Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CD- ROM laufwerk in BatchDatei

Frage Entwicklung Installation

Mitglied: cimbala

cimbala (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2005, aktualisiert 11.05.2006, 11491 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe eine Batchdatei, die mir von CD ein paar Dateien auf die Festplatte kopiert...
im Moment hab ich da einfach "Copy D:\test.exe C:\test.exe" stehen.
wenn das CD-ROM Laufwerk aber garnicht D: ist, funktioniert die Datei nicht - logisch !
gibt es irgendwie nen Platzhalter oder sowas den ich für das Laufwerk verwenden kann?
Danke für eure Antwort/en !
Mitglied: linkit
25.10.2005 um 18:44 Uhr
Du kannst für den kompletten Pfad oder für den Laufwerksbuchstaben allein einen Platzhalter lassen. BSP:

x.bat

copy %1:\test.exe c:\test.exe


nach dem Aufruf x.bat e wird folgendes ausgeführt: copy e:\test.exe c:\test.exe

das geht natürlich auch komplett und mit mehreren:

x.bat

copy %1:\%2.exe c:\%2.exe


nach dem Aufruf von x.bat e datei führt er aus: copy e:\datei.exe c:\datei.exe
Bitte warten ..
Mitglied: cimbala
25.10.2005 um 19:50 Uhr
und wie gebe ich dem Platzhalter den Laufwerksbuchstaben ?
Bitte warten ..
Mitglied: nullplan001
15.11.2005 um 18:47 Uhr
Mit Sachan á la <tt>x.bat d whatsoever</tt> würde beim zweiten Beispiel die Datei whatsoever.exe von D: nach C: kopiert werden. Am einfachsten wäre jedoch, irgendwie von der Kommandozeile aus das Dateisystem des aktiven Laufwerks rauszukratzen. Dann mit <tt>find "CDFS"</tt> (in einer Pipe) nach CD-Laufwerk überprüfen. Ich habe nur noch kein Statement gefunden, dass von einem beliebigen Laufwerk aus das Dateisystem anzeigt. format.com weigert sich vehemment CD-Laufwerke zu formatieren... *Geistesblitz* wie wäre es mit einer Sache wie
01.
for %%i in (a: b: c: d: e: f: g: h: i: j: k: l: m: n:) do ( 
02.
  for /f %%a in ('echo.^|format %%i') do ( 
03.
  if /i %%b==CD-Rom-Laufwerk ( 
04.
    copy %%i\MyFile.myext C:\  
05.
    exit /b 0 
06.
07.
)
Du kannst dir natürlich die Arbeit machen, alle Buchstaben von a bis z in die äußere Schleife einzutragen. Einen Nachteil hat die ganze Apparatur aber, den ich nicht verschweigen will: Sollte das CD-Laufwerk mit einem NTFS-Pfad verknüpft sein, bekommst du es so nicht raus. Aber das ist dann deiner Phantasie überlassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.11.2005 um 20:52 Uhr
Guten Abend,
@nullplan001
...Du machst aber ganz schön brutale Sachen... erstmal alle Laufwerke formatieren, und dasjenige, dass nicht formatiert werden kann, hat ein anderes FileSystem, ist also das CD-Laufwerk?? Und auf allen anderen Laufwerken hast Du erstmal einen übersichtlichen Zustand?? *luftschnapp*

@cimbala
Falls Du nullplan001s Idee noch nicht durchgezogen und noch nicht alles platt ist auf Deinen Laufwerken, dann hätte ich noch eine Alternativlösung.
Ist aber ein noch längerer Batch als der von nullplan. Egal, Copy & Paste..
01.
::-------snipp BatCd.bat  
02.
@echo off & setlocal 
03.
Set "vbssnippet=%temp%\%random%.vbs" 
04.
 >%vbssnippet% echo Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") 
05.
>>%vbssnippet% echo For Each d in CreateObject("Scripting.FileSystemObject").Drives 
06.
>>%vbssnippet% echo if d.Drivetype=4 then wScript.Echo d.Driveletter 
07.
>>%vbssnippet% echo Next  
08.
For /F %%i in ('cscript //nologo %vbssnippet%') Do set "cdrom=%%i" 
09.
del %vbssnippet% 
10.
if [%CDROM%]==[] (ECHO Kein CDROM gefunden!) else Echo CDROM ist %CDROM%: 
11.
:: -----snapp BatCd.bat
Output bei mir:
01.
>e:batcd 
02.
CDROM ist R:
...was auch stimmt.

Dort, wo jetzt "Echo CDROM ist %CDROM%:" steht, dort kannst Du statt dessen ein
"Copy %CDROM%:\test.exe C:\test.exe" ..hinschreiben.

Thats it. Was macht ihr denn da für ein Theater drum?
HTH Biber
---
P.S. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass EIN CDRom-Laufwerk da ist.
Genau genommen werden aber alle CD-Laufwerke gefunden und zurückgegeben und ich schreibe auf das letzte gefundene. Ist ja bei einem CD-Laufwerk egal.
Wer mehrere hat und das erste meint.
ERSETZE: FOR ....Do set "cdrom=%%i"
DURCH: : FOR .... Do if [%cdrom%]==[] set "cdrom=%%i"
--
P.P.S.
Habe grad gesehen, dass dieser Beitrag unter Installationsprogramme erstellt ist...
Also, wenn es um DEINE CD geht, von der Du die Daten auf anderer Leute Rechner kopieren willst - dann gib Deiner CD einen eindeutigen Datenträgernamen oder schreibe eine Datei "cimbala.001" auf die CD. Und das Laufwerk, auf dem im Root "cimbala.001" existiert, ist das CD-Laufwerk.
Diese Mimik machen auch ganz große Firmen.
Bitte warten ..
Mitglied: nullplan001
16.11.2005 um 17:00 Uhr
@Biber: Nein, so radikal bin ich nun auch wieder nicht.
Die Zeile echo.|format %%i bewirkt lediglich eine Ausgabe wie:
01.
 Der Dateityp des Datenträgers ist {NTFS|FAT}. 
02.
Ein CD-Rom-Laufwerk kann nicht formatiert werden. 
03.
Das angegebene Laufwerk wurde nicht gefunden 
Die 3 Meldungen stehen bei Win2k zur Auswahl. Durch das <tt>echo.</tt> wird das Programm sofort abgebrochen, ohne dass auch nur ein Bit formatiert wurde. Du musst mich doch echt für verrückt halten, öffentlich eine Batch-Möglichkeit zur Formatierung aller Festplatten in Reichweite zu posten. Spätestens übermorgen käme dann der neue gefährliche Wurm nullplans_idee.A raus und alles, was eins und eins zusammenzählen kann, flamet mich in Grund und Boden. Nee, nee, 'n bischen bescheuert sind wir ja alle, aber ganz blöd bin ich noch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.11.2005 um 18:59 Uhr
So, so, Markus,
dann lernen wir jetzt beide was, wie es auch in diesem Forum sein soll:

Bei mir (Win XP Prof) kommt heraus:

>echo.|format r: (CDRom-Laufwerk)
Der Typ des Dateisystems ist RAW.
Geben Sie mit der Option /FS das Dateisystem an,
das Sie für dieses Volume verwenden möchten.

>echo.|format c:
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Geben Sie die aktuelle Volumebezeichnung für Laufwerk C: ein: Es wurde eine unzulässige Volumebezeichnung für dieses Laufwerk angegeben.

>echo.|format e: (USB-Stick)
Legen Sie eine neue Diskette in Laufwerk E: ein,
und drücken Sie die EINGABETASTE. Der Typ des Dateisystems ist FAT.
Überprüfung von 249 MB

FORMAT kann nicht ausgeführt werden, da das Volume von einem anderen
Prozess verwendet wird. Die Bereitstellung des Volumes muss zuerst
aufgehoben werden.
ALLE OFFENEN BEZÜGE AUF DIESEM VOLUME SIND DANN UNGÜLTIG.
Möchten Sie die Bereitstellung des Volumes aufheben? (J/N)
FORMAT kann nicht ausgeführt werden, da das Volume von einem anderen
Prozess verwendet wird. Die Bereitstellung des Volumes muss zuerst
aufgehoben werden.
ALLE OFFENEN BEZÜGE AUF DIESEM VOLUME SIND DANN UNGÜLTIG.
Möchten Sie die Bereitstellung des Volumes aufheben? (J/N) Das Laufwerk kann nicht gesperrt werden.
Das Volume wird verwendet.
~~~
~~~
Verständnis für meine Skepsis?
Somit denke ich, dass Deine Prüfung eventuell bei mir nicht funktionieren würde.
Aber für verrückt halte ich doch nicht deswegen - so sollte es nicht rüberkommen.
Und wenn cimbala W2k hat, hat er/sie ja vielleicht Deinen Lösungsweg schon gestern mit Erfolg ausprobiert.

**gg ... aber die Vorstellung, demnächst "nullplans_idee.A" im HiJackThis.Logfile oder bei Symantec lesen zu können, finde ich auch scharf... *lacht*

Schönen Abend Dir
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: NoobLike
29.11.2005 um 14:43 Uhr
Jedes Laufwerk, bekommt bei der Installation einen bestimmten Buchstaben zugeordnet.
Was heisst, du musst eben Pro Computer 1 Mal die Batchdatei ändern, dürfte aber nicht so schwer sein.
Wenn du 2 Laufwerke hast, dann machst du eben n übergang zb:
Copy D:\test.exe C:\test.exe"
Copy E:\test.exe C:\test.exe

Wobei ich aber nicht versthe dass du einen Pfad von der CD angibst, da der ja bei jeder CD anders ist ?
Ich verstehe aber auch nicht warum bei dir C:\test.EXE (EXE) heisst, da du ja Dateien kopieren willst und keine Programme etc. ?

Mach es am besten so :
Copy D:\ C:\ORDNERNAME
Cppy E:\ C:\SELBERNAME

Dann hast du sicher keine Probleme mehr !!
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
14.01.2006 um 18:07 Uhr
Moin VCa,

Du musst in der batch-datei folgendes eingeben:
copy test.exe c:\

das genügt schon. Mit freundlichen Grüßen VCa

Da wird cimbala aber stinkesauer auf uns andere sein, dass wir ihn/sie 3 Monate lang mit überflüssigen Tipps zugeschwallt haben...

Was bringt Dich zu der Annahme, dass diese Zeile das CDROM-Laufwerk als Quellverzeichnis zum Kopieren benutzt?

Ein doch sehr staunender
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: scriptkiddy
10.05.2006 um 20:24 Uhr
Hi Biber und ihr anderen,
Also ich hab das jetzt ma in ne batch geschrieben also mal nur
01.
::-------snipp BatCd.bat  
02.
@echo off & setlocal 
03.
Set "vbssnippet=%temp%\%random%.vbs" 
04.
>%vbssnippet% echo Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") 
05.
 
06.
For /F %%i in ('cscript //nologo %vbssnippet%') Do set "cdrom=%%i" 
07.
del %vbssnippet% 
08.
if [%CDROM%]==[] (ECHO Kein CDROM gefunden!) else Echo CDROM ist %CDROM%: 
09.
:: -----snapp BatCd.bat 
WEnn ich diese nun ausführe dann kommt bei mir nur Kein CDROM gefunden nur woran liegt das nun ?
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.05.2006 um 22:11 Uhr
Moin scriptkiddy,

lag daran, dass das meiste vom Code gar nicht angezeigt wurde-das war noch mit den "alten" Formatierungsoptionen formatiert.. und nach deren Regeln wurde nicht alles erkannt. Bzw. einfach verschluckt.

Probier es jetzt nochmal mit Copy & Paste.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: nullplan001
11.05.2006 um 15:59 Uhr
Hmm... stimmt eigentlich. Solange man nichts auf die CD kopieren will, ist man auf der sicheren Seite, wenn man im Installscript die Laufwerksangaben einfach rauslässt. Da sich da Script auf der CD befindet, wird das automatisch als Quelllaufwerk angenommen.
Tschö,
nullplan
P.S.: draufkopieren geht natürlich auch: copy C:\will.ich.haben. Ist aber sinnlos, weil kopieren auf CD kann man gleich bleiben lassen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
PXE Boot-Von CD Starten (2)

Frage von STITDK zum Thema Windows Installation ...

Batch & Shell
gelöst Mit Batchdatei Informationen auslesen und diese strukturiert in Excel ausgeben (9)

Frage von Flodsche zum Thema Batch & Shell ...

Netzwerkmanagement
gelöst Im Anmeldeskript ein Laufwerk mit einem anderen User und Pw mappen unsicher? (10)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...