Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CardReader wird als Laufwerk D bei der Installation erkannt.

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: derpascal

derpascal (Level 1) - Jetzt verbinden

31.05.2009, aktualisiert 22:42 Uhr, 4316 Aufrufe, 8 Kommentare

Moin,

Ich habe mir eine Windows XP Unattended DVD vor längerer Zeit schon erstellt. Sie installiert Windows auf die erste Partition (c: ) und Programme und Dokumente und Einstellungen werden auf die 2. Partition ausgegliedert (D: ). Dies finde ich sehr gut und es funktioniert. Nun wollte ich mir mein Windows auf mein neues Netbook LG x110 installieren, bis ich irgendwann einen Schwerwiegenden fehler bekommen habe.

Das Problem war, dass er als Laufwerk D: mein Cardreader nahmen und meine 2. Partition war dann Laufwerk E:

Durch das ändern auf der DVD von D: auf E: für die Verzeichnisse war wieder alles in Ordnung. Nur meine Datenpartition ist nun E: und nicht D: was mich persönlich sehr stört, da meinen anderen Scripte nun auch nicht laufen.

Meine Frage:

Wie kann ich der Windows Installation sagen, dass er folgende Buchstaben vergibt:

Festplatte 1 Partition 1 -> C:
Festplatte 1 Partition 2 -> D:
Festplatte 1 Partition 3 -> E:
Cardreader -> F:

und nicht:

Festplatte 1 Partition 1 -> C:
Cardreader -> D:
Festplatte 1 Partition 2 -> E:
Festplatte 1 Partition 3 -> F:

(Alle Partitionen sind Primär)

Den Cardreader kann ich leider nicht im BIOS abschalten (nur für die Dauer der Installation gedacht).

Jegliche Art von Vorschläge sind Willkommen
Mitglied: RoterFruchtZwerg
31.05.2009 um 22:52 Uhr
Der Installation weniger...
Aber nach der Installation kannst du einfach in der Datenträgerverwaltung (Systemsteuerung -> Verwaltung) die Buchstaben beliebig ändern (mit Ausnahme der Systempartition) und so den CardReader auf F: verbannen.
Bitte warten ..
Mitglied: derpascal
31.05.2009 um 23:18 Uhr
Das Problem ist, dass bei der Installation Programme und Dokumente und Einstellungen bereits auf E: sind. Wenn ich jetzt E: zu D: ändere (2. Partition mit Programme und Dokumente und Einstellungen) findet er plötzlich ganichts mehr und es ist nur noch eine Neuinstallation möglich, da in der Registry nicht die Werte geändert werden. Ein vorheriges Ersetzen von E: nach D: in der Registry ändert nichts am Endergebnis
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
31.05.2009 um 23:57 Uhr
Dass sich der Cardreader im Bios nicht irgendwie deaktivieren lässt, halte ich mit Verlaub für ein Gerücht. Notfalls baust du ihn aus.
Bei einer frischen Installation befindet sich auch noch keine Profilverzeichnis auf irgend einer anderen Partition.

Wenn du vor der Installation im Setup Partitionen löschst, musst du anschließend neustarten, bevor du wirklich installierst, sonst ist die Reihenfolge, in der die Laufwerksbuchstaben vergeben werden, unvorhersehbar bzw. von diversen Faktoren abhängig, die mit dem vorherigen Zustand der Festplatte und deiner Vorgehensweise beim Löschen/Anlegen von Partitionen abhängt.
Bitte warten ..
Mitglied: derpascal
01.06.2009 um 11:19 Uhr
Moin,

das BIOS vom LG X110 ist sehr bescheiden. Da gibt es nicht viel zum Einstellen: Zeit, USB-Boot an/aus, userpasswort, Bootreinfolge. Das wars auch schon.

Die Partitionierung mache ich bereit davor mit gpartet. Das Partitionieren im Setup ändert auch nichts. Wenn ich das Setup mit einer unpartitionierten Platte mache ist das Ergebniss gleich: Erste Partition C:, zweite Partition E: dritte F: .

Mit dem Ausbauen von onBoard-Cardreadern in Netbooks habe ich so meine Hämungen ^^

Gibt es die Möglichkeit das laden der Treiber für diesen Cardreader bei dem Setup zu verhindern?
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
01.06.2009 um 11:45 Uhr
Ich kenne keine Möglichkeit, auf die Hardwareerkennung beim Setup Einfluss zu nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: derpascal
01.06.2009 um 12:35 Uhr
So etwas habe ich befürchtet.

Ich habe nochmal meine Installation drüber laufen lassen und über eine Livesystem nach der Installation, jedoch vor dem ersten Login in die Registry und auf die Partitionen geguckt. In der Registry finde ich viele Werte mit e:\Programme und e:\Dokumente und Einstellungen und die beiden Ordner ist auch schon vorhanden mit eineigen Unterordnern. Ich halte ein nachträglcihes verschieben für nicht möglich.

Das Ausbauen des Cardreaders ist ebenfalls für mich nicht möglich, da es auf dem MB verlötet ist (so wie fast alles).

Wenn noch jemand ne Idee hat immer her damit.
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
01.06.2009 um 12:48 Uhr
Lass das Ändern von %ProgramFiles% und dem Profilpfad in der Unattend-Installation und verwende statt dessen NACH der Installation und NACH dem Ändern der Laufwerksbuchstaben Junciton von MS/Sysinternals oder Linkd aus dem Windows 2003 Server ResourceKit.
Mit der Funktionalität der beiden Tools musst du dich aber beschäftigen.
Bitte warten ..
Mitglied: predatorjaeger
02.06.2009 um 03:36 Uhr
hatte mal ein ähnliches problem, nur das es mit 2 festplatten und der cardreader war. probier einfach mal folgendes. lade dir gparted als livecd runter, formatiere die festplatte und lege mit gparted einfach neue partitonen an. hat bei mir super funktioniert.
link dazu: http://gparted.sourceforge.net/
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
PCIe SSD wird nicht erkannt (6)

Frage von miichiii9 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...