Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Cisco 2600 Router

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: cobalt

cobalt (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2009, aktualisiert 09.04.2009, 10447 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen
Ich habe ein Problem mit meinem Cisco 2611 Router.
Folgendes ich habe mir das teil bei Ebay geholt und möchte jetzt gerne in unserer WG ein kleines Netzwerk einrichten.
Das Problem das ich habe ich weis nicht genau wie ich das ADSL Modem am den Router anschließen kann habe schon alles probiert aber leider ohne erfolg? kann mir jemand erklären wie ich das zustande bringe das das Modem mit dem Router kommuniziert und das der Router die IP vergibt.
Am rande noch es handelt sich bei dem Modem um ein Nettopia 7347 Modem mit integriertem DHCP server.
Ich habe folgende schritte schon erledigt ich habe per Connsole habe ich schon alles nötige eingestellt also Host Name ect.
Mitglied: aqui
08.04.2009 um 17:11 Uhr
Du brauchst 2 Ethernet Interfaces in dem Router und diese Konfig:

http://www.administrator.de/Cisco_1700_ADSL_konfigurieren.html

Ist zwar für einen 1700er aber die Kommandos (IOS) sind absolut identisch bei deinem 261er !
Das für DSL konfigurierte Ethernet Interface verbindest du mit dem Modem und dann sollte alles einwandfrei klappen !!
Bitte warten ..
Mitglied: cobalt
08.04.2009 um 17:16 Uhr
Oke alles klar allso ich habe Ethernet0/0 und Ethernet 0/1 einer de beindem muss ich jetz als DSL interface configuriren sehe ich das richtig?und auf meinem modem Router mus ich dem DHCP dienst abstellen?ich bin ein ziemlicher neuling was Cisco anbelangt.gibt es irgend wo eine schritt für schritt anleitung für mein problem weil ich werd sonst wansinieg.
Bitte warten ..
Mitglied: muli24
08.04.2009 um 17:20 Uhr
Hallo

Entweder stehe ich auf der Leitung oder ich verstehe die Sinnhaftigkeit nicht.

Wenn du ein Modem hast das DHCP unterstützt fraglich ob es nicht schon ein Router ist für was brauchst du dann einen Cisco Router inzwischen ?? Warum benutzt du nicht einen Switch und du hast dein Netzwerk.

Und wenn du schon den Cisco Router nutzen willst vielleicht weil das originale Modem/Router schrott ist dann würde ich es ganz weg lassen und die Verbindung gleich mit dem Cisco Router herstellen.

MFG Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cobalt
08.04.2009 um 17:23 Uhr
Hallo Peter

Ja das stimmt schon aber ich möchte gerne das mein ADLS Router nur alls Modem leuft und das der Cisco Router alles erledigt.
Wie meinst du das die Verbindung gleich mit dem Cisco Router herstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.04.2009 um 17:28 Uhr
Da hat muli24 absolut Recht, allerdings hat er vermutlich nicht auf der Rechnung das der Cisco 2611 vermutlich kein integriertes DSL Modem hat bei dir, richtig ??

Ansonsten ist richtig was er sagt... DHCP Dienst oder son Unsinn gibt es bei einem reinen, passiven Modem (wie z.B. dem Teledat 201) gar nicht !!!

Ein Modem ist immer passiv !!! Und daran ist rein gar nichts zu konfigurieren !
Vermutlich ist also dein Modem ein Router ??!! Kann das sein.
Eine Herstellerbezeichnung hätte uns allen hier schnell weitergeholfen als dir jeden Krümel aus der Nase zu ziehen !!

Wenn du Glück hast kannst du den Router zu einem dummen Modem machen mit dem PPPoE Passthrough Kommando:

http://www.administrator.de/Kopplung_von_2_Routern_am_DSL_Port.html#toc ...

Wenn nicht musst du dir ein Modem kaufen:

http://de.shopping.com/xPO-Deutsche-Telekom-T-COM-Speedport-201-ADSL-2- ...

oder eben eBay !

Die Schritt für Schritt Anleitung findest du ja im Thread zum Cisco 1700 oben !!!
Und ja...das siehst du richtig das du eine der beiden Ports zum DSL Port machen musst. Welche kannst du selber entscheiden, das ist rein kosmetisch und wird nur durch die Konfig bestimmt !!
Bitte warten ..
Mitglied: cobalt
08.04.2009 um 17:37 Uhr
ja das ist richtig es ist nur der nackte Router.
Ich habe jetz mich mal im meinem Modem-Router umgesehen ich habe eine einstellung für PPPoE.
Und die genaue Modelbezeichnung ist Motorola Netopia 7347-84.Ich hoffe jetz habe ich alle infos gesagt und jetz formulier ich nochmals was ich gerne möchte
Ich babe jetz mein modem so eingestellt das es alles übernimt Routing ect.
Jetz möchte ich aber das der Modem-Router nur zum Modem wird,allso sprich DHCP und der gleichen abstellen und in den PPPoE modus einstellen.Jetz solte doch das mit meinem Cisco Router laufen oder?
Bitte warten ..
Mitglied: muli24
08.04.2009 um 17:40 Uhr
Wenn du ADSL hast, hast du zu deinem Provider sowieso eine fixe Verbindung.Also auch nur ein Netzwerk. Dein Modem meldet sich dann einfach nur mit deinem Benutzernamen und deinem Passwort an. Wenn du schon ein zweites Ethernet Interface hast kannst du es auch gleich so konfigurieren das der Router direkt Kontakt mit deinem Provider auf nimmt.

Wie das genau geht kannst du nachschauen hab erst vor ein Paar tagen eine ähnliche frage zu diesem Thema gestellt und eine Antwort mit der richtigen config erhalten.

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.04.2009 um 17:44 Uhr
Das kommt darauf an.... Normalerweise wird in D bei Routern immer der DSL Port in den PPPoE Modus gestellt. das bedeutet aber lediglich das der Router da nun PPPoE Spricht und nicht PPTP oder nacktes IP wie es in machen anderen Ländern üblich ist und es konfigurierbar ist.

Damit ist der Router natürlich logischerweise noch lange nicht "nur Modem" sondern es legt lediglich fest welches Provider Protokoll der Router auf dem DSL Port spricht ! !!!

Nochmal, da du das o.a.Tutorial zur der Routerkopplung ja scheinbar nicht gelesen hast...:
Dazu muss er ein Feature haben was sich *PPPoE Passthrough nennt !! Also das transparente Durchschalten von PPPoE Paketen, wie der Name es auch schon so treffend sagt !!!

Ob dein Utopischer Motorroller das kann (Viele Router supporten das aber !) sagt dir ein Blick ins Handbuch oder auf die Webseite.
Falls er das nicht kann, musst du ein Modem kaufen wie z.B. einen Speedport 200 oder 201 !
Bitte warten ..
Mitglied: cobalt
08.04.2009 um 17:46 Uhr
Oke supper ich werde mir das zu hertzen nemen und werde mich da mal schlau machen.Aber danke für deine hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.04.2009 um 17:48 Uhr
"supper"...??? Mit Suppe und Megahertz oder Kilohertz hat das aber nichts zu tun !!!

Im Datenblatt:
http://www.motorola.com/staticfiles/Business/Products/Wireline%20Networ ...
steht so ein bischen unausgegorenes Wischi Waschi... wie "Bridged or routetd encapsualtion...." was auch immer das heissen mag. Gibt aber eine schwache Hoffnung das er mit einem Bridged Szenario das macht was du willst !! Aber nur vielleicht....
Eindeutig ist das nicht, denn wer kennt schon Motorroller Router....???

Auf alle Fälle kann der Cisco das problemlos umsetzen....ein simples DSL Modem oder ein Router mit PPPoE Passthrough vorausgesetzt
Bitte warten ..
Mitglied: cobalt
09.04.2009 um 10:05 Uhr
Also ich hab mich jetzt ein bissel schlau gemacht und es funktioniert mit dem Router/Modem ich kann es in den PPPoE Passthrough mod setzen
Aber ein Problem habe ich trotzdem ich weis nicht genau wie ich das mit der Konfiguration machen muss.
Gibt es nicht ein Tool das mir hilft die nötigen Konfiguration schritte zu erstellen? Oder allen falls eine kleine Anleitung.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2009, aktualisiert 08.05.2014
Wo ist denn da dein Problem ??:

1.) Terminalprogramm wie Hyperterm oder TeraTerm starten...

2.) Als Schnittstellenparameter: 9600 Baud, Keine Parity, 8 Bits, 1 Stopbit und keine Flusskontrolle einstellen !

3.) COM Port des PC mit dem Console Port des Routers mit dem taubenblaunen Cisco Terminal Kabel verbinden.
(Wenn du keinen COM Port mehr hast musst du einen USB zu COM Konverter wie diesen z.B.
http://www.amazon.de/Digitus-USB-seriell-RS232-Adapterkabel/dp/B00007FV ...
verwenden !!)

4.) Router einschalten und nun siehst du im Terminal die Boot Meldungen des Routers.

5.) Warten bis der Eingabe Prompt kommt und dann "enable" eingeben und danach "conf t"

6.) Nun bist du im Konfigurationsmodus und Cut'n Pastest die Konfig von oben einfach in den Router rein ! (ASCII Text)
Natürlich solltest du sie vorher editieren und auf deine Passwörter, IP Adressen etc anpassen.
Wenn du unsicher bist tippst du einfach die Konfig Zeile für Zeile ab und passt sie dabei an.

Eine ausführliche fertige IOS Konfig zum Abtippen gibt es auch hier:
http://www.administrator.de/wissen/konfiguration-cisco-886va-mit-adsl-o ...

7.) Am Ende machst du dan <ctrl z> um aus dem Konfig Modus zu kommen und dann solltest du ein "wr" ausführen, damit deine erstellte Konfig im Flash gesichert wird sonst ist sie nach dem nächsten Reboot des Routers wieder verschwunden !

8.) Komponenten zusammenstecken und dann sollte dein Internetzugang problemlos funktionieren !!

So schwer ist das ja nun nicht und auch von einem Laien zu bewerkstelligen wenn man schon alles vorgekaut bekommt...
Bitte warten ..
Mitglied: cobalt
09.04.2009 um 13:48 Uhr
Oke danke für deine ausfürliche hilfe hat alles geklapt
Und es leuft exstrem schnell das ganze

Besten dank an aqui
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2009 um 15:52 Uhr
Ist ja auch ein Cisco und kein Speedport oder Fritzbox


Wenns das nun war bitte dann auch
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
ISDN & Analoganschlüsse
Cisco 2600 als Media Gateway
Frage von Herbrich19ISDN & Analoganschlüsse3 Kommentare

Hallo, Ich würde gerne mit denn OCS2007 / Lync 2010 VoIP einrichten. Es handelt sich nur um Testversionen. Ich ...

Router & Routing
Cisco 2600 ISDN-BRI Wie Konfigurieren?
gelöst Frage von Herbrich19Router & Routing6 Kommentare

Hallo, Ich vwersuche Folgendes hinzubekommen: ISDN <> Cisco 3600 <> SIP Ich habe ein Cisco 2600 Router, diesen würde ...

Netzwerke
Hostflapping auf Cisco Routern
gelöst Frage von FluxatorNetzwerke11 Kommentare

Hallo an die Netzwerkgemeinde! Folgendes Problem gabe es in unserem Firmennetzwerk: Im Netz befindet sich ein Backbone cisco cat ...

LAN, WAN, Wireless
Aus Cisco Router ausgespeert
Frage von Herbrich19LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo, Ich habe für den Cisco zur Vereinfachung der Administration RADIUS eingerichtet. Nun ja, immer wen ich mich Anmelden ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 12 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 13 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.