Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Cisco 2960 und Windows 7 merkwürdiges Problem, nicht aber bei Windows XP

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: sassen

sassen (Level 1) - Jetzt verbinden

10.09.2014 um 19:46 Uhr, 1807 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo und schönen guten Abend,

ich hab ein Netzwerk, wo mehrere Rechner (Windows 7 SP1 64Bit und Windows XP SP3 32Bit) sowie das Netzwerk mit 1 x Cisco 2960 Switch.
2 x Windows 7 Rechner haben auch 2 Netzwerkkarten.
Ist ein Class C Netz (192.168.23.0/24) Statische IP Adressen
Es wurden einige Windows 7 und XP Rechner neugestartet (keine Hardware oder NIC geändert) noch nicht einmal Updates eingespielt. Auch am Switch wurde nichts gemacht, dieser läuft / lief aber durchaus schon 2 Jahre am Stück.
Jetzt kam es so, dass sämtliche Windows 7 Rechner (welche neugestartet wurden) auf einmal keine Verbindung ins Netzwerk hatten (Meldungen waren IP-Adresskonflikt oder keine Konnektivität) Mit den IP-Adresskonflikten kann nicht sein, da diese nicht geändert wurden.
Die Windows XP Rechner hatten diese Probleme nicht.
Auf dem Switch konnte ich keine Fehler sehen und selbst nach einem neustart des Switches hat nicht geholfen.
Mit einem Crossoverkabel direkt von Rechner zu Rechner funktionierte die Kommunikation.
Da alles nichts hilf, musste ich den Switch austauschen gegen einen alten und dort lief auf einmal alles wieder.
Jetzt meine Frage, wonach kann ich bei dem Cisco Switch suchen?
Bin leider kein Crack in der Richtung.
Hat vielleicht jemand von euch eine Idee, oder sogar das gleiche Problem gehabt?!
Ich bedanke mich schon mal im voraus.
Mitglied: Dobby
10.09.2014 um 20:02 Uhr
Hallo,


2 x Windows 7 Rechner haben auch 2 Netzwerkkarten.
Ist ein Class C Netz (192.168.23.0/24) Statische IP Adressen
Hier liegt der Fehler wohl denn Du hast damit eine Netzwerkschleife gebaut!
Und daher kommt es dann zu den Fehlern denke ich mir einmal.

Ist ein Class C Netz (192.168.23.0/24) Statische IP Adressen
Also bei den statischen IP Adressen sollte es keinen Adresskonflikt geben!
Das kann dann nur sein das Du Dich vertippt hast oder eine IP doppelt
vergeben wurde!

Die Windows XP Rechner hatten diese Probleme nicht.
Da hat ja auch keiner zwei NICs an Board.

WireShark ist hier Dein Freund und Helfer.
- Mirroed Port konfigurieren und dann den WireShark PC dort dran hängen

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: sassen
10.09.2014 um 20:17 Uhr
Hi Dobby,

danke für deine schnelle Antwort.
Mit der Netzwerkschleife verstehe ich gerade nicht so ganz
IP-Adressbereich 192.168.23.1 - 254
Subnetz 255.255.255.0
Gateway 192.168.23.30
DNS 192.168.23.90

Mit dem IP-Adresskonflikt kann nicht sein, da kein Rechner oder ähnliches neu ins Netzwerk aufgenommen wurde und es war ja nicht nur bei einem Rechner (Windows 7) mit diesem Fehler. Es betraf nur die Windows 7 Computer, nicht aber die wenigen XP Rechner.

Mit den 2 NIC´s hatte ich vergessen, es sind nicht beide aktiv... hatte beide NIC´s ausprobiert, da ich erst dachte, dass die NIC einen weg hat.
Doch nachdem es auf einmal bei allen W7 Rechnern passierte, blieb mir nichts über, den Switch auszutauschen.
Danach lief das Netzwerk wieder wie gewohnt.

Mich würde aber interessieren, warum auf einmal der Cisco anfängt zu spinnen?!
Da der Cisco ja nicht so billig ist, wollte ich mich mal auf Fehlersuche begeben, habe nur keinen Ansatz wo oder wie ich das an dem machen soll (bin kein Cisco Experte). Da ich der meinung bin, dass es am Switch liegt. Weil nachdem der Cisco ausgetauscht wurde, lief es alles wieder (ohne irgendwelche Konfigs anzupassen an den Computern)
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
10.09.2014, aktualisiert 11.09.2014
Mit den 2 NIC´s hatte ich vergessen, es sind nicht beide aktiv... hatte beide NIC´s
ausprobiert, da ich erst dachte, dass die NIC einen weg hat.
Ach so ich dachte die haben beide Kontakt!

Doch nachdem es auf einmal bei allen W7 Rechnern passierte, blieb mir nichts über,
den Switch auszutauschen.
Na ja das ist schon merkwürdig!

Danach lief das Netzwerk wieder wie gewohnt.
??? Kann man nur suchen und den WireShark anschließen um dort fündig zu werden.
Wenn etwas zwei Jahre läuft ist es sicherlich kein Garant dafür das es nicht auch einmal
kaputt gehen kann.

Mich würde aber interessieren, warum auf einmal der Cisco anfängt zu spinnen?!
Kann ich von hier aus auch nicht sagen!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: sassen
10.09.2014 um 21:19 Uhr
Kennst du dich mit Cisco ein wenig aus, bin echt dankbar für jede Hilfe.
Kenn bisher nur die Weboberfläche bzw. diesen Konfigurationsassistenten(muss mal schauen wie der heißt), welcher seperat von Cisco angeboten wird. Doch dort wurde nichts an Fehler angezeigt.

Danke auf jeden Fall!!
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
10.09.2014, aktualisiert um 21:30 Uhr
Guten Abend,

ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem mit Win 7, allerdings gings dabei nicht um einen Cisco-Switch sondern um einen Dlan-Adapter der ersten Generation. Mir war dabei aufgefallen, dass der Rechner zwar nach dem Neustart per DHCP eine gültige IP-Konfiguration bekam, jedoch war keine Verbindung möglich. Mit Kabelverbindung war es kein Problem. Leider war es in meinem Fall nicht möglich, die Firmware des Wlan-Adapters upzudaten.

Ich würde an Deiner Stelle mal feststellen, ob die Win 7 Rechner per DHCP eine Adresse bekommen, ist das der Fall, dann ist die Verbindung ok.

Der Switch 2960 ist ja nicht mehr das neueste Modell, vielleicht ist es möglich, mal ein aktuelleres IOS-Image auszuprobieren (je nachdem, welches zur Zeit darauf läuft, aber wenn der Switch schon zwei Jahre durchgelaufen ist, dann muss es ja schon älter sein).

Solange auf dem Switch alle Ports Vlan 1 sind und keine Ports "administratively down" sind, dürfte die Konfiguration des Switches kein Problem darstellen. Mit dem Webinterface von Cisco kenne ich mich nicht aus.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
10.09.2014 um 22:45 Uhr
Sieh dir mal den Status und die Satistik des Ports an, der durch den W7 Pc runter gedrückt wird.

Es kann eine Looperkennung oder auch eine Nachbarswitcherkennung sein. Cisco schaltet unkonfigurierte Ports ab, die möglicherweise Kontakt zu einem zweiten Switch haben um eben einen Loop zu verhindern.
Von den 2960 gibt es wohl zwei Produktionsstätten, die mit gleichen Versionständen, gleichen Firmwaren, aber unterschiedlichem Verhalten zu unterscheiden sind.

Da wird die Fehlersuche zum Glückspiel.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.09.2014 um 23:07 Uhr
Stutzig macht die kryptische Äußerung: "2 x Windows 7 Rechner haben auch 2 Netzwerkkarten."
Was ist genau damit gemeint ??
Machen diese 2 Netzwerkkarten der Rechner irgendeine Art von Teaming ? (Link Aggregation) Und wenn ja, hast du das auf dem Cisco entsprechend konfiguriert ?
Am Switch liegt es garantiert nicht, eher an einer Fehlkonfiguration der Endgeräte !
Beachte auch das wenn dein kein Portfast auf dem Cisco konfiguriert hast dieser Endgeräte Ports erst nach ca. 45 Sekunden in den Forwarding Stae schaltet. Das liegt am PVSTP (Spanning Tree) und kann du mit dem Portfast Kommando aber abschlaten.
Vermutlich bist du in eine dieser Fallen getappt ?!
Bitte warten ..
Mitglied: sassen
12.09.2014 um 08:04 Uhr
Guten Morgen zusammen,

erst einmal Danke für die Antworten.
Mit den Windows 7 Rechnern + 2NIC´s wollte ich damit in Verbindung bringen, dass die eine (OnBoard) und die 2. (PCI) seitig angeschlossen, nicht zur gleichen Zeit aktiv sind. Es war anscheind angedacht, falls mal was mit einer NIC sein sollte, dass man das Kabel nimmt um in den anderne Slot steckt.
Und ich wollte damit nur zum ausdruck bringen, dass ich ausschließen kann, dass es an der NIC liegt, da es bei der anderen auch NIC´s auch nicht mit der Netzwerkverbindung funktioniert hatte.
@aqui ich schaue mal ob ich in der Richtung was finde.
@all Danke auf jeden Fall für die UNterstützung
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.09.2014 um 08:32 Uhr
falls mal was mit einer NIC sein sollte, dass man das Kabel nimmt um in den anderne Slot steckt.
OK, dann besser immer diese ungenutzte NIC deaktivieren.
Sinnvoll wäre wenn du mal die aktuelle IOS Konfig des Switches postest. Bei Engeräteports wie diesen PCs sollte die Port Konfig immer so aussehen:
interface FastEthernet0/10
description Enduser Ports im Default VLAN 10
spanning-tree portfast
!
interface FastEthernet0/11
description Enduser Ports in dediziertem VLAN
switchport access vlan 10
spanning-tree portfast
!

Du kannst hier den Portfast Paremeter sehen der bewirkt das der Port nicht in den langwieribgen PVSTP+ Learning Process geht sondern gleich Online ist. Ggf. bist du in diese Falle getappt ?!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Cisco 2960-S, kein Failover in Etherchannel (6)

Frage von thaefliger zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Exchange Server
gelöst Outlook 2010, Exchange 2013, Windows 10, Performance-Problem (13)

Frage von halani01 zum Thema Exchange Server ...

Microsoft
gelöst Windows 2000 SP4 vs XP ohne Service Pack für Labor PC (11)

Frage von matze0004 zum Thema Microsoft ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst APs können sich nicht am Cisco WLCM anmelden (SSL DTLS Problem) (3)

Frage von Hedwig5 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...