Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Chef zu einem Mailserver überreden.

Frage Internet E-Mail

Mitglied: Pixelschuppser

Pixelschuppser (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2007, aktualisiert 28.02.2007, 5089 Aufrufe, 6 Kommentare

Nun, wie kann ich meinen Chef überreden, die Daten nicht local auf jedem Client zu verwalten. Ein ausfall der Festplatte ud damit der Verlust der Daten, war ihm nicht genug.

Hallo zusammen,

ich möchte hier in meinem Betrieb ein DC sammt Mailserver intigrieren.
DC ist nicht das Problem und mein Chef ist damit einverstanden.

Doch beim Mailserver hackt es.

Momentan verwaltet und speichert jeder Benutzer seine Emails und Adressen lokal.
Dies ist natürlich nicht sicher und kann beim Plattenausfall eines Clients (kein Raid) zu verlust der gesamten Daten führen.

Nun hab ich vorgeschlagen, Emails und Adressen auf dem Server zu verwalten und diese auf dem Backup-Rechner (Benötigt für das Wahrenwirtschaftssystem) nochmals zu sichern, was nicht das Problem ist.
Dazu würde ein Exchange Server 2003 herhalten (wir sind MS Partner und haben schon Lizensen im Haus = keine neuanschaffung)

Als ich mein Konzept, was ich auch in meiner Abschlussprüfung verwenden möchte, meinem Chef vorlegte, wies er sie kopfschütelnd ab.
Mailserver ja, Daten auf dem Server nein.
Das heist, das weiterhin die Emails und Adressen lokal auf den Clients gespeichert bleiben müssen.
Er möchte nicht, dass die Emails von anderen, in dem Fall der Admin (ich), oder jemand mit dem Passwort, zugriff auf alle Emails und Adressen hat. Ihm scheint dies zu unsicher...

Nun, wie kann ich meinen Chef überreden, die Daten nicht local auf jedem Client zu verwalten. Ein ausfall der Festplatte und damit der Verlust der Daten, war ihm nicht genug.

Danke schonmal für eure Hilfe
Tobi
Mitglied: gemini
23.01.2007 um 17:55 Uhr
Sag ihm halt, dass du als Admin sowieso und auf ganz einfache Weise Zugriff auf die Daten erlangen könntest, egal wo sie liegen.
Und das er, wohl oder übel, jemandem Vertrauen muss es sei denn er administriert selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
23.01.2007 um 18:05 Uhr
Mailserver ja, Daten auf dem Server nein. Das heist, das weiterhin die Emails und
Adressen lokal auf den Clients gespeichert bleiben müssen.
Er möchte nicht, dass die Emails von anderen, in dem Fall der Admin (ich), oder
jemand mit dem Passwort, zugriff auf alle Emails und Adressen hat. Ihm scheint dies zu
unsicher...

Hallo Tobi,

als das ist sicher die mit Abstand abstruseste Argumentaion, die ich zum Thema jemals gehört habe.

1. Wofür genau ein lokaler Mailserver gut sein soll, wenn die Clients die Mail nachher mit pop3 abholen, kann vermutlich nur dein Chef beantworten.

2. Ein wesentlicher Vorzug eines ExchangeServers ist die zentrale Adressverwaltung und die damit verbundene Möglichkeit, Adressen durch spezielle Personen (zb. Sekretariat) pflegen zu lassen. Du möchtest nicht wirklich wissen, wieviele der in Firmen kursierenden Adressen hoffnungslos veraltet sind.

3. E-Mail muß wie andere Geschäftkorrespondenz auch zu Dokumentationszwecken gespeichert und archiviert werden. Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Die angestrebte Lösung scheint mir dafür denkbar ungeeignet.

4. E-Mail unterliegt dem Briefgeheimnis, die Einsichtnahme ist daher strafbar (Das ist keine Rechtsauskunft). Es können in eurer Firma interne Regelungen getroffen sein, aber auch die gelten für alle (also auch Admins). Übrigens: als Admin kommt man theoretisch an alle Daten, egal ob die auf dem Server oder einem lokalen Rechner liegen, die Frage ist nur, ob man es auch tut.

5. Die Nachrichtenverfolgung eines ExchangeServers zeigt in der Standardeinstellung nicht einmal die Betreff-Zeile der Mails an. Ein Zugang auf fremde Mails muß der Mensch sich auch hier explizit verschaffen.

6. Je nach Geschäftsgrundlage sind die Groupwarefunktionalitäten des Exchange (oder Konkurenzprodukt) teilweise unverzichtbar für Unternehmen. Um diese Funktionalitäten nutzen zu können, müssen die Daten auf dem Server liegen (Gemeinsame Ordner zur Projektbearbeitung, gemeinsame Adressbücher, Ressourcenplanung, Besprechungsplanung, Termineinsicht...)

Ich schlage dir daher vor, deinen Chef nicht zu überreden, sondern mit der Rechtssicherheit und den Kosteneinsparungen zu kommen. Zumal ihr die Lizenzen habt, ist alles andere als der Einsatz eines Exchange im Sinne des Erfinders ausgemachter Blödsinn.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
23.01.2007 um 18:25 Uhr
7. Sicherheitsgedanke: Die ach-so-geheimen Mails ständig per POP3 ins große Internet schieben, damit der Kollege nebenan im Büro wieder herunterlädt?!

8. Zentraler Virenscanner aufm Exchange scannt alle eingehenden Mails. Die Clients brauchen keine Mails mehr scannen bzw. Updates ziehen.

Versuch ihn zu überreden, dass ein Mailserver die Teamarbeit erleichtert: Besprechungen organisieren, Ressourcen (Räume) verwaltet, Öffentliche Ordner, Mail-Verteilergruppen, (Weiterleitungs-)Regeln usw usw.
Vielleicht findest Du hier ja noch ein paar Argumente.

Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Pixelschuppser
27.02.2007 um 13:14 Uhr
Hab mich vergessen zu bedanken... aber besser spät als nie!
Danke für die kompitende Antwort, hat mir echt weitergeholfen!
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
27.02.2007 um 22:30 Uhr
Wie ist die Sache eigentlich ausgegangen?

Konntest Du deinen Chef irgendwie überzeugen?
Bitte warten ..
Mitglied: Pixelschuppser
28.02.2007 um 09:09 Uhr
Nun, eine Woche später gabs Probleme mit seinem Outlook und die ganze Aktion mit rüberkopieren und einfügen, bis das Adressbuch wieder so war wie er wollte, hat fast den halben Tag gedauert... dies hab ich natürlich gleich mit einem Mailserver komentiert, was nicht mehr als eine neuinstallation sienes Outlook gewehsen währe.
Nun, 100% überzeugt ist er von der Sache noch nciht, aber ich mach diesen Exchange Server nun entgüldig als AbschlussProjekt, was auch schon von der IHK genehmigt wurde.
Diesen dann Produktiv einzusetzen, ist dann die letzte Hürde, aber ich schaff das schon!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Ubuntu
Kerio Mailserver Startet nicht (5)

Frage von Patrick2017 zum Thema Ubuntu ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (10)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

Off Topic
gelöst Chef will in E-Mails schauen - Wie sicher ich mich ab? (21)

Frage von Althalus zum Thema Off Topic ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...