Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CAL - Ich bin verwirrt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Lamerking

Lamerking (Level 1) - Jetzt verbinden

11.05.2005, aktualisiert 05.06.2005, 8875 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

ich versteh das mit den CALs nit wirklich.
Brauche ich für jeden Benutzer der auf meinen Windows-Server zugreift eine eigene CAL?
Gibt es da auch eine Unterscheidung zwischen Gerät und Nutzer?

Bei mir im Betrieb werden ständig neue Windows-Server installiert, aber keiner schert sich um irgendwelche CALs. Werden diese Domänenweit vergeben und gelten für alle Benutzer in der Domäne?

Ich hab noch niemanden irgendwelche CALs hinzufügen sehen. Wo mache ich denn das? Irgendwo in der Systemsteuerung?
Wenn sich mehr Benutzer als CALs vorhanden sind anmelden, gibt es dann eine Fehlermeldung?

Danke für eure Hilfe

Gruß
Tobi
Mitglied: yumper
11.05.2005 um 20:47 Uhr
So ganz genau weis das nur Microsoft selber.

Ich habe festgestellt, dass ein Windows 2003 Server und ein Windows 2003 SBS Server
jeweils 1 cal pro Workstation und Server benötigt.

Für Windows 2003 habe ich ausreichend Lizenzen und da ich der Meinung war,
dass diese auch für den Windows 2003 SBS Server gelten habe ich nun für den
SBS Server bestellt. Der SBS Server bringt auch immer eine Meldung an der Console
dass Cals fehlen.

Diese werden dann im Adminmenue mit der Funktion Lizensierung aufgerufen,
beziehungsweise eingetragen.

Da nicht immer alle Workstations eingeschaltet ist, schwankt die Anzahl der User sehr,
wobei ich dann aber feststelle, dass der Exchangeserver zu den Zeiten in denen die Benutzerzahl überschritten ist, keine Mails mehr versendet, sondern in der Warteschlange
hält bis die Lizenzen wieder ausreichend sind.

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Baumgartner
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
11.05.2005 um 21:09 Uhr
Den Unterschied kannst Du hier:

http://www.uni-koeln.de/rrzk/software/campus/microsoft.html

unter Punkt 3 nachlesen.

Standardmäßig hat ein Server 5 Client-Lizenzen. Das sind aber "Lizenzen per Server", im Normalfall, wenn mehrere Server im Netz sind, ist eine Lizensierung per Seat immer günstiger,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
11.05.2005 um 23:43 Uhr
Hallo!

Ab 2003 gibt es die Möglichkeit, Per device oder per user auszuwählen. Vor SP1 kann Windows das aber nicht wirklich untescheiden.

Hast Du viele Mitarbeiter an wenigen PCs, empfiehlt sich Per device, umgekehrt per User.

Grundsätzlich ist es so, wie die Vorredner gesagt haben, jeder, der auf einen Server zugreift, muss über eine CAL verfügen. Bei TerminalServern kommt noch die TS-CAL dazu.

Bei Microsoft selber findest Du auch einige Hinweise:

http://www.microsoft.com/windowsserver2003/howtobuy/licensing/priclicfa ...

http://www.google.com/microsoft?hl=en&lr=&q=cal+for+windows+ser ...

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: Lamerking
12.05.2005 um 07:12 Uhr
Hi,

erst mal danke für eure Antworten.

"Diese werden dann im Adminmenue mit der Funktion Lizensierung aufgerufen,
beziehungsweise eingetragen. "

Meinst du damit die Option Systemsteuerung --> Lizenzierung?

Da gibt es ja dann 2 Optionen:

1.) Pro Server. Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen

2.) Pro Gerät oder Benutzer

Wenn ich die 2te Option wähle, welche ja für mich am sinvollsten ist kann ich über dieses Menü keine Lizenzen hinzufügen. Müsste ich aber können, oder?
Ich will ja eine gewisse Anzahl von Device- oder User Cals hinzufügen.

Atti58 hat von standardmäßig 5 CALs eines Servers geredet. Und meinte das dies aber "Lizenzen per Server" sind. Ist das genau der Punkt 1?

Was ist denn genau mit diesem Punkt gemeint? Auf was das bezieht sich das?
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
12.05.2005 um 08:17 Uhr
Angenommen, Du hast Drei Server mit jeweil fünf Client-Lizenzen per Server und 10 Clients in Deinem Netz. Dann dürfen (können) nur maximal fünf User geichzeitig auf die einzelnen Server zugreifen. Wenn da ein Exchange-Server läuft, der für 10 User Mails verwaltet, bist Du also schon "unterlizensiert" ... Wenn Du in diesem Beispiel allerdings 10 CAL's per Seat hättest, würdest Du nicht gegen die Lizenzbedingungen verstossen.

Die Art der Lizensierung wird bei Einrichtung des Servers festgelegt, Du kannst sie aber - wenn Du Dir "per Seat"-Lizenzen gekauft hast - auf jedem Server nachträglich ändern ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Lamerking
12.05.2005 um 08:45 Uhr
aja, Merci.

nur wie kann ich sie hinzufügen?
Wenn ich Pro Gerät oder Benutzer wähle, welche ja für mich am sinvollsten ist kann ich über dieses Menü keine Lizenzen hinzufügen. Müsste ich aber können, oder?
Ich will ja eine gewisse Anzahl von Device- oder User Cals hinzufügen.

Wenn ich das richtig verstanden habe werden die Lizenzen also nicht zentral verwaltet und müssen somit für jeden Server extra beschafft werden (wenn mehr als 5 Nutzer gleichzeitig drauf zugreifen sollen).
D.h. für meinen File-Server, Applikations-Server.... muss ich extra Lizenzen hinzufügen, und zwar nicht zentral am Domain-Controller sonder an jedem Server einzeln. korrekt?
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
12.05.2005 um 10:52 Uhr
Es kommt auf die Serverversion an

angenommen du hast 14 user bzw pcs im Netz

du hast 2 Windows 2000 Server einen WIndows NT4 Server einen Windows 2003 Server
und einen Windwos 2003 SBS Server mit Echchange

alle Serverversionen haben standardmaessig 5 Clientlizenzen dabei

du benötigst zusätzlich

10 Cal´s für NT4
10 Cal´s Windows 2000
10 Cal´s für Windows 2003
10 Cal´s für Windows 2003 SBS

ich meinte schon die Funktion Lizensierung in der Systemsteuerung

Ab Windows 2003 wird nun beim Hinzufügen nicht nur die ANzahl und Art
der Lizenzen sondern auch der Registrierungscode dazu eingegeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Lamerking
12.05.2005 um 11:22 Uhr
Dankeschön,

ok, d.h. ich brauche für meine Terminalserverfarm mit 3 Windows 2003 Server nicht auf jedem Server extra Lizenzen hinzuzufügen, bzw. für jeden extra zu kaufen.

Nur die jetzt entscheidende Frage ist:
An welchem Server füge ich jetzt die Lizenzen hinzu?
Sind sie dann Domänenweit für alle Windows2003-Server verfügbar?
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
12.05.2005 um 13:37 Uhr
Wenn es um TS-CALs geht, dann benötigst Du einen zentralen TS-Lizenzserver. Der steht dann domänenweit zur Verfügung. Wenn Du die TS-Dienste installiert hast, findest Du in den Administrativen Tools einen entsprechenden Link zur TS-Lizensierung.

Hier noch eine Seite mit Fakten zur Lizensierung:
http://www.citrix4ge.de/ctxsffaq/msLicensing.htm

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: Lamerking
20.05.2005 um 15:06 Uhr
Hi,

ja mit den Terminalserverlizenzen kenn ich mich aus.

Ich will nur wissen ob ich für die 3 Windows 2003 einmal zentral die CALs benötigte oder ob ich die auf jedem Server händisch eintragen muss!
Bitte warten ..
Mitglied: syncmaster
05.06.2005 um 14:07 Uhr
Hallo,

wenn der SBS2003 der Domänenkontroller ist (so sollte es eigentlich sein), dann benötigt man nur für jeden User, der sich an der Domäne anmeldet, eine CAL.

Die SBS-CAL enthält auch schon die CAL für die anderen Server im Netz.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
05.06.2005 um 15:31 Uhr
du trägst deine Lizenzen für win2003 auf dem Domaincontroller ein
diese gelten dann auch für die beiden anderen Server.

Da du sichtlich keinen WIN 2003 SBS Server hast benötigst keinerlei
andere Cal´s
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst TS 2008R2 Device+User CAL (4)

Frage von seppmairhubr zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst (Fujitsu) User Server Cal Lizenz für anderen (virtuelle) Server erlaubt? (7)

Frage von Sachellen zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst RDS Cal Frage Thinclient (7)

Frage von peterseidel12 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...