Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie kann man von einer CD bootbar AUTOMATISCH alle Partitionen löschen, ohne was zu Klicken oder Eingeben zu müssen?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: alcapone991

alcapone991 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.03.2012 um 16:02 Uhr, 3234 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich möchte von einer CD booten. Danach sollen AUTOMATISCH, ohne Eingriff ALLE Partitionen gelöscht werden, sodass man danach nur noch die Windowsimage CD einlegen muss. Man soll nichts klicken oder eingeben müssen.

Zurzeit nutzen wir Partition Magic, was man aber manuell bedienen muss.


LG,
alcapone991
Mitglied: Ravers
01.03.2012 um 16:30 Uhr
Hi,

du wirst wahrscheinlich nix gefunden haben im Inet dazu. Warum: weil das Selbstmord ist!!
Soll er alle Partitionen löschen und zusammenführen, soll er sie nur löschen, wer soll wann formatieren etc.?

P.S.: Einmal CD im Laufwerk vergessen und schon ist die Katastrophe groß.

Ich kann dir ganz ohne klicken nicht weiterhelfen, aber ich würd dein Vorhaben sein lassen!!

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
01.03.2012 um 16:31 Uhr
Moin,

dban autonuke

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
01.03.2012 um 16:35 Uhr
Hallo,

Zitat von alcapone991:
Zurzeit nutzen wir Partition Magic, was man aber manuell bedienen muss.
Nun, ein bestimmtes Partition Magic (Partition Magic Windows 7, PartitionMagic, Free Partition Magic usw.) kann auch mit Skripte umgehen. Aber du wirst es schon finden wenn du in deiner Suchmaschine deiner Wahl nach "Partition Magic" suchst. Der begriff wird doch von so viele verschiedene Softwareprodukte irgendwie verwendet das eine gezielte Antwort dir einfach nicht gegeben werden kann. Dann gibt es noch jede menge andere Partitions programme welche auch mit Skripte etc. umgehen können. Selbst ein Diskpart kann geskriptet werden.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
01.03.2012 um 16:47 Uhr
moin moin,

so was aus einem live system wie z.b,. dban zu basteln ist eine Sache von Minuten. (einfach die Abfragen rausnehmen).

Aber i.d.R. will man zumindest einen Tastendruck o.ä., bevor wirklich alles weggeputzt wird.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
01.03.2012 um 16:55 Uhr
Hallo

Das geht problemlos. Allerdings schließe ich mal so aus Deinem Nickname, dass Du wahrscheinlich nix gutes vorhast, deswegen schreib ich nicht, wie's geht.

Aber, falls ich mit meiner Vermutung falsch liege, dann beschreib uns doch mal kurz, was Du vorhast, dann werden wir sicher eine gute Lösung für Dich finden (wenn's nix verwerfliches ist).

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: alcapone991
02.03.2012 um 06:43 Uhr
Zitat von 64748:
Hallo

Das geht problemlos. Allerdings schließe ich mal so aus Deinem Nickname, dass Du wahrscheinlich nix gutes vorhast, deswegen
schreib ich nicht, wie's geht.

Aber, falls ich mit meiner Vermutung falsch liege, dann beschreib uns doch mal kurz, was Du vorhast, dann werden wir sicher eine
gute Lösung für Dich finden (wenn's nix verwerfliches ist).

Markus


... den Nickname habe ich nur, da ich den Account privat als auch geschäftlich nutze ;)
Das Problem ist eben, dass wir eine riesige Rechnerlandschaft in der Firma haben, welche mit Image CD aufgesetzt werden. Wenn die Rechner aber angeliefert werden sind diese mit Win7 vorinstalliert und haben mehrere Partitionen (z.B. Recovery). Mit Partition Magic bootet man in eine Unix Umgebung, kann die Partitionen manuell löschen und danach mit der normalen Windows-Image-CD-neu booten. Das Löschen der Partitionen soll halt alles automatisch geschehen, ohne dass immer jemand auf der Unix Umgebung das manuell machen muss.

Das mit dem dban versuche ich gleich mal, ich geb dann Laut obs geklappt hat ..

LG
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
02.03.2012 um 07:20 Uhr
Guten Morgen,

also was ich meinte steht in diesem Link http://alien.slackbook.org/dokuwiki/doku.php?id=slackware:usbboot ganz unten. Du müsstest es für Dich anpassen, also so, dass alle vorhandenen Partitionen gelöscht werden.
Du kannst den Code in ein Script schreiben und es auf einer Linux-Live-CD (ich benutze Slax oder Porteus) automatisch ausführen lassen. Ggf. müsstest do den Bootloader so anpassen, dass sofort im Textmode gestartet wird.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
02.03.2012 um 07:28 Uhr
... noch ein Hinweis...
Du kannst mit
dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=446 count=1
die Partitionstabelle überschreiben (löschen) dann wird der Windowsinstaller keine Partitionen mehr erkennen und alles sofort neu anlegen. Dann kannst Du Dir fdisk sparen.

Der Vorteil: falls die CD mal versehentlich im Laufwerk war, brauchst Du nur die Partitionstabelle neu zu erstellen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.03.2012 um 08:39 Uhr
Zitat von 64748:
dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=446 count=1

ich würde wenn schon, die 512 Byte vollmachen.

Andererseits hilft das nur beim MBR-Partitionsschema. bei GPT muß man mehr löschen.

Daher mache ich grundsätzlich mindestens ein
dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=1M count=1024
um die GPT-header auch rauszukicken.

Meistens gehe ich sogar noch weiter und "nulle" die gesamte Platte, damit keine Überreste bleiben, die eventuell Probleme bereiten könnten, welcher Art auch immer diese sein mögen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
02.03.2012 um 09:05 Uhr
sorry, ich hab mich vertan. Mein o.g. Code überschreibt nur den Bootloader. Aber mir geht es tatsächlich darum, die Partitiontabelle zu löschen. Dann wird am Inhalt der Platte nichts verändert bevor die Neuinstallation startet.

Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 8
Windows 8 Partition nicht mehr bootbar.
Frage von Jazzed17Windows 825 Kommentare

Guten Abend zusammen Hardware: HP Compaq Notebook mit Windows8 HDD UEFI Bios 2 Partitionen: Windows + Recovery Problem: Beim ...

Windows 7
Excel automatisch bestimmten wert eingeben
Frage von amanschlagWindows 71 Kommentar

hallo allerseits sicher gibt es irgendwo schon eine antwort auf mein anliegen - habs aber nicht gefunden. folgendes: in ...

Windows 10
Partition vor der Systempartition löschen - Windows10
gelöst Frage von SelassiWindows 104 Kommentare

Ich habe hier einen Laptop mit Win10 und 2 Partitionen vor der Systempartition, eine nutzlose Recoverypartition und Microsofts unsägliche ...

Utilities
FTP-Ordner mit Passwort schützen, um über FTP Passwort eingeben zu müssen
Frage von wescraven07Utilities2 Kommentare

Weiss jemand, ob und wie man einen FTP-Ordner nochmal separat passwort-schützen kann. Also, wenn man sich mit einem FTP-User ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 StundeWindows 101 Kommentar

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 3 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Brainstorming, einfachste Option 1 getrenntes LAN (mit WAN zugang)
Frage von 132954LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hi, folgendes: Wir bekommen eine Glasfaser Leitung, Und das sollte Optional so aussehen: Ein Modem/Router für das WAN, ein ...

Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...