...
ich persönlich hatte schon mehere Windows Versionen, verschiedene Linux Verionen und bin schließlich auf Mac umgestiegen
- sie möchte eben möglichst alles beim alten haben (außer eben besser, schneller, etc,...)
Danke ich, auch auf Hinweis der anderen posts, Win7 installieren^^

Kompatibilität: damit meinte ich das die aktuellen Programme, im Moment, auch unter WinXP ausführbar sind..... !? Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Stabilität: War ja ne Frage - Märchen wollt ich keine erzählen

Mit freundlichen Grüßen
ItsChris
Bitte warten ..
Mitglied: 58869
03.09.2010, aktualisiert 18.10.2012
@brammer

Die Aussage sollte eigentlich so rüberkommen, dass ich neue Technik verbauen möchte und nicht zB ne AGP-Grafikkarte
und er soll "lange halten" - sprich: gute Komponenten sodass man nicht in 2 Jahren schonwieder aufrüsten sollte...

Das Budget sollte 1000€ nicht überschreiten...

Danke für den Tipp ich werds mir zu Herzen nehmen - nur hängt das mit einer anderen Frage von mir zusammen ( http://www.administrator.de/forum/intel-gma-ausreichend%3f-150268.html )
und bei so ner CPU dann das passende Mainboard - und die anderen Komponenten auch anpassen dann stell ich doch erst wieder die HW zusammen...
- aber ich versuche mich daran zu halten. Danke^^
Bitte warten ..
Mitglied: 58869
03.09.2010 um 08:47 Uhr
@ siehe vorheriger Post

Danke an Alle für die schnellen Antworten

Mit freundlichen Grüßen
ItsChris
Bitte warten ..
Mitglied: dog
04.09.2010 um 00:26 Uhr
Bildbearbeitung, Layouting, Videoschnitt sind schonmal die Haupt-Domänen des Macs.
Bei 3D liegt die Nutzerzahl z.B. bei einem Programm bei ca. 35-40%
Programmieren...ein Großteil der "Web 2.0 Programmierer" benutzen Macs (ja, das kann man auch als Kontra-Argument sehen).
Wissenschaftliche Nutzung...auch recht populär dank UNIX-Unterbau mit leichterer Benutzbarkeit

Wo ein Mac nicht populär ist: Office/Buchhaltung, CAD, Spiele und Unternehmen, die gerne jeden Menüeintrag für die Benutzer steuern wollen

Wenn ich allein das Windows 7 Netzwerkcenter sehe bekomme ich jedes Mal Ausfälle.
Das allein ist für mich Grund genug bei XP zu bleiben.

Und wenn ich mir dann noch den Aufwand überlege bei Windows ein 802.1x WLAN zu verbinden* und das selbe unter OS X...

Ein Mac Pro ist auch nicht unbedingt teurer als eine äquivalente Dell Workstation, aber für < 1000€ wird dem TO eher nur Windows bleiben.

* natürlich geht es hier um Nicht-Domain-Clients
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...