Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CALs für File-Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: powermanu

powermanu (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2006, aktualisiert 14.09.2006, 8206 Aufrufe, 7 Kommentare

Microsoft Lizenz-Politik

Hallo zusammen...

Ich versuche gerade zu überprüfen, ob bei uns in der Firma sämtliche Systeme korrekt lizenziert sind. Nun, die Lizenz-Politik von Microsoft ist mehr als verwirrend, je mehr ich lese desto weniger versteh ich! :-P

Das einzige was mich eigentlich intressiert ist: Ab wann brauch ich CALs?
Wenn ich nur einen simplen File-Server mit Windows Server 2003 Sdt. Edition betreibe, ein Server also mit ein paar freigegebenen Laufwerken und Ordnern auf welche die Clients zugreifen, brach ich dann bereits CALs oder erst wenn ich auf diesem Server eine Domäne verwalte?

Naja, find das alles ziemlich verwirrend, aber vieleicht bin ich auch einfach zu blöd dazu
würd mich auf jede Fall freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Manu
Mitglied: meinereiner
13.09.2006 um 14:39 Uhr
Das einzige was mich eigentlich intressiert
ist: Ab wann brauch ich CALs?


Sobald du irgendwie auf einen Windows Server zugreifst brauchst du CALs. Dabei ist es egal ob du in einer Domäne oder in einer Workgroup bist.
Bitte warten ..
Mitglied: elCativo
13.09.2006 um 15:14 Uhr
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen.
Sobald ein System auf einen Windowsserver zugreift brauchts du eine CAL.
Bei den Windowslizenzen musst du nur unterscheiden zwischen "per Server" und "per Seat"
Per Server kannst du Lizensieren wenn du nur einen Server hast.Hast du mindestens 2 Server lizensierst du per Seat.Da du dann pro Client nur eine Lizenz brauchst.Wenn du hingegen bei mehreren Servern per Server lizensierst braucht du für jeden Client , im obrigen 2 Serverbeispiel , 2 Lizenzen.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
13.09.2006 um 15:31 Uhr
Naja, das wolte ich ihm eigentlich ersparen.


Bei den Windowslizenzen musst du nur
unterscheiden zwischen "per Server"
und "per Seat"

per Seat heisst auf deutsch "Pro Gerät oder pro Nutzer"

Per Server kannst du Lizensieren wenn du nur
einen Server hast.Hast du mindestens 2 Server
lizensierst du per Seat.

Das ist eine grobe Faustregel aber nicht immer richtig.

>Da du dann pro Client
nur eine Lizenz brauchst.

Stimmtm bei "Pro Gerät oder pro Nutzer" braucht man eine CAL pro Gerät bzw Benutzer. Unabhängig davon auf wie viele Server man zugreift.


mehreren Servern per Server lizensierst
braucht du für jeden Client , im obrigen
2 Serverbeispiel , 2 Lizenzen.

Das ist falsch!

Bei "pro Server" müssen nur die tatsächlichen Zugriffe auf einen Server lizensiert werden. Das aber für jeden Server.
Hat man nur einen Server kann es interessant werden, da wahrscheinlich nicht immer alle Clients auf den Server zugreifen. Wenn z.B. 10 Clients vorhanden sind, von denen aber immer nur 7 laufen, reichen einem 7 CALs. Kommt aber ein zweiter Server dazu, auf den 5 Clients zugreifen, müssen noch 5 CALs her. Das sind dann zusammen 12 CALs.
Jetzt wird es besser "Pro Gerät oder pro Nutzer" zu lizensieren. In dem Fall braucht jeder Client im Netz eine CAL, egal ob er auf einen Server zugreift oder nicht. Dafür darf er dann aber auf beleibig viele Server zugreifen. Sprich bei 10 Clients brauchst du 10 CALs undabhängig von der Anzahl der Server.
Bitte warten ..
Mitglied: powermanu
13.09.2006 um 15:48 Uhr
oje... es wird kompliziert... aber wenigstens bin ich nicht der einzige der den Durchblick nicht ganz hat.

wenn es aber tatsächlich so ist, dass ich auf für einen Server CALs brauche, der gar kein Domänencontroller ist udn nur einfach so im Netz rumsteht mit ein paar freigegebenen Laufwerken, wo spiel ich dann die CALs ein?? Über Verwaltung --> Lizenzierung geht das dann nämlich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
13.09.2006 um 19:54 Uhr
oje... es wird kompliziert... aber wenigstens
bin ich nicht der einzige der den Durchblick
nicht ganz hat.

Ich sagte ja..eigentlich wollte ich es dir ersparen.


die CALs ein?? Über Verwaltung -->
Lizenzierung geht das dann nämlich
nicht.
Hmm, bei mir gehts hier auf einem DC,aber ich muss erst den Dienst "Lizenzprotokollierung" starten.
Spätestens wenn du aber "Pro User/Device" einstellst, werden die CALs nicht con Windows überprüft. Auf dem Papier solltest du sie aber trotzdem haben.
Bitte warten ..
Mitglied: powermanu
14.09.2006 um 09:17 Uhr
Ok, ich denke, jetzt hab ichs geschnallt, bitte korrigiert mich wenn etwas nicht stimmt:

Ich habe eine PDC mit Server 2000. Auf diesem habe ich die CALs eingelesen.
Diese CALs berechtigen aber gleichzeitig auch den Zugriff auf unsere File-Server (obwohl auf diesen Windows Server 2003 läuft) da alle Server als "Pro Arbeitsplatz" lizenziert wurden.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
14.09.2006 um 18:58 Uhr
Ok, ich denke, jetzt hab ichs geschnallt,
bitte korrigiert mich wenn etwas nicht
stimmt:

Stimmt genau.

Ich habe eine PDC mit Server 2000. Auf
...
(obwohl auf diesen Windows Server 2003


Die CALs müssen für Windows 2003 sein. Mit denen darfst du dann auch auf Server 2000 zugreifen (downgrade). Mit 2000 CALS darfst du aber nicht auf 2003 zugreifen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows-File-Server - Macs - Probleme (5)

Frage von guenthergranate zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...