Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CAL auch für nichteingetragene Nutzer?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: afocke

afocke (Level 1) - Jetzt verbinden

07.11.2006, aktualisiert 08.11.2006, 3654 Aufrufe, 3 Kommentare

Die CAL Frage mal wieder. Leider habe ich nach Stunden Google immer noch keine Antwort, es wäre super wenn mir hier Hilfestellung gegeben werden kann.

In einem Callcenter soll ab demnächst ein W2003 SBS laufen, auf den maximal 5 Personen einen eigenen Benutzeraccount in der Domäne erhalten sollen. Zusätzlich zu diesen sind ungefähr 30 Arbeitsplätze vorhanden, auf welchen ständig wechselnde Benutzer Recherchen bei den Telefonaten ausführen.
Diese Call-Agents benötigen keinen eigenen Account in der Domäne, das einzige was sie manchmal machen ist, Daten von einem Netzlaufwerk des Servers zu holen oder diese zu ergänzen. Bis jetzt lief das alles über einem XP-"Server".

Die 5 Benutzer mit ständigem Zugriff sollen jeweils eine eigene CAL bekommen.

Meine Frage: Da sich die Nutzer nicht explizit in der Domäne anmelden sollen, benötige ich dann trotzdem auch für jeden Agenten-Arbeitsplatz eine eigene CAL? Ist allein schon der Zugriff auf ein Netzlaufwerk lizenzbedürftig?

Dazu schnell noch eine zweite Frage: Bei Zugriff auf die Webseiten auf dem IIS ist laut Lizenzbestimmungen keine Lizenz nötig für Personen die über das Internet (!) Seiten abrufen. Brauchen aber Nutzer im Intranet für das abrufen von internen Webseiten (insb. Webservices) eine eigene CAL?

Vielen Dank für die Hilfe!

MfG
Arndt
Mitglied: sunrisealex
08.11.2006 um 10:00 Uhr
Also in der Regel brauchen alle Anwender oder Computer ein SBS-CAL, die in irgendeiner Weise mit dem Server arbeiten.

Zu unterscheiden sind die Geräte-Lizenzen und die Benutzer-Lizenzen.

In deinem Fall hört es sich so an, als bräuchtest du 5 Benutzer-Lizenzen und für den Rest Geräte-Lizenzen.

Geräte- und Benutzer-Lizenzen unterscheiden sich preislich nicht viel.

Der Unterschied ist:

Bei Benutzer, kann sich der Benutzer egal an welchen Rechner sich anmelden z.B. an seinem PC oder Laptop oder an einem Pocket PC.

Bei Gerät, ist es unmittelbar mit dem Gerät verbunden. Egal wer sich an dem Gerät anmeldet kann mit der Geräte-Lizenz arbeiten. Das heißt, melden sich mehrere Benutzer am gleichen Gerät nacheinander an so greift jeweils die Geräte-Lizenz.

Ich hoffe, ich konnte dir zumindest zum Teil deine Frage beantworten.
Bitte warten ..
Mitglied: afocke
08.11.2006 um 15:12 Uhr
Vielen Dank für die Antwort!

Die Differenzierung zwischen User und Device CAL kannte ich schon, das meinte ich aber nicht. Die Frage ist, wie die genaue Definition von "User" ist, da sie Agenten an ihren PCs garnicht in der Domäne des Servers sein sollen sondern in einer eigenen Workgroup.

Nur ein unregelmäßiger (anonymer) Zugriff auf ein Netzlaufwerk des Servers soll ihnen möglich sein. Sind sie dann nach Microsofts Definition schon ein User und benötigen eine User-CAL?

Meiner Ansicht nach benötigen nur Benutzer eine User-CAL, welche als Benutzer auf dem Server eingetragen sind und sich so im Netz anmelden.

Stimmt das nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: sunrisealex
08.11.2006 um 16:02 Uhr
hm... also ich weiß nur, dass auch die PCs lizenziert werden müssen, die per Outlook Web Access oder per Remote Web Workplace auf den Server zugreifen.

und wenn ich per Outlook Web Access auf den Server zugreife heißt es ja nicht zwingend das ich dort auch als Benutzer angelegt bin.

bringt dich das vielleicht näher zu deiner Antwort?!?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server CALs 2012 für 2003 nutzen
gelöst Frage von Christian85Windows Server4 Kommentare

Moin! Ich habe eine Frage zu der Lizenzierung von Server CALs. In meiner Firma betreiben wir noch einen Windows ...

Rechtliche Fragen
Richtig Lizenzieren Windows Server RDS Cals User Cals Exchange Cals
Frage von opc123Rechtliche Fragen9 Kommentare

Hallo, eventuell hat hier einer voll den Durchblick bei den ganzen Lizenzen Mangemant. Was ich soweit verstanden habe: Server ...

Windows Server
CAL-Benutzung
gelöst Frage von dibranWindows Server21 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte mal eine Frage zu einem bestimmten Einsatz-Szenario zu den CAL's. Im Einsatz ein Windows Server ...

Windows Server
RDS-CALS trotz USER-CALs nötig?
gelöst Frage von HalbgottWindows Server2 Kommentare

Moin Moin, ich habe mal eine Frage zur Windows-Lizenzierung. Wir nutzen Windows-Server 2012 und haben einen Lizenzserver für Terminaldienste ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 6 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 7 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 22 StundenInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...