Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Catalyst nicht per IP erreichbar

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: 1x1speed

1x1speed (Level 1) - Jetzt verbinden

06.04.2010, aktualisiert 18.10.2012, 3926 Aufrufe, 12 Kommentare

ich steh total auf dem schlauch. hab einen catalyst den ich mit einem unmanaged switch connected hab.

nun soll der catalyst per ip errecihbar sein. dafür hab ich folgendes konfiguriert:
01.
conf t 
02.
int vlan 1 
03.
ip address 192.168.100.1 255.255.255.0 
04.
no sh 
05.
 
06.
int FA 0/1 
07.
switchport mode access 
08.
no sh
nun müsste der switch eigentlich per 192.168.100.1 pingbar sein, isser aber nich
Mitglied: Dani
06.04.2010 um 21:36 Uhr
HI Speed,
was gibt er Switch aus wenn du "sh ip int brief" eingibst? Sind dann beide Link und Port auf "up"?
Wenn du an beiden Switches Port-LED's anschaust was zeigt der jweilige an?


Grüße,
Dani

P.S. Ein "Hallo" war noch nie verkehrt...
Bitte warten ..
Mitglied: 1x1speed
06.04.2010 um 21:53 Uhr
servus dani,

danke für deine antwort, das gibt der switch aus:

01.
switch#sh ip int brief 
02.
Interface                  IP-Address      OK? Method  Status          Protocol 
03.
Vlan1                      192.168.100.1    YES manual  up                   up 
04.
FastEthernet0/1        unassigned      YES unset   up                    up 
05.
FastEthernet0/2        unassigned      YES unset   down                down 
06.
FastEthernet0/3        unassigned      YES unset   down                down 
07.
FastEthernet0/4        unassigned      YES unset   down                down 
08.
FastEthernet0/5        unassigned      YES unset   down                down 
09.
FastEthernet0/6        unassigned      YES unset   down                down 
10.
FastEthernet0/7        unassigned      YES unset   down                down 
11.
FastEthernet0/8        unassigned      YES unset   down                down 
12.
GigabitEthernet0/1    unassigned      YES unset   up                    up
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.04.2010 um 22:01 Uhr
Was ich mich gerade noch Frage: Warum setzt du "switchport mode access"? Standardmäßig sind alle Ports im VLAN1 und sind Access-Ports. Aber das nur nebenbei.

Noch eine andere Frage: Was für ein Kabel hast du zwischen den beiden Switches gehängt - Cross oder Patch?! Die Frage ist ob die beiden Switches (leider kein Typ geschrieben) Auto-MDI-X unterstützen. Spielt bei 100MBit noch eine Rolle - bei 1GBit nicht mehr. Was sagen die LEDs an den beiden Switches?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 1x1speed
06.04.2010 um 22:10 Uhr
Die LEDs sind grün und ich hab ein normales patchkabel genommen, switchport mode access hab ich dann einfach mal probiert
ich hab auch noch mal das patchkabel an den GigabitEthernet 0/1 gesteckt. Auch kein Ping



Grüße 1x1


die beiden switches:

Catalyst 2940 und DLink DGS-1008D
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.04.2010 um 22:15 Uhr
Deine Gegenstelle hast aber schon eine IP aus dem selben IP-Bereich wie der Catalyst bzw. dort die Windows-Firewall ausgeschalten?!

ich hab auch noch mal das patchkabel an den GigabitEthernet 0/1 gesteckt. Auch kein Ping
Mein Fehler...der Rechner ist über den Unmanaged-Switch mit dem Catalyst verbunden - dann passt das Patchkabel.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 1x1speed
06.04.2010 um 22:27 Uhr
Der Laptop, der Dlink und der Catalyst sind ebenso im selben IP-Bereich 192.168.100.xxx

Der Dlink kann als unmanaged Device keine IP bekommen.

Derzeit bin ich am umstellen des Netztes damit eben die Plasteschachteln verschwinden zum konfigurieren hab ich die Catalyst Switche im Büro an Konsole und mit einem LAN-Port an dem Desktop Switch. Später sind die Switche ordentlich an gleichen Ihrer Art angeschlossen da haben Sie IP Connect. Es macht mich nur fuchsig, da es prinzipiell klappen müsste, oder!?

THX, Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.04.2010 um 22:40 Uhr
Liest du eigentlich deinen Kommentar nochmal bevor du auf "Senden" klickst. Zum Teil redest du ein bisschen wirres Zeug.
Ich frage nochmal: Ist die Windows-Firewall deaktiviert auf deinem Notebook?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 1x1speed
06.04.2010 um 22:48 Uhr
Sorry, der Firewall Dienst ist gestoppt und deaktiviert.

Gruß!
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.04.2010 um 22:54 Uhr
Kein Problem....
Gib mal auf dem Switch "sh vlan-switch" ein. Nur um sicher zu gehen, dass alles Ports dem VLAN1 angehören. Sollte zwar Standard sein aber man weiß nie...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 1x1speed
07.04.2010 um 07:28 Uhr
moin dani,

also im vlan 1 sind die ports:

01.
 
02.
VLAN Name                             Status    Ports 
03.
---- -------------------------------- --------- ------------------------------- 
04.
1    default                          active    Fa0/1, Fa0/2, Fa0/3, Fa0/4 
05.
                                                Fa0/5, Fa0/6, Fa0/7, Fa0/8 
06.
                                                Gi0/1 
07.
1002 fddi-default                     act/unsup 
08.
1003 token-ring-default               act/unsup 
09.
1004 fddinet-default                  act/unsup 
10.
1005 trnet-default                    act/unsup 
11.
 
12.
VLAN Type  SAID       MTU   Parent RingNo BridgeNo Stp  BrdgMode Trans1 Trans2 
13.
---- ----- ---------- ----- ------ ------ -------- ---- -------- ------ ------ 
14.
1    enet  100001     1500  -      -      -        -    -        0      0 
15.
1002 fddi  101002     1500  -      -      -        -    -        0      0 
16.
1003 tr    101003     1500  -      -      -        -    -        0      0 
17.
1004 fdnet 101004     1500  -      -      -        ieee -        0      0 
18.
1005 trnet 101005     1500  -      -      -        ibm  -        0      0 
19.
 
20.
Remote SPAN VLANs 
21.
------------------------------------------------------------------------------ 
22.
 
23.
 
24.
Primary Secondary Type              Ports 
25.
------- --------- ----------------- ------------------------------------------ 
26.
 
gerade hab ich den switch mal in einem verteilerraum direkt an einen 3560 gepatcht diesen port auf das vlan meines laptops
konfiguriert an dem erst der dlink switch dann der laptop hängt:

01.
conf t 
02.
int FA 0/48 
03.
switchport mode access 
04.
switchport access vlan 120
dann den GigabitEthernet vom 2940 nochmal auf default

01.
conf t 
02.
default int GigabitEthernet 0/1
und schon war der Ping da. trotzdem versteh ich nich, warum es bei einem unmanaged switch nich korrekt funktioniert.


grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.04.2010, aktualisiert 18.10.2012
Dein Problem ist vermutlich der STP Prozess !!
Du hast kein "Portfast" eingeschaltet auf dem Port und so benötigt dieser Port ca. 40 Sekunden bevor er in den Forwarding Status geht und aktiv ist.
Du solltest also bei DER Konfig immer mindestens eine Minute warten bis du pingst...dann klappt das auch !!!

Oder du konfigurierst es etwas intelligenter:

interface FastEthernet0/1
description Enduser Ports in VLAN 1
spanning-tree portfast
!

Damit geht der Port sofort in den Forwarding Modus ohne die Wait Time...

Eine Beispiel Konfig kannst du auch hier sehen:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Bitte warten ..
Mitglied: 1x1speed
04.06.2010 um 07:37 Uhr
Lag an der Spanning Tree Konfiguration, kaum schalte ich spanning Tree ab dann gehts.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst Sophos UTM9 - FTP nur über IP erreichbar (4)

Frage von PronMaster zum Thema DNS ...

Apache Server
IP oder Domains im Netzwerk erreichbar machen (2)

Frage von ischbindebaetmaen zum Thema Apache Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...