Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Business Contact Manager 2010 - Migration auf Server 2012

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Axel90

Axel90 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2015, aktualisiert 15:41 Uhr, 1178 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich betreibe den BCM 2010 auf einer Windows 7 64 Bit Maschine und einem Outlook 2010.

ich habe eine Datenbank erstellt und freigeben, auf die jetzt von mehrere Nutzern im Netzwerk zugegriffen wird.

Ist es möglich, den BCM auf einen Windows Server 2012 R2 (ohne Outlook) zu migrieren?

Vielen Dank & Viele Grüße!
Mitglied: goscho
23.01.2015 um 16:08 Uhr
Hi Axel,

der BCM 2010 kann auf einem Server ohne Outlook eingesetzt werden.
Hierfür gibt es folgende Möglichkeiten:
1. BCM 2010 Database Tool
2. Du kannst das auch manuell auf dem Server einrichten, so dort ein SQL-Server installiert ist und du dich mit den Datenbanken auskennst

Ob jedoch alles auf einem W2012 läuft, kann ich dir nicht sagen, sollte aber herauszubekommen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
23.01.2015 um 16:49 Uhr
Moin,
Ob jedoch alles auf einem W2012 läuft, kann ich dir nicht sagen, sollte aber herauszubekommen sein.
Freigegeben ist es seitens Microsoft nicht. Aber probieren geht über studieren...


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Axel90
23.01.2015 um 20:12 Uhr
Hallo ihr zwei,

ich werde es einfach mal mit einem 2012 R2 ausprobieren.

Funktioniert es wenigstens mit einem 2008 R2? Laut den unterstützten Betriebssystemen aus Danis Link geht nur 2008 hervor.

Ist es auch möglich, meinen jetzigen Bestand auf dem Server zu importieren?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
24.01.2015, aktualisiert um 22:35 Uhr
Zitat von Axel90:
ich werde es einfach mal mit einem 2012 R2 ausprobieren.
Warum auch nicht.
Funktioniert es wenigstens mit einem 2008 R2? Laut den unterstützten Betriebssystemen aus Danis Link geht nur 2008 hervor.
Ja, das ist kein Problem.
Habe letztes Jahr die Datenbank von einem W2K3 mit SQL2005 auf W2K8R2 mit SQL2008R2 umgezogen. Hat kaum 20 min gedauert.
Ist es auch möglich, meinen jetzigen Bestand auf dem Server zu importieren?
Ja, sichere die Datenbank auf dem Client mit dem SQL Server Management Studio und stelle diese als neue auf dem Server wieder her.
Dann die Clients verbinden und gut.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
25.01.2015 um 12:32 Uhr
ich werde es einfach mal mit einem 2012 R2 ausprobieren.
Witzig... gerade gelesen, dass Windows 8 unterstützt wird:
Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP Service Pack 2, Windows Server 2008, Windows Server 2003 Service Pack 1; Windows Small Business Server 2008, Windows Small Business Server 2003. 
Im Technetforum hat es jemand mit Server 2012R2 versucht - ohne Erfolg.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
25.01.2015 um 14:40 Uhr
Hi Dani,
das BCM-Database Tool ist nicht nötig, um die Datenbank zentral auf einem Server zu halten.
das ist eher für Leute gedacht, die sich mit SQL-Server nicht auskennen.
Bitte warten ..
Mitglied: Axel90
26.01.2015 um 16:48 Uhr
Ja, sichere die Datenbank auf dem Client mit dem SQL Server Management Studio und stelle diese als neue auf dem Server wieder
her.
Dann die Clients verbinden und gut.

Hallo goscho,

habe dazu eine kleine Frage.

Der BCM installiert ja automatisch einen SQL Server 2008 mit.

D.h. ich muss mir das "Microsoft® SQL Server® 2008 Management Studio Express" (32 oder 64 Bit?) herunterladen und installieren?

Ich habe mal die 32 Bit Version heruntergeladen, beim Installieren erscheint die Meldung, dass das Programm über bekannte Kompatibilitätsprobleme verfügt.

Ich habe erstmal nicht weitergemacht, bin ich so überhaupt auf dem richtigen Weg?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
27.01.2015 um 11:05 Uhr
Du möchtest doch nur die Datenbank des BCM auf dem Server haben.
Dazu ist keine BCM-Installation nötig.
Einzig ein installierter SQL-Server ist vonnöten. In diesem wird die auf dem Client gesicherte BCM-Datenbank wiederhergestellt.
Dann installierst du auf dem Client den BCM und verbindest mit der Remotedatenbank auf dem Server.

Das SQL-Server Management-Studio sollte man schon kennen, wenn man auf einem SQL-Server eine Datenbank wiederherstellen will.
Bitte warten ..
Mitglied: Axel90
27.01.2015 um 13:12 Uhr
Hi,

wir haben gerade ein wenig aneinander vorbeigeredet.

meine Frage ist, wie ich die Datenbank auf dem jetzigen Windows 7 sichere.

Du hast oben geschrieben: "sichere die Datenbank auf dem Client mit dem SQL Server Management Studio"

D.h. doch im Umkehrschluss, dass ich das Management Studio auf dem Windows 7 installieren muss, damit ich die BCM-DB sichern kann, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
27.01.2015 um 13:59 Uhr
Zitat von Axel90:

Hi,

wir haben gerade ein wenig aneinander vorbeigeredet.
Kann passieren.
meine Frage ist, wie ich die Datenbank auf dem jetzigen Windows 7 sichere.
entweder über die integrierte Funktion des BCM, wobei ich gerade nicht genau weiß, ob man diese Sicherung auch auf dem Server wiederherstellen kann.
Du hast oben geschrieben: "sichere die Datenbank auf dem Client mit dem SQL Server Management Studio"

D.h. doch im Umkehrschluss, dass ich das Management Studio auf dem Windows 7 installieren muss, damit ich die BCM-DB sichern kann,
oder?
Jain,
mit dem Management Studio auf dem Server sollte auch der Zugriff auf den SQL-Server des Clients möglich sein.
Wenn das nicht klappt, dann eben auf dem Client das o.a. Management Studio Express installieren und die Datenbank sichern (die angesprochenen Kompatibilitätsprobleme ignorieren).
Bitte warten ..
Mitglied: evolution
29.01.2015 um 17:48 Uhr
Du kannst doch einfach die Struktur und die Daten exportieren. Dann legst du eine neue DB auf dem 2012 an und erzeugst die Struktur neu.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...