Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

CISCO Loadbalancing mit zwei Interfaces im gleichen Subnet

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: ArmedSnail

ArmedSnail (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2015, aktualisiert 20.01.2015, 639 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin!

Ich habe folgende Problemstellung:

Ein WAN ist über zwei Firewalls bereitgestellt, und soll mit einem Router ins interne Netz geroutet werden.
Der Router (CISCO 2800) hat zwei FastEthernet(fa0/0 und 0/1) Schnittstellen und eine Switchportkarte mit 4 Ports(fa0/0/0 bis 0/0/3).

01.
     /Firewall 1(x.x.x.2)\ 
02.
WAN <                     >Router - Internes Netz 
03.
     \Firewall 2(x.x.x.3)/
Ich habe keinen Zugriff auf die Konfiguration der Firewalls und die Geräte sind direkt verbunden.

Konfiguration im Switch ist wie folgt:

ETH0/0 -> Firewall1 (IP x.x.x.4)
ETH0/1 -> Internes Netz(y.y.y.5)
ETH/0/0/0 -> Firewall2

Ich möchte jetzt der ETH0/0/0 eine IP aus dem Netz x.x.x zuweisen und Load-Balancing zwischen den beiden Firewalls einrichten (eigentlich nur eine Hot Standby Verbindung), damit bei Ausfall der Firewall1 automatisch auf Firewall2 geroutet wird.

Ich habe versucht dem Interface ETH0/0/0 über VLAN eine IP zuzuweisen, da ich keine IP direkt auf ein L2 Interface vergeben kann.
Dabei wird mir angezeigt das das Subnet sich mit ETH0/0 überlagert.

Ich würde erstmal versuchen ETH0/0 und ETH 0/0/0 über VLAN zu verbinden, die Adresse bei ETH0/0 zu löschen und auf das VLAN zuzuweisen, aber bevor ich die Verbindung kaputtmache frage ich lieber ob jemand eine andere Idee hat oder mir direkt sagen kann ob das Unfug ist


Danke schonmal

Jan
Mitglied: aqui
LÖSUNG 19.01.2015, aktualisiert 20.01.2015
Das löst du ganz einfach mit Policy Based Routing auf dem Cisco 2800.
Dieser Thread beschreibt die Grundlagen dazu und wie man das umsetzt:
http://www.administrator.de/articles/detail.php?id=103423
Bitte warten ..
Mitglied: ArmedSnail
19.01.2015 um 15:32 Uhr
Das geht meines Wissens doch nur wenn die beiden Gateways in unterschiedlichen Adressbereichen sind, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 19.01.2015, aktualisiert 20.01.2015
Nein, das ist falsch !
Das next Hop Gateway darf bei PBR auch im gleichen IP Netz liegen.
Probiers aus dann siehst du es ! Oder.... Einfach mal ins Handbuch sehen !
Bitte warten ..
Mitglied: ArmedSnail
20.01.2015, aktualisiert um 15:41 Uhr
So, ich habe die Konfiguration jetzt wie folgt geändert:

ETH0/1 -> Internes Netz(y.y.y.5)
ETH0/0/0 -> Firewall1(x.x.x.2)
ETH0/0/1 -> Firewall2(x.x.x.3)

VLAN 10 mit IP x.x.x.4 auf die Switchports gelegt

01.
ip route 0.0.0.0 0.0.0.0 x.x.x.2 
02.
 
03.
access-list 100 Permit any any 
04.
 
05.
route-map UPLINK Permit 10 
06.
 match ip adress 100 
07.
 set ip Default x.x.x.3
Wenn ich mir die Counter anschaue läuft das Mapping wie von aqui beschrieben.
Dummerweise haben die FW-Admins gestern irgendetwas an der Firewall 2 geändert, so dass ich im Moment nicht testen kann ob das Mapping auch umschaltet.
Ich werde aber das Ergebnis hier veröffentlichen.


Edit:
Die Firewalls hängen jetzt beide auf der Adresse x.x.x.1, damit hat sich die Fragestellung erledigt...
Trotzdem danke an aqui, deine Lösung war genau das was ich gesucht habe!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.01.2015 um 18:39 Uhr
Wenn ich mir die Counter anschaue läuft das Mapping wie von aqui beschrieben.
Das sollte es auch
Traceroute oder Pathping sollte dir es auch explizit zeigen oder wenn du dir mit dem Debugger mal die Route Map ansiehst !
Die Firewalls hängen jetzt beide auf der Adresse x.x.x.1,
Dann haben die mit beiden FWs ein Active Active Szenario realisiert ?!
Bitte warten ..
Mitglied: ArmedSnail
20.01.2015 um 18:55 Uhr
Ja, und sie haben vergessen mich in der zweiten Firewall freizuschalten weshalb ich aufgrund des fehlenden ARP -reply nicht richtig testen konnte

Ich habe jetzt die route-map wieder rausgeworfen, bin aber noch nicht sicher ob meine Lösung (ARP macht das schon) die beste ist - evtl fällt mir dazu morgen noch was ein.
Ich werde trotzdem nochmal mit den Admins sprechen ob sie unterschiedliche Adressen einrichten können, da das PBR schneller umschaltet.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Voice over IP
Cisco 2600xm SIP Trunk autentifizieren

Frage von Herbrich19 zum Thema Voice over IP ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Cisco Aironet Radio-Settings (6)

Frage von swisstom zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Cisco LAG-LACP an Synology RS3614xs+ Bonding Bandbreite zu niedrig (20)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...