Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

CF Raid 0 langsamer als einzelne CF

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: BitKiller

BitKiller (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2008, aktualisiert 20:23 Uhr, 4690 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo!
Habe ein seltsames Problem mit einem CF Raid 0 Verbund...

Hardware:

Mainbord: Asus P4P800/GD-EAY
Cardreader: Delock SATA 1.5 Gbps
CF: SanDisk ExtremeIV 4GB/40MBps
BS: XPE (mit XP Pro gleiches Problem)
Treiber: Intel iastor ver.3.5.0.2568, Viaraid VT6410
Chipsatz: 865PE/ICH5R
Im Gerätemanager wird alles erkannt!

0d1fed43d553ed2050f10cb5a20bc0fd-raid - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Es sollte doch möglich sein mit Raid 0 an die 70MBps heranzukommen, oder?

Mit normalen SATA HD ohne Raid beträgt der Speed ~60MBps, mit Raid 0 ~85MBps,
also auch weit weg vom Sollwert.
Gleiches Problem auch bei folgenden Boards:
Asus P4P800E
Asrock P4VM900-SATA2

Hat jemand Ideen, Ratschläge oder Tipps?

Grüße, BitKiller
Mitglied: filippg
14.02.2008 um 19:29 Uhr
Hallo,

ein RAID 0 bringt nur dann einen Geschwindigkeitsvorteil, wenn auch ein Cache (auf Controller oder Disk) vorhanden ist.

Damit kann ein Block bereits dann Acknowledget werden, wenn er noch gar nicht auf der Platte, sondern nur im Cache ist. Bei nur einer Platte bringt das nicht unbegrenzt viel, der Cache wird (insbesondere natürlich bei einem Lasttest) schnell vollaufen. Dann können Daten nur noch so schnell an die Platte übertragen werden, wie diese sie auch wirklich schreibt. In dem Moment gewinnt RAID0 an Geschwindigkeit: hier können dann wirklich beide Platten gleichzeitig schreiben.

Hast du keinen Cache, so bringt auch RAID 0 nichts. Ein Datenblock wird erst bestätigt, wenn er wirklich geschrieben wurde. Die andere Platte hat derweil nichts zu tun. Der zweite Datenblock geht dann zwar an die zweite Platte, aber die erste tut derweil wiederum gar nichts.

Daneben kann RAID0 u.U. noch bei der Schreib-/Lesekopfpositionierung punkte, aber das scheidet bei Flash-Medien ohnehin aus. Da hängt es dann auch ziemlich davon ab, wie der Test konzipiert ist. Und bei Flash-Medien spielt das ohnehin keine Rolle.

Was mich nur wundert ist, dass der Durchsatz bei der RAID0-Konfiguration so schwankt. Könnte aber auch an dem Test und am Messverfahren liegen.
Dafür sind 0.3ms Zugriffszeit doch wirklich schick. Ach ja: Flash-Medien überleben glaube ich deutlich weniger schreib-/lese-Zyklen als Platten. Kann aber auch sein, dass sich das mittlerweile geändert hat.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: BitKiller
14.02.2008 um 20:22 Uhr
Danke Filipp!
Klingt ganz logisch mit dem Cache. Wieder was dazugelernt.
Mit anderen Worten: Ich brauche einen Cardreader oder eine CF
mit (Schreib-)Cache um die Raid 0 Performance zu bekommen.
Schade dass es sowas noch nicht gibt...
Bin ich der Zeit vorraus?

Zitat:
Flash-Medien überleben glaube ich deutlich weniger schreib-/lese-Zyklen als Platten. Kann aber auch sein, dass sich das mittlerweile geändert hat.

Möchte folgendes ergänzen:
Ja, das stimmt leider noch immer.

1. XPE als Betriebssystem: Das Image wird einmal von der CF gelesen und in den Arbeitsspeicher geladen.
Die Dateien zum beschreiben sind auf einer Ramdisk (Logs, Profile, Temp, Internetcache u.s.w.)
Da der PC ausschliesslich fürs Internet genutzt wird, wird die CF nur mit Downloads belastet.
Sollte doch eine Weile funktionieren...

2. Der Hersteller gibt 120 Monate Garantie, was soll da schiefgehen?

Vielen Dak für die Antwort!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...