Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kann der Cisco 871 Router gleichzeitig als VPN Server und Client dienen?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Grindhold

Grindhold (Level 1) - Jetzt verbinden

04.12.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5063 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich wuerde mich sehr ueber eine Antwort freuen

Ich denke mal, der Titel ist praezise genug. Alles was ich wissen muss ist, ob es moeglich ist einen Cisco 871 gleichzeitig als easyVPN server _und_ client einzusetzen. Ich hab mich jetzt seit 3 Stunden durch Data Sheets und Manuals gewaelzt und frage mich ob es nicht sinnvoller ist jemanden zu fragen, der mit dem Geraet mehr Erfahrung hat als ich.


TIA,
Grindhold
Mitglied: aqui
04.12.2009, aktualisiert 18.10.2012
Ja, das funktioniert problemlos ! Bei IPsec sowieso und in der Kombination mit easyVPN mit PPTP als Dialin Server klappt es auch.
Hier findest du eine entsprechende Konfig dazu:
http://www.administrator.de/Vernetzung_zweier_Standorte_mit_Cisco_876_R ...
bzw. hier der noch zu ergänzende Teil der Konfig für das PPTP Dialin
http://www.administrator.de/forum/konfiguration-cisco-1841-router-11409 ...

Vielleicht hilt dir das auch noch:
http://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-auf-m0n0wall-oder-pfsense- ...
Bitte warten ..
Mitglied: Grindhold
07.12.2009 um 09:53 Uhr
Das ging ja flott und hat mir sehr weitergeholfen.
Dankeschoen, lieber Hase mit Brille
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.12.2009 um 11:59 Uhr
Wenns das war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: Grindhold
07.12.2009 um 17:25 Uhr
Was ebenfalls noch hilfreich waere: kann ich gleichzeitig verbindungen im tunnelmodus und verbindungen im transportmodus empfangen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.12.2009, aktualisiert 18.10.2012
Nein, das geht logischerweise nicht. Es gibt auch nicht wirklich ein Szenario wo das sinnvoll wäre...
Den Transportmodus (AH) benutzt man heute eh nicht mehr, da der nicht NAT fähig ist.
Siehe Infos dazu im IPsec Tutorial von spacyfreak:
http://www.administrator.de/wissen/ipsec-protokoll-einsatz%2c-aufbau%2c ...
Bitte warten ..
Mitglied: Grindhold
08.12.2009 um 08:57 Uhr
Das Problem sieht so aus, dass ich Subnetz a mit Subnetz b verbinden muss und gleichzeitig noch Roadwarrior auf Subnetz a zugreifen koennen sollen. Mir faellt beim besten willen nicht ein wie ich das loesen soll. Man verzeihe mir meine Inkompetenz. Meine Schwierigkeit besteht darin, dass der vpn-Router von subnetz a hinter dem Zugangsrouter steht. waeren das nur die subnets, waere mir alles klar: einfach iptables beim zugangsrouter so konfigurieren dass alle pakete von den vpn-Ports geforwardet wird e.t.c aber ich hab keine Ahnung wie ich mit den Roadwarriorn umgehen soll. Und vor allem was die Roadwarrior dann an Soft- und Hardware brauchen um zuzugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.12.2009, aktualisiert 18.10.2012
Das ist doch ganz einfach zu lösen:

Du machst die Netzkopplung auf dem Router per IPsec wie in der o.a. Beispielkonfig beschrieben. Die musst du ja nur Aptippen und auf deine IP Adressen anpassen, was auch jeder blutige Laie kann.

Für die Roadworrior nimmst du ein ganz banales PPTP Dialin dazu was du hier auch einfach nur zusätzlich Aptippen musst und auf deine IPs anpassen musst:
http://www.administrator.de/forum/konfiguration-cisco-1841-router-11409 ...
Deine Roadworrior können dann problemlos und einfach alle VPN Clients benutzen die Windows, Apple Mac, Linux, iPhone und Co. so mit an Bord haben ohne das du Zusatzsoftware brauchst. Hier kannst du näheres dazu lesen:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html

Fertig bist du. Auch wenn du inkompetent bist (was hier niemand glaubt, denn sonst würdest du nichtmal VPNs kennen !!) aber zum Abtippen wirds doch wohl noch reichen, oder ??
Einfacher gehts ja nun wirklich nicht...?!

Was deinen Zugangsrouter anbetrifft.... ist das ein Router der öffentliche IPs durchreicht per Routing und du ein öffentliches Subnetz dahinter hast in dem dein VPN Router ist, oder ist das ein Router der NAT (Adress Translation) auf ein privates RFC 1918 IP Netz macht dahinter ???

Ist es letzteres mit NAT musst du dort zwingend noch ein Port Forwarding auf deinen davorstehenden ""ZugangsRouter" einrichten !! Sonst klappt das natürlich niemals...
Ist die Frage ob du den Zugangsrouter überhaupt benötigst, denn der Cisco kann sowas auch...und sogar noch besser !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
VPN Server über FritzBox oder über DD-WRT Router (1)

Frage von ValdoAddams zum Thema Netzwerkmanagement ...

Linux Netzwerk
VPN Server mit Drosselung Linux Debian basiert (4)

Frage von Niklas434 zum Thema Linux Netzwerk ...

Router & Routing
gelöst VPN-Server (Fritzbox) hinter Zyxel 5501 betreiben (7)

Frage von basti76nie zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Cisco 800 Series und VPN over Fritzbox und Telekom VDSL (4)

Frage von Ra1976 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...