Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Buffalo LinkStation defekt ?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: robertochampa

robertochampa (Level 1) - Jetzt verbinden

31.01.2012 um 12:02 Uhr, 18837 Aufrufe, 6 Kommentare

Buffalo LinkStation LED blinkt 6mal und mal 7mal

hallo

ich bin am verzweifeln, meine Buffalo LinkStation Pro Duo, 2TB
Typ: LS-W2.0TGL/R1- EU hat erst 6 mal geblinkt und jetzt wieder 7 mal.

Das TFTP Boot Programm erkennt die Platte nicht und
wenn ich die SATA Platten ein meinen PC direkt über SATA anschliesse
bootet der PC nicht.

Über USB( die Station hat 2 USB) hab ich auch schon alles versucht....

Könnte mir jemand sagen oder einen gloreichen Tip geben wie
ich einen Datentransfer bzw eine Datenrettung vornehme ?

Es sind ja 2 Platten drinn - und ich glauh nicht das beide kaputt sind-
nur wie kann ich die Platten auslesen bzw Wie komme ich an die Daten ran ?

1000 dank
Mitglied: TomPearl
31.01.2012 um 12:35 Uhr
Hallo,
mit dem UFS Explorer (gibt's unter http://www.ufsexplorer.com) kannst Du evtl. die Platten auslesen und die Daten wiederherstellen


Gruß
TomPearl
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
31.01.2012 um 13:46 Uhr
Hi,

Du hast das doch schon im Buffalo-Forum gepostet ... Hilfreich wäre für beide Foren eine Angabe, ob die Platten im RAID eingebunden sind. Und für alle Fälle hast Du doch sicher ein backup?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: robertochampa
31.01.2012 um 13:51 Uhr
die Platten sind hoffentlich im RAid eingebunden---das weiss ich nicht .....
es geht mir um eine Anleitung wie ich die Daten sichern kann....

Ein weg den ich mir überlegt hatte-
wäre mit Knoppix BootCD -ich weiss nur nicht ob
dann die Patten erkannt werden.

WIe gesagt wenn ich die Platten an ein Windowssystem anklemmen
bootet der PC nicht und erkennt auch die Platte nicht....
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
31.01.2012 um 19:56 Uhr
die Platten sind hoffentlich im RAid eingebunden---das weiss ich nicht .....
es geht mir um eine Anleitung wie ich die Daten sichern kann....

Naja, eher retten oder, zum Sichern ist es ja zu spät...


Ein weg den ich mir überlegt hatte-
wäre mit Knoppix BootCD -ich weiss nur nicht ob
dann die Patten erkannt werden.

Sollte gehen, auf meiner, recht alten, Linkstatiion ist die Platte mit XFS formatiert.

> WIe gesagt wenn ich die Platten an ein Windowssystem anklemmen
bootet der PC nicht und erkennt auch die Platte nicht....

Die Bootreihenfolge im BIOS hast du aber mal geändert ja?

Ansonsten gibt es so Adapter um SATA an USB zu hängen.

Viel Glück und Viele Grüße
Deepsys

Bitte warten ..
Mitglied: robertochampa
03.02.2012 um 09:19 Uhr
vielen dank!!!

nein die Platte wird nicht erkannt....
weil sie ja ein linux Dateisystem hat.... wie komme ich da jetzt hin...
ich bin absoluter Anfänger:

ich habe schon den Tip bekommen
UFS Explorer runterzuladen....
aber geht das nicht auch mit einer Linux bootinstaltion.
hat jemand ein Tip für ein Linux mit komfortabler GUI

danke
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
03.02.2012 um 11:17 Uhr
Hallo,

du solltest prinzipiell mit jeder simplen Linux-Distri und einem USB-SATA-Adapter eine der beiden HDDs zum Laufen bekommen.
Warum bootest du nicht ein Knoppix oder ein altes Knoppicillin (desinfec't) von CD oder USB-Stick.
Anschließend hängst du eine der HDDS per USB an und schaust nach, welche Daten wie lesbar sind.

Der Tipp mit dem UFS-Explorer ist auch deshalb sehr sinnvoll, weil du einerseits auch XFS-formatierte HDDs lesen kannst und andererseits das Programm die Möglichkeit bietet, mehrere Platten zu einem Software-RAID zusammenzufassen, wie es bei der Linkstation Pro Duo ja wohl auch der Fall gewesen ist.

Welchen RAID-Level hattest du denn auf deinem NAS (0/1/JBOD)?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...