Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator brammer am 04.03.2010 um 09:23:28 Uhr
Habe den Thread jetzt einfach mal geschlossen.
Ich gehe davon aus das 3 Jahre nach der Erstellung des Threads, die frage nach den CCNA Prüfungen erledigt ist!
brammer
GELÖST

CCNA - wo Prüfung ablegen?

Frage Weiterbildung Schulung & Training

Mitglied: quetzal06

quetzal06 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.01.2007, aktualisiert 04.03.2010, 27049 Aufrufe, 28 Kommentare

wo (am besten in München) ist es denn möglich eine Prüfung zum CCNA abzulegen?

Hallo,

weiß jemand von euch wo man - am besten in München - die CCNA Prüfung ablegen kann?

Ich habe schon auf der Seite von Ciso gesucht aber nur drei Prüfungscenter gefunden die recht weit weg waren (z.b. Hamburg).

Oder besteht (habe ich irgendwo gelesen) die möglichkeit den CCNA Online abzulegen?


Die Betreiber der Seite http://www.bildungsinitiative-networking.de habe ich auch schon angeschrieben - vielleicht wissen die noch was.

Ich möchte (auch aus Geldmangel) keinen Kurs besuchen, sondern mich selber drauf vorbereiten und dann nur noch die Prüfung ablegen (die ja bei ca. 140,- Euro liegen soll).


Wenn jemand von euch mehr weiss würde ich mich über Informationen freuen.


Vielen Dank & Schönen Gruß
quetzal06
28 Antworten
Mitglied: brammer
08.01.2007 um 11:38 Uhr
Hallo,

ich mache selber gerade meinen CCNP.
es gibt doch bestimmt Schulen in München die den CCNA ausbilden, diese sind oft auch Testcenter/Prüfungsschule.
allerdings würde ich mir das mit selbst lernen schwer überlegen, wenn du arbeitslos bist solltest du mal überlegen ob es über das Arbeitsamt finanziert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
08.01.2007 um 11:40 Uhr
Hi,

Du kannst auch beim zuständigen Arbeitsamt nach Prüfungszentren fragen, die soltlen das
auch wissen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.01.2007 um 12:19 Uhr
Traurig dieser Hang zum Monopolismus....
Sylvan Prometric ist einer der Testcenter mit mehreren Locations in München. Wo was ist, kann man unter:

http://www.register.prometric.com/Index.asp?tcl=1

herausfinden !
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
08.01.2007 um 12:22 Uhr
Beispielsweise bei www.gfn.de in münchen kannst das machen.
Halt überall wo ein prometric /vue testcenter ist.

Falls du detailierte Infos zum CCNA brauchst - PM an mich.
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
08.01.2007 um 12:23 Uhr
@brammer:

das mit den Schulen ist ne gute Idee - werde gleich mal rumtelefonieren
Zwecks selberlernen:

Da ich momentan sowieso eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration mache und ein bisschen in dem Bereich gearbeitet habe denke ich es muss ohne klappen

Außerdem habe ich (zwecks Ausbildung) überhaupt kein Geld für so einen Kurs .

Außerdem habe ich gelesen das, wenn man mit der Materie vertraut ist - ist der CCNA noch zu schaffen - du mast ja schon den weiteren - CCNP - da werde ich wahrscheinlich auch einen kurs besuchen müssen
Beim CCNA hoffe ich das ich mir einen Kurs sparen kann



@cykes: danke für den Tipp - die müssten es echt wissen - werde ich auch gleich mal rumtelefonieren.


Vielen Dank an euch beide!!

Gruß
quetzal
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
08.01.2007 um 12:30 Uhr
Hallo,

so jetzt nochmal ein ganz DICKES LOB an euch hier im board!!

Ich habe z.b. gestern per IRC in einem nicht ganz unbelebten Channel nachgefragt - und was ich bekommen habe
waren nur "dumme" Antworten (von wegen: "er will ne Prüfung machen und kann noch nichtmal google fragen" oder "Schau einfach auf der Cisco Seite"...usw) - diese Vorschläge habe ich natürlich schon längst probiert - leider ohne großen Erfolg.

Hier kann man eine Frage stellen und bekommt zahlreiche kompitente und klare Antworten!!

VIELEN DANK!!
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
08.01.2007 um 12:33 Uhr
Vielen dank (@duno, @aqui) für die Links - sehen sehr gut aus
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
08.01.2007 um 15:20 Uhr
Hallo,

also - nur noch der Vollständigkeitshalber:

Die Prüfung kann man z.b. beim THOMSON PROMETRIC ablegen.
siehe Link von aqui: http://www.register.prometric.com/Index.asp?tcl=1

Dort kann man anrufen und bekommt einen Termin für ca. eine Woche später (die richten sich nach dem "Kunden") - kostet 126,- Euro

Benötigt: Kreditkarte (Visa, MasterCard, AmericanExpress).

Schönen Gruß
quetzal
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
08.01.2007 um 16:38 Uhr
http://www.gfn.de/training/content.asp?Newskontext=Standorte&Subkat ...

Was spricht gegen die GFN? Ist doch in München.
Ausserdem hab ich bei GFN bisher IMMER bestanden. Hehe.
Obwohl - das hat nxi mit GFN zu tun.


GFN Training GmbH
Nymphenburger Straße 14
80335 München



Kontakt: Axel Stadtelmeyer
Tel. +49 (0)700-89 436 436
Fax: +49 (0)700-89 436 436
Axel.Stadtelmeyer@gfn.de
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
08.01.2007 um 21:10 Uhr
nee, spricht überhaupt nichts dagegen - es war nur so das ich als erstes bei dem Thompson angerufen hab und mir die Infos geholt habe.
Daher habe ich einfach nur Thompson erwähnt.

Schönen Gruß
quetzal

PS: hab mir grad nochmal GFN angeschaut - ist ja fast noch besser weil es ganz bei mir in der Nähe ist.

Werde morgen gleich mal anrufen und infos besorgen.
Bitte warten ..
Mitglied: Vendetta
09.01.2007 um 08:02 Uhr
Also ich mache auch die Ausbildung zum FiSi und Ne CCNA Schulung und ich würde sagen was du da alles so wissen musst lernst du nicht im alltäglichen berufsleben selbst wenn du viel mit Cisco Komponenten arbeitest
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman2212
09.01.2007 um 09:58 Uhr
Hallo,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen bin jetzt im 3. Semester des CCNA und kurz vor der Prüfung. Was du da alles wissen musst lernst du normalerweise nicht im Berufsleben. Es sei denn du bist bei eine Cisco Certifizierten Betrieb, die sich nur mit Cisco beschäftigt.

Die Abschlusstest sind im Praktischen wie im Theoretischen Teil nicht besonders leicht ich finde sie teilweise sogar sehr schwierig ohne vorarbeiten ( Fragen der Modultest lernen und Antworten kennen).

Ich bin momentan in der Ausbildung zum ITS und mache den gesamten Kurs an der Berufsschule. Da ist zwar auch viel selber lernen erforderlich, jedoch bekommt man in kniffligen Situationen noch Hilfestellungen!

Jedes Semester kostet bei uns inklusive aller Materialien und Prüfungen 100 €.

Ich finde ein angemessener Preis!

MfG

Iceman2212
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman2212
09.01.2007 um 10:05 Uhr
Hallo,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen bin jetzt im 3. Semester des CCNA und kurz vor der Prüfung. Was du da alles wissen musst lernst du normalerweise nicht im Berufsleben. Es sei denn du bist bei eine Cisco Certifizierten Betrieb, die sich nur mit Cisco beschäftigt.

Die Abschlusstest sind im Praktischen wie im Theoretischen Teil nicht besonders leicht ich finde sie teilweise sogar sehr schwierig ohne vorarbeiten ( Fragen der Modultest lernen und Antworten kennen).

Ich bin momentan in der Ausbildung zum ITS und mache den gesamten Kurs an der Berufsschule. Da ist zwar auch viel selber lernen erforderlich, jedoch bekommt man in kniffligen Situationen noch Hilfestellungen!

Jedes Semester kostet bei uns inklusive aller Materialien und Prüfungen 100 €.

Ich finde ein angemessener Preis!

MfG

Iceman2212
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
09.01.2007 um 11:10 Uhr
@Iceman2212:

wo machst du denn den Kurs? Ist es bei dir so günstig weil es von eurer BFS gefördert wird?
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
09.01.2007 um 11:24 Uhr
Meint ihr man schafft das auch nicht mit den Büchern (u.a. "Self Study") und sonstiges Tutorials und Testcenter (u.a. "Boson NetSim", Whizlabs, Testking)?

Wäre echt schade - ich weiß nicht ob ich das Geld habe (auch wenn es dafür wirklich das Geld wert ist). Das sind bei drei Semester auch ca. min. 300,- Euro.

So müsste ich nur ca. 150,- Euro zahlen.
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
09.01.2007 um 12:35 Uhr
Meint ihr man schafft das auch nicht mit den
Büchern (u.a. "Self Study")
und sonstiges Tutorials und Testcenter (u.a.
"Boson NetSim", Whizlabs,
Testking)?
Wäre echt schade - ich weiß nicht
ob ich das Geld habe (auch wenn es dafür
wirklich das Geld wert ist). Das sind bei
drei Semester auch ca. min. 300,- Euro.
So müsste ich nur ca. 150,- Euro
zahlen.


Halte dich einfach an die Infos die ich dir gegeben habe, und du schaffst es ohne Probleme!
Lies die Bücher ordentlich durch (Cisco Intro und ICND sowie SYbex CCNa PDF) und acker dann pass4sure durch und der Bär ist geschält!
Wenn du in pass4sure alles richtig hast, ist die Prüfung gegessen!

In Deinem eigenen Interesse solltest du - völlig unabhängig von der Prüfung - freilich so viel wie möglich echte Erfahrung sammeln.
Also schmeiss den Simulator an (oder noch besser Cisco Router Emulator) und kreiere wilde Netzwerk-Szenarien.
Bilde VLANS, Konfiguriere Spanning Tree, Routing (OSPF, RIP, EIGRP), konfiguriere ACLs (access-class, access-group usw), NAT (Overload, Dynamic, Static), Port-Security usw. usw. usw.
Das ist das täglich Brot des Cisco Admins, also tipp dir die Finger wund.
Die Theorie ist schön und gut, aber du brauchst ERFAHRUNG.
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
09.01.2007 um 12:38 Uhr
danke duno! - Das wollte ich hören

Schönen Tag noch

quetzal06
Bitte warten ..
Mitglied: quetzal06
09.01.2007 um 13:21 Uhr
Hallo,

also - nur noch der
Vollständigkeitshalber:

Die Prüfung kann man z.b. beim THOMSON
PROMETRIC ablegen.
siehe Link von aqui:
http://www.register.prometric.com/Index.asp?tcl=1

Dort kann man anrufen und bekommt einen
Termin für ca. eine Woche später
(die richten sich nach dem
"Kunden") - kostet 126,- Euro

Benötigt: Kreditkarte (Visa,
MasterCard, AmericanExpress).


So, nochmal zum Vergleich:

bei GFN gehts natürlich auch - und das allerbeste:

es wird keine Kreditkarte benötigt.

Habe grade mit den Leuten telefoniert - super nett und alles recht einfach:

Einfach eine Mail an das Unternehmen schicken und eine Nummer beantragen - dann Kosten bequem per Rechnung bezahlen - fertig

Termine zur Prüfung bekommt man in bis zu einer Woche (evtl. auch weniger - je nach Prüfungsbelegung).

Schönen Gruß
quetzal06
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
09.01.2007 um 13:56 Uhr
Sag ich doch - bei GFN is alles easy!
Wiso glaubt mir hier keiner was?
Hehe.

Viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.01.2007 um 02:16 Uhr
Und mit der Erfahrung über die Zeit kommt dann auch letzlich die Erkenntnis WARUM ein Hersteller wie Cisco solche "Zertifizierungen" macht, was dann zuweilen etwas ernüchternd sein kann
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
10.01.2007 um 08:44 Uhr
Und mit der Erfahrung über die Zeit
kommt dann auch letzlich die Erkenntnis WARUM
ein Hersteller wie Cisco solche
"Zertifizierungen" macht, was dann
zuweilen etwas ernüchternd sein kann



Öh warum eigentlich.
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman2212
10.01.2007 um 09:13 Uhr
Hallo,

bei uns kostet der kurs nur 100€ weil einer unserer Lehrer vor ein paar Jahren mal den vollständigen Kurs gemacht hat, und uns nun auch Unterrichten darf. Und um uns einen kleinen Vorteil in der Berufswelt geben zu können, ist es uns möglich freiwillig an diesem Kurs teilzunehmen!
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
10.01.2007 um 09:20 Uhr
http://www.ipflow.utc.fr/index.php/Cisco_7200_Simulator

Bin garnicht sicher ob man nen Kurs braucht - mit paar Büchern (CCNA) und obigem Router Emulator kann man locker alles daheim auf seinem Desktop Rechner nachbauen - und arbeitet sogar mti einem ECHTEN IOS, sprich - NIX Simulator.
Das Teil reagiert wie ein echter Router, man kann auch OSPF usw machen, und wenn man noch VMWare auf dem Rechner laufen hat, können die Virtuellen Maschinen als Clients mit dem Router kommunizieren bzw. man hat ein virtuelles Netzwerk im PC mit dem man alles ausprobieren kann was das Herz begehrt.

Der Kurs bringt vor allem den Vorteil dass man motiviert wird (zumal es Geld kostet) und dass man (wenn man Glück hat) einen Trainer hat der einem die Kenntnisse schneller vermitteln kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman2212
10.01.2007 um 09:25 Uhr
Hallo,

bei uns kostet der kurs nur 100€ weil einer unserer Lehrer vor ein paar Jahren mal den vollständigen Kurs gemacht hat, und uns nun auch Unterrichten darf. Und um uns einen kleinen Vorteil in der Berufswelt geben zu können, ist es uns möglich freiwillig an diesem Kurs teilzunehmen!
Bitte warten ..
Mitglied: MehLan
13.06.2007 um 14:08 Uhr
> Meint ihr man schafft das auch nicht mit
den
> Büchern (u.a. "Self
Study")
> und sonstiges Tutorials und Testcenter
(u.a.
> "Boson NetSim", Whizlabs,
> Testking)?
> Wäre echt schade - ich weiß
nicht
> ob ich das Geld habe (auch wenn es
dafür
> wirklich das Geld wert ist). Das sind
bei
> drei Semester auch ca. min. 300,-
Euro.

Hi hab mal ne frage dazu
bei Pass4 suecure gibt es der zeit 431 Fragen
bei Test King 1031 Fragen
Welchen tester soll man den Jetz nehmen

bitte um hilfe
MFG
> So müsste ich nur ca. 150,- Euro
> zahlen.


Halte dich einfach an die Infos die ich dir
gegeben habe, und du schaffst es ohne
Probleme!
Lies die Bücher ordentlich durch (Cisco
Intro und ICND sowie SYbex CCNa PDF) und
acker dann pass4sure durch und der Bär
ist geschält!
Wenn du in pass4sure alles richtig hast, ist
die Prüfung gegessen!

In Deinem eigenen Interesse solltest du -
völlig unabhängig von der
Prüfung - freilich so viel wie
möglich echte Erfahrung sammeln.
Also schmeiss den Simulator an (oder noch
besser Cisco Router Emulator) und kreiere
wilde Netzwerk-Szenarien.
Bilde VLANS, Konfiguriere Spanning Tree,
Routing (OSPF, RIP, EIGRP), konfiguriere ACLs
(access-class, access-group usw), NAT
(Overload, Dynamic, Static), Port-Security
usw. usw. usw.
Das ist das täglich Brot des Cisco
Admins, also tipp dir die Finger wund.
Die Theorie ist schön und gut, aber du
brauchst ERFAHRUNG.

Bitte warten ..
Mitglied: knowhownow
08.06.2009 um 12:29 Uhr
Den CCNA kannst du übrigens auch im Münchener campus ablegen:. Guck mal hier: http://www.thecampus.de/Home/Certifications/Testanmeldung
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
08.06.2009 um 13:10 Uhr
Hallo,

da der Ursprungsthread 1,5 Jahre alt ist, gehe ich davon aus das die Frage nach einer CCNA Prüfung inzwischen geklärt ist.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: tmystr
02.03.2010 um 12:04 Uhr
hi,

mache das selber bei cisco.com

lg tmystr
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Prüfung von Intervallen und Textausgabe in Excel (2)

Frage von traller zum Thema Microsoft Office ...

Festplatten, SSD, Raid
Prüfung von HDDs - ohne installiertes OS (11)

Frage von quattroM-Techniker zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

JavaScript
Datei auf Sharepoint über HTML ablegen (5)

Frage von Roadrunner777 zum Thema JavaScript ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...