Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CAL Lizenz im MAC-Umfeld

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: RL1976

RL1976 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2013 um 17:20 Uhr, 1589 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,
ich soll einen WIndows Server 2008 aufsetzen. Dieser wird zwar innerhalb einer Domäne betrieben, soll aber eigentlich "nur" als
Fileserver für ca. 50 Mac´s dienen. Diese sind nicht in der Domäne eingebunden, sollen auch nicht speziell mit Rechten versehen werden.
Muss ich also trotzdem jeden Mac mit einer CAL Lizenz versehen?

Vielen Dank für die Antworten..

Viele Grüße,
René
Mitglied: flow.ryan
31.07.2013 um 18:44 Uhr
Hallo,

wenn ich mich nicht irre, dann musst du für jeden User oder für jedes Gerät, welches die Dienste des Servers nutzt Lizenzen erwerben:

• Sie sind verpflichtet, für jedes Gerät bzw. jeden Nutzer, das bzw. der direkt oder indirekt auf Ihre Instanzen der Serversoftware zugreift, eine CAL zu erwerben und dem entsprechenden Gerät bzw. Nutzer zuzuweisen.

Das Ganze wir hier relativ ausführlich diskutiert: http://www.mcseboard.de/topic/175620-user-device-cal/

Ergo: Für jeden Mac auch eine CAL oder eben für jeden User - egal ob AD oder nicht.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.07.2013 um 19:33 Uhr
Hallo,

ich kann @flow.ryan nur zustimmen. Um die 50 Geräte CALS kommst du nicht rum.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
31.07.2013, aktualisiert um 22:19 Uhr
Hallo ,

wenn die Moehre eh als Fileserver arbeiten soll unter nen Mac Umfeld macht ein Windows Server ueberhaput keinen Sinn.
Nimm nen Apple Server und "ende aus micky maus".
Server braucht keine schwachsinnigen cal's und alle mac's freuen sich das Sie zu Mama duerfen !
Und ist wesentlich billiger als Redmond zu finanzieren...


http://www.apple.com/de/osx/server/

Lass Dich mal von nen Mac Store beraten.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.07.2013 um 22:17 Uhr
Ich hätte jetzt eher auf Linux getippt, aber da es im Domänenumfeld (Annahme: Windows) ist würde ich sagen, dass mit dem Apple Server noch mehr daran vorbei geht.
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
31.07.2013 um 22:21 Uhr
Hallo certifiedit ,

dann lese bitte voher die Frage genau durch !!

Fileserver für ca. 50 Mac´s dienen.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.07.2013, aktualisiert um 22:23 Uhr
Dieser wird zwar innerhalb einer Domäne betrieben

dito. Ich denke, dazu gibt es Gründe. Welche will der TO aber nicht verraten.
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
31.07.2013 um 22:44 Uhr
Hallo ,

die Gruende sind ja nicht relevant...

das hat der TO geschrieben

ich soll einen WIndows Server 2008 aufsetzen. Dieser wird zwar innerhalb einer Domäne betrieben, soll aber eigentlich "nur" als
Fileserver für ca. 50 Mac´s dienen.

Deshalb macht Winbloed keinen Sinn...
Und certifiedit war nicht boes gemeint.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.07.2013 um 22:47 Uhr
OK, aber im Grunde macht doch, wenn wir ehrlich sind, hier auch kein Appledoof ;) Sinn, da prinzipiell auch ein stupider LinuxSamba alles hat.

Je nachdem denke ich aber kann mit entsprechenden Exchange AD Benutzern ein "Winblöd" doch Sinn machen. Aber da fehlen uns die Infos.
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
31.07.2013 um 23:02 Uhr
Hallo,

Jo tanze "Samba mit mir" wuerde ich auch präferieren, da der To davon aber wohl noch weniger Ahnung hat macht der Appleserver mehr Sinn.
Denn die Mac's wollen zu Mama...

Und ueber einen exchange ( Mailserver ?? ) reden wir doch hier garnicht

Vieleicht klaert uns der TO mal auf bevor wir uns hier die Augen ausstechechen und die Diskussion ins Dobbylager fuehrt.
Aber der To pennt wohl schon.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
01.08.2013 um 06:55 Uhr
Hallo,

besorg dir ein gerät mit Windows Storage Server dann brauchst du keine Cal's dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: RL1976
01.08.2013 um 08:23 Uhr
Zitat von Alchimedes:
Hallo ,

wenn die Moehre eh als Fileserver arbeiten soll unter nen Mac Umfeld macht ein Windows Server ueberhaput keinen Sinn.
Nimm nen Apple Server und "ende aus micky maus".
Server braucht keine schwachsinnigen cal's und alle mac's freuen sich das Sie zu Mama duerfen !
Und ist wesentlich billiger als Redmond zu finanzieren...


http://www.apple.com/de/osx/server/

Lass Dich mal von nen Mac Store beraten.

Gruss

Hi,
ja darüber hatten wir auch schon nachgedacht. Das Problem ist das OSX kein RAID-Verbund kennt und wir dafür eine Drittanbieter-Software bräuchten. Die die in Frage käme kostet auch ca. 3000€

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: RL1976
01.08.2013, aktualisiert um 08:48 Uhr
Also mal ein bißchen Hintergrund zu dem Ganzen.
Wir haben derzeit einen virtualisierten Linux Server mit Debian 5.0 auf einem ESXi Server. Auf diesem funktioniert das Samba Protokoll nicht einwandfrei afp funktioniert allerdings. Afp soll darüberhinaus in der nächsten OSX Version "Maverick" komplett wegfallen und es bliebe nur noch Samba.
Wir haben hier das Problem, dass mit einer höheren OSX Vers. als 10.6.8 die Ordnerstruktur beim zb speichern zerschossen wird. Also Markierungen, Dateinamen etc. ausserdem funktioniert die "Suche" über den Finder nicht. Deshalb haben wir einen physikalischen Server mit Windows 2008 hier zum Test und da funktioniert alles einwandfrei. Deshalb die Idee mit dem Server 2008.

Gruß,
René
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Cal Lizenzen bei Zugriff auf virtuelle Clints.
gelöst Frage von DDioxxWindows Server12 Kommentare

Ich glaube ich hab e die Büchse der Pandora geöffnet Ich versuche wirklich eine Umgebung richtig zu Lizenzieren, bzw. ...

Windows Userverwaltung
Microsoft CAL Lizenzen - eine Domäne - verschiedene Standorte mit Servern
gelöst Frage von scout71Windows Userverwaltung11 Kommentare

Hallo Forum, ich habe eine Frage zur CAL Lizenzierung: Ein Unternehmen mit einer Windows 2012 R2 Domäne. Mehrere Standorte ...

Netzwerkmanagement
Heterogenes Umfeld, welchen Verzeichnisdienst verwenden ?
gelöst Frage von doug04Netzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo zusammen, ich wurde vor die, wie ich finde recht schwierige Entscheidung gestellt, in einem Labor an einer Hochschule ...

Windows Server
Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem
gelöst Frage von planetITWindows Server13 Kommentare

Liebe Community, ich suche eine passende Lösung für folgendes Zenario: Ich bzw. mein Bekannter ( für den ich den ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 8 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 9 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server12 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...