Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Speicherkarten

Wie von CD Booten u. weiter von USB-Stick

Mitglied: Samson71

Samson71 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2009, aktualisiert 12:57 Uhr, 4750 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich habe vor die Geschwindigkeit eines USB-Sticks zu nutzen damit auf Daten schneller zugegriffen wird.

Was mein Hauptrechner angeht, erkennt dieser meinen USB-Stick schon vom BIOS aus, also ist das Booten vom Stick kein Problem.

Mein Laptop sollte laut Handbuch vom Laptop auch in der Lage sein aber selbst nach einen BIOS-Update klappt es nicht.

Nun möchte ich einen Trick anwenden, ich nehme eine CD/DVD möchte diese Bootbar machen, die CD/DVD soll nur 2 dinge machen, einen USB-Treiber laden der den USB-Stick erkennt und dann den weiteren, ich nenne es mal, Bootvorgang an den USB-Stick weiter geben.

Hier mal wie ich mir das vorstelle.
CD/DVD Einlegen

Rechner Startet von CD/DVD

USB-Treiber wird geladen und aktiviert

USB-Stick wird erkannt und ein Laufwerks-Buchstaben zugewiesen.

Starte Batch-Datei auf dem USB-Stick oder Starte SETUPLDR.exe vom USB-Stick

Nun werden alle weiteren Daten und Zugriffe vom und auf dem USB-Stick gemacht.
Das ganze soll dabei helfen einen USB-Stick auf Rechnern zu nutzen die aus irgendeinen Grund einen USB-Stick nicht erkennen und ihn auf diese Art und weise einzubinden und somit die Zugriff Geschwindigkeit des USB-Sticks zu nutzen.

Wie man ja in vielen Artikeln lesen kann, Startet eine Notfall oder Setup-CD/DVD von einen USB-Stick schneller als rein von CD/DVD und hat noch andere weitere vorteile.

Kann mir jemand vielleicht sagen wie man vorgehen muss damit das so hinzubekommen ist
Mitglied: 60730
25.03.2009 um 14:45 Uhr
<sarkasmus on>
auch dir ein herzhaftes Hallo
<sarkasmus off>

Wie man ja in vielen Artikeln lesen kann, Startet eine Notfall oder Setup-CD/DVD von einen USB-Stick schneller als rein von CD/DVD und hat noch andere weitere vorteile.

"Die" Quelle dieser Artikel würde ich gerne mal unter die Lupe nehmen wollen

Sinnvoll ist es immer - CD und Stick im Köfferchen zu haben, aber nur, weil es Kisten gibt, die von USB nicht booten.

USB 1.1 <> USB 2.0 bzw. in unabsehbarer Zukunft USB 3.0.

Aber wenn du trotzdem damit experimentieren willst - dein Stichwort wäre:
DOS Boot Disk & Panasonic ASPI Manager for USB Mass Storage

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Samson71
25.03.2009 um 16:06 Uhr
Zitat von 60730:
<sarkasmus on>
auch dir ein herzhaftes Hallo
<sarkasmus off>

> Wie man ja in vielen Artikeln lesen kann, Startet eine Notfall
oder Setup-CD/DVD von einen USB-Stick schneller als rein von CD/DVD
und hat noch andere weitere vorteile.

"Die" Quelle dieser Artikel würde ich gerne mal unter
die Lupe nehmen wollen

Sinnvoll ist es immer - CD und Stick im Köfferchen zu haben,
aber nur, weil es Kisten gibt, die von USB nicht booten.

USB 1.1 <> USB 2.0 bzw. in unabsehbarer Zukunft USB 3.0.

Aber wenn du trotzdem damit experimentieren willst - dein Stichwort
wäre:
DOS Boot Disk & Panasonic ASPI Manager for USB Mass Storage

Gruß



Erstmal Danke für den Tipp

Ich habe per Google gesucht, Sichtworte, USB Stick Notfall CD

Der Witz bei meinen Laptop ist ja der, der wurde ja mit einen 256MByte große USB-Stick geliefert und wird auch vom BIOS erkannt, nur mein 8GByte großer und weit schnellerer USB-Stick nicht, mein Laptop hat USB2.0 Ports also sollten eigentlich alle Handelsüblichen USB-Sticks auch daran laufen oder nicht?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Vom USB-Stick booten unter Windows 10
Frage von hedrichWindows 106 Kommentare

Ich habe mir über Acronis True Image einen USB-Stick als Notfallmedium erstellt. Nur wie komme ich ins BIOS bzw. ...

Peripheriegeräte
Boot USB-Stick erstellen mit mehreren Boot-Programmen?
gelöst Frage von babylon05Peripheriegeräte6 Kommentare

Hallo, wie ist es möglich bzw. eventuell mit was für ein Programm, dass ich mir einen boot USB-Stick mache ...

Hardware
CD-Funktion von USB-Stick entfernen
gelöst Frage von honeybeeHardware6 Kommentare

Hallo, ich habe einen USB-Stick als Werbegeschenk bekommen. Im USB-Stick sind sowohl ein Programm als CD-Funktion sowie eine Datenpartition ...

Peripheriegeräte
USB Boot-stick mit mehreren Programmen
Frage von geTr0ffEnPeripheriegeräte4 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde mir gerne einen USB Stick zum Booten fertig machen, welcher mehrere Programme zur Auswahl bietet. ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...