Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Cachepfad für OST-Files

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: routeserver

routeserver (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2009 um 12:57 Uhr, 4643 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich möchte die Pfad der OST-Datei für den Outlook-Cache umstellen und habe dabei ein Problem

Hallo,

Da ich nicht möchte, dass die User ihre 1-2GB großen OST-Dateien mit dem Server morgens und abend synchronisieren müssen, habe ich sie auf den Ordner "Lokale Einstellungen" im Profile umgestellt.

Doch nun habe ich ein Problem. Der Client-PC legt von 10 User 8 mit dem "Usernamen" und 2 mit "domain.usernamen" an. Und wenn ein Mitarbeiter von einem PC zum nächsten wechselt, wird häufig die OST-Datei nicht mehr gefunden, weil die Syntax gewechselt hat und Outlook ist tod.

Und nu die Frage: Versteht Outlook in den Pfadangaben sowas wie %UserProfile%? Damit wäre ich das Problem los.

Und wenn das nicht gehen sollte (passt nicht in das Board...), wie kann ich den PC zwingen immer die gleiche Syntax zu verwenden, sprich "domain.username".

Vielen Dank

Jörg
Mitglied: dog
18.10.2009 um 18:03 Uhr
domain.username verwendet Windows nach meiner Erfahrung nur in einem Fall: Wenn ein lokaler Benutzerordner mit dem selben Namen vorhanden ist.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
19.10.2009 um 00:42 Uhr
Hallo.

Um welche Outlook Version handelt es sicher hier überhaupt?

Da ich nicht möchte, dass die User ihre 1-2GB großen OST-Dateien mit dem Server morgens und abend synchronisieren müssen, habe ich sie auf den Ordner "Lokale Einstellungen" im Profile umgestellt.

Das gab es aber nur für Outlook 2000 / XP und älter. Ab Outlook 2003 wir laufend synchronisiert, und zwar abhängig von der zur Verfügung stehenden Bandbreite. Wenn also eine der aktuellen Versionen eingesetzt wird, dann Finger weg, Outlook kann das besser und ohne Basteleien.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: routeserver
19.10.2009 um 01:09 Uhr
Hallo Günther,

Wir verwenden Outlook 2007. Da der Server via Internet connectiert wird, verwenden wir standardmäßig die Cache-Funktion. Aber der Standard-Pfad für OST-Files ist nicht lokal sondern im App Data. Deshalb die morgendliche langsame Profile-Abgleich. Bei vielen Mitarbeitern läuft das wunderbar. Die OST-Datei liegt lokal und wird beim Hochfahren mit dem Exchange-Server abgeglichen, aber mit dem DC muss nix zusätzlich gesyncht werden.

Verstehst Du nun mein Problem?


Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
19.10.2009 um 07:54 Uhr
Bei 10 Mitarbeitern würde ich einfach unter Systemsteuern - Mail - Datenspeicherort (oder wie der Reg-Reiter nu heisst, müsste der 2te sein) die Datei manuell auf einen andern Ort legen. Danach entweder die OST-File auch an diesen Ort verschieben - oder die OST löschen und Outlook neu sync. lassen... Wenn du das Manuell machst kannst du m.E. auch gleich sagen wie die Datei heissen soll (z.B. Manni.Mammut.ost ;) )
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
19.10.2009 um 08:40 Uhr
Hallo.

Aber der Standard-Pfad für OST-Files ist nicht lokal sondern im App Data.

Heißt das, dass ihr servergespeicherte Profile verwendet, und der Server auf dem diese Profile liegen nicht im lokalen Netz liegt, oder wie soll ich das sonst verstehen?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
19.10.2009 um 12:52 Uhr
man kann auch Pfade per Gruppenrichtline für die OST definieren
Bitte warten ..
Mitglied: routeserver
20.10.2009 um 00:19 Uhr
Zitat von GuentherH:
Hallo.

> Aber der Standard-Pfad für OST-Files ist nicht lokal
sondern im App Data.

Heißt das, dass ihr servergespeicherte Profile verwendet, und
der Server auf dem diese Profile liegen nicht im lokalen Netz liegt,
oder wie soll ich das sonst verstehen?

LG Günther

fast, der Exchange-Server liegt nicht im lokalem Netz. Das AD liegt natürlich lokal.

Ich probiere die Anpassungen morgen abend und berichte dann.

Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
20.10.2009 um 00:29 Uhr
Hallo.

Was soll es dann bringen, den Pfad für die OST Datei zu ändern. Ob sie nun lokal in Ordner A oder B liegt ist doch völlig schnurz. Wenn Outlook gestartet wird, dann werden die
Änderungen seit dem Beenden synchronisiert und sonst gar nichts. Während dem laufenden Betrieb wird im Hintergrund synchronsiert und beim Beenden passiert gar nichts.

Schau dir doch bitte einmal an, wie die Cache Funktion arbeitet - https://www.msxfaq.de/clients/cachedmode.htm

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
20.10.2009 um 07:29 Uhr
Er hat eher Angst (glaub ich) das die OST als Teil des Profils dann nochmal gesichert wird... Wobei ich glaube das die auch in App-Data nicht ins Servergespeicherte Profil wandert - sonst müssten wir hier gigantische Profile haben... (2-3 GB Postfächer sind hier durchaus normal).
Bitte warten ..
Mitglied: routeserver
20.10.2009 um 19:51 Uhr
wie es Maretz beschrieben hat, ist es.

Der Mitarbeiter hat ein 2GB Profil, und zwar alles von der ost-datei. deswegen habe ich sie schon in "lokale Einstellungen" abgelegt mit bekannten Problem.

Externe Ordner habe ich bisher vermieden, weil ich an den lokalen Rechten nicht rütteln möchte.

viele Grüße
Jörg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Beschaedigtes .OST File bei Office 2010
gelöst Frage von manuel109Exchange Server8 Kommentare

Hallo Zusammen, wir haben hier ein beschaedigtes .OST File von einem User, der Outlook 2010 benutzt. ScanPST hat leider ...

Outlook & Mail
OST Dateien und Citrix XenDesktop
Frage von Hans3003Outlook & Mail4 Kommentare

Hallo zusammen, wir nutzen Citrix XenDesktop 7.6 und Outlook 2013, mit IMAP Konten. Bei IMAP Konten werden ja ost ...

Outlook & Mail
OST Datei reparieren
Frage von wescraven07Outlook & Mail5 Kommentare

Hallo Leude, ich versuche gerade, meine OST Datei zu PST zu konvertieren, bekomme aber die Mledung dass dei Datei ...

Outlook & Mail
Servergespeichertes Profil - .ost-Fehler
gelöst Frage von Holle1991Outlook & Mail4 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor einem Problem, welches sich nur durch viel Aufwand lösen lässt. Daher die Frage, ob ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 16 StundenBatch & Shell8 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Humor (lol)

"gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert über Easter Egg im man-Tool

Information von Penny.Cilin vor 18 StundenHumor (lol)6 Kommentare

Interessant, was man so alles als Easter Egg implementiert. Ist schon wieder Ostern? "gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 1 TagMikroTik RouterOS8 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server17 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...

Windows 10
Bitlocker nach Verschlüsselung nicht mehr aufrufbar!
gelöst Frage von alexlazaWindows 1013 Kommentare

Hallo, ich besitze ein HP ZBook 17 G4 mit einem Windows 10 Pro Betriebssystem. Bei diesem Problem handelt sich, ...

Batch & Shell
Neuste Datei via PowerShell kopieren
gelöst Frage von kaiuwe28Batch & Shell11 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte mir mit Hilfe der Suche im Forum einen kleinen Code von colinardo rausgesucht und versucht ...