Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CAS-Array Exchange 2010

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: BlueStarDE

BlueStarDE (Level 1) - Jetzt verbinden

14.05.2012 um 16:27 Uhr, 3835 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallöchen liebe Gemeinde,

habe nur eine kurze Frage zum CAS-Array unter Exchange:

Kann man dieses CAS-Array auch so einrichten, dass von den Clients IMMER der gleiche CAS-Server genutzt wird und nur wenn der erste CAS ausfällt auf den zweiten CAS (ggf. entferntes RZ) zugegriffen wird?

Schonmal besten Dank für Antworten.
Mitglied: Dani
14.05.2012 um 18:05 Uhr
Moin,
du verwechselt da ein bisschen was..
mit dem CAS-Array hast du die Möglichkeit, dass alle Exchange Server in deiner Umgebung mit einem Namen angesprochen wird und somit der User nicht sieht auf welchen Exchange sein Postfach liegt.
Was du meinst ist DAG. Das nennt man dann Redudanz...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: BlueStarDE
14.05.2012 um 18:52 Uhr
Hallo Dani,

herzlichen Dank für Deine Antwort. Ich denke aber, dass hier etwas nicht ganz richtig ist.

Die DAG (Das "D" steht für DATABASE) besteht ja ausschließlich aus Mailbox-Servern. Es werden also nur die Datenbanken zwischen den Exchange-Servern mit der Mailbox-Rolle repliziert. Die CAS bzw. HUB müssen anderweitig redundant gemacht werden. Und genau das ist ja meine Ausgangsaufgabe. Soll heißen: Meine zwei vorhandenen Postfachspeicher repliziere ich von einem MBX auf einen anderen in einem externen RZ via DAG....

Wenn jetzt aber das erste RZ komplett ausfällt (also nicht nur der MBX, sondern auch der CAS und der HUB wegfällt), brauche ich diese ja auch auf der anderen Seite.
Mehrere CAS-Server soll man ja via CAS-Array und Loadbalancing realisieren können. Aber ich möchte ja kein Loadbalancing, sondern ein Failover wenn der Haupt-CAS nicht mehr da ist.

Oder hab ich das falsch verstanden? Korrigier mich, Dani....

LG

P.s.: Was natürlich korrekt ist, dass durch das CAS-Array die Clients nur einen "virtuellen" CAS anspricht und nicht wirklich weiß wo er hingeleitet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
14.05.2012 um 22:05 Uhr
Hallo,

nein, kann man nicht wirklich.
Ein CAS-Array ist erstmal nur ein AD-Objekt, das einen DNS-Namen hinterlegt, unter dem ein CAS zu finden sein soll. Das hat erstmal gar nichts mit Loadbalancing zu tun, und bietet vor allem selber keine Art von Failover. Hilfreich ist vielleicht http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2012/03/23/demystifying-the ... . Was denkbar ist, ist den FQDN, auf den das CAS-Array-Objekt zeigt, im Falle eines Ausfalls (manuell) auf einen anderen CAS zu schwenken, das ist aber laut http://www.msxfaq.de/e2010/casarray.htm nicht supportet.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
15.05.2012 um 08:13 Uhr
Hallo bennyfame,

was du suchst denke ich ist so etwas.
Vielleicht solltest du dir das mal anschauen.

Exchange 2010 Proxy

Gruß
hajowe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (11)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016 (4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Öffentliche Ordner - Kontakte (11)

Frage von 0ber0n zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Probleme - Autodiscover oder noch mehr? (2)

Frage von PowlFruit zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(2)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(10)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (11)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (10)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...