Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Cisco Pix 501 auf Werkseinstellung zurücksetzen!!!!! HILFE!!!!!!!!!!

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: daemonadmin82

daemonadmin82 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2005, aktualisiert 03.04.2007, 18301 Aufrufe, 16 Kommentare

Wie bekommt man die Werkseinstellung der Pix wieder hin?? Kann mich nicht mehr draufschalten nachdem ich was in der Inside und Outside Konfiguration neu einstellen wollte war browser abgestürzt....


Was tun? lässt sich unter keiner Adresse mehr ansprechen...


Bitte helft mir!
Mitglied: gemini
27.06.2005 um 11:59 Uhr
Bei der PIX war ein blaues Konsolenkabel mit seriellen Adapter dabei.
Das musst du mit dem entspr. Anschuß auf der Rückseite und dem seriellen Port an einem Rechner verbinden. Dann kommst du mit Hyperterminal oder einem anderen Teminalprogamm wieder auf die PIX.

Resetting to Factory Defaults:
config factory default [inside-ip-address [address-mask]]
(Seite 58 Cisco PIX Firewall and VPN Configuration Guide Version 6.3)
Bitte warten ..
Mitglied: daemonadmin82
27.06.2005 um 12:12 Uhr
vielen dank , habe aber die ip geändert, dabei ist der browser abgestürzt, weiss die ip der pix nicht mehr, hab die werksseitige geändert...und jetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.06.2005 um 12:23 Uhr
Du weißt die IP der PIX nicht mehr?!

Mit der Console brauchst du keine IP.
Verbinde dich mit Hyperterminal mit der PIX.
Am PIX-Prompt gibtst du
01.
enable
ein.
Danach
01.
configure Terminal
, der PIX-Prompt zeigt jetzt
01.
<<a>pixname<a>> (config)
Mit
01.
show config
kannst du die aktuelle Konfiguration ansehen.

Das ist auch in o.g. Manual ausführlich beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: daemonadmin82
27.06.2005 um 12:25 Uhr
werds gleich mal probieren! vielen dank, hoffe das klappt...
Bitte warten ..
Mitglied: daemonadmin82
27.06.2005 um 12:30 Uhr
wie baue ich denn die telnetsitzung oder mit dem hypertermianl auf? muss doch ne ip angeben...
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.06.2005 um 12:38 Uhr
Wenn du dich mit der PIX näher beschäftigen [solltest|musst|darfst], wirst du nicht umhin kommen dich auch mit dem CLI zu beschäftigen.

Die beiden Manuals "Cisco PIX Firewall and VPN Configuration Guide" und "Cisco PIX Firewall Command Reference" sind auch ganz brauchbar.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.06.2005 um 12:50 Uhr
Nein, dazu ist keine IP nötig, aber eine physikalische Verbindung mit dem blauen Konsolenkabel.

Start > Ausführen > hypertrm.exe

Einen Namen für die Verbindung vergeben und (ganz wichtig ) ein Symbol auswählen
OK
den Com-Port auswählen an den der Adapter angeschlossen ist
OK
Die Datenrate auf 9600 Bits/sek stellen, die restlichen Einstellungen passen (glaub ich, RTFM)
OK
Bitte warten ..
Mitglied: daemonadmin82
27.06.2005 um 13:17 Uhr
hat geklappt!! warst meine große rettung! vielen dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.06.2005 um 13:30 Uhr
Gern geschehen.

Freut mich, dass ich dir mit meinen 4 Wochen PIX Erfahrung helfen konnte
Bitte warten ..
Mitglied: batman00
19.08.2005 um 15:36 Uhr
Hm, hab hier jetzt auch ne PIX rumliegen und würde die gerne mal auf die Werkseinstellungen zurücksetzen... IP hab ich nicht. Das blaue Kabel mit dem Seriellen anschluss auch nicht. Was hab ich da für ne möglichkeit?
Bitte warten ..
Mitglied: batman00
19.08.2005 um 16:06 Uhr
Hat sich erledigt. Habs doch gefunden
Bitte warten ..
Mitglied: matuka
25.08.2005 um 11:28 Uhr
Tag zusammen..

hab hier ebenfalls eine 501er Pix vor mir und kann sie nicht erreichen. Die IP ist unbekannt.
Daher kein Web-Zugriff.
nach einem fröhlichen 'enable' zu Beginn fragt mich ein Prompt leider nach einem Passwort, welches ich nicht hab...
Dank einer fehlenden Dokumentation lässt sich das PW auch nicht mehr auftreiben.
ich liebe es...

Jetzt die Frage... Kann man da was machen ^^

Ich meine mich da an eine Tastenkombination während des Boots zu erinnern...
Jemand eine Idee ??

Danke schon mal und Gruß,

maTuKa
Bitte warten ..
Mitglied: batman00
25.08.2005 um 11:38 Uhr
Genau vor dem Problem stand ich auch Glücklicherweise hab ich dann doch noch ein Passwort gehabt, welches gepasst hat... Also ich muss schon sagen... So ne Pix ist nicht ohne. Hab wie hier beschrieben die Pix auf die Factory Defaults zurückgesetzt, das witzige ist... Wenn die neu startet, dann hat se wieder ihre alten einstellungen... Hab se jetzt in die ecke gepfeffert, wo ich se gefunden hab
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
25.08.2005 um 11:46 Uhr
Das Default-Passwort für Telnet-Sitzungen ist cisco, versuch das mal.
Wenn du die PIX gebraucht gekauft hast, würd ich mich an den Verkäufer wenden, die Default-Paswörter sind dann mit Sicherheit geändert. <blockquote>Using Telnet
Perform the following steps to test Telnet access:
Step 1 From the host, start a Telnet session to a PIX Firewall interface IP address.
If you are using Windows 95 or Windows NT, click Start>Run to start a Telnet session. For example, if
the inside interface IP address is 192.168.1.1, enter the following command.
telnet 192.168.1.1
Step 2 The PIX Firewall prompts you with a password:
PIX passwd:
Enter cisco and press the Enter key. You are then logged into the PIX Firewall.
The default password is cisco, which you can change with the passwd command.
You can enter any command on the Telnet console that you can set from the serial console, but if you
reboot the PIX Firewall, you must log back into the PIX Firewall after it restarts.
Some Telnet applications such as the Windows 95 or Windows NT Telnet sessions may not support
access to the PIX Firewall?s command history feature used with the arrow keys. However, you can access
the last entered commands by pressing Ctrl-P.
Step 3 Once you have Telnet access available, you may want to view ping information while debugging.
You can view ping information from Telnet sessions with the debug icmp trace command. The Trace
Channel feature also affects debug displays, which is explained in ?Trace Channel Feature.?
Messages from a successful ping appear as follows:
Outbound ICMP echo request (len 32 id 1 seq 512) 209.165.201.2 > 209.165.201.1
Inbound ICMP echo reply (len 32 id 1 seq 256) 209.165.201.1 > 209.165.201.23
Step 4 In addition, you can use the Telnet console session to view syslog messages:
a. Display start messages with the logging monitor 7 command. The ?7? will cause all syslog message
levels to display.
If you are using the PIX Firewall in production mode, you may wish to use the logging buffered 7
command to store messages in a buffer that you can view with the show logging command, and clear
the buffer for easier viewing with the clear logging command. To stop buffering messages, use the
no logging buffered command.
You can also lower the number from 7 to a lesser value, such as 3, to limit the number of messages
that appear.
b. If you entered the logging monitor command, then enter the terminal monitor command to cause
the messages to display in your Telnet session. To disable message displays, use the terminal no
monitor command.</blockquote>
Quelle: Cisco PIX Firewall and VPN Configuration Guide Version 6.3 Seite 312
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
25.08.2005 um 11:46 Uhr
[DOPPELPOSTING]
Bitte warten ..
Mitglied: matuka
25.08.2005 um 15:14 Uhr
http://www.cisco.com/warp/public/110/34.shtml

hier ist ne Anleitung für das zurücksetzen von Pixen (Plural von Pix ?!? )

Die Pix war mal in unserm Unternhemen im Einsatz, jedoch weiss niemand mehr das PW

Ich steh mittlerweile aber vor einem ganz andern Problem..

Ich habe wie in dem Link oben beschrieben die nppix.bin auf einen lok. TFTP-Server gepackt und konnte sie mir mit tftp nnpix.bin@serverIP auch auf die Pix laden...

Leider bleibt das ding da auch hängen und rührt sich kein bischen und bleibt auch bei Enter/ESC relativ unbeeindruckt..

ich hab den Release 4.3.200...

ich bin ja schon drauf und dran einen Fix fürn anderes Release zu nehmen ^^
aber ich vermute das auch das zum scheitern verurteilt ist

Gruß,

maTuKa
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Voice over IP
Cisco 2600xm SIP Trunk autentifizieren

Frage von Herbrich19 zum Thema Voice over IP ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Cisco Aironet Radio-Settings (6)

Frage von swisstom zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Cisco LAG-LACP an Synology RS3614xs+ Bonding Bandbreite zu niedrig (20)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...