Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Cisco RVS4000-EU an Internetanschluss von Kabel Deutschland

Frage Hardware

Mitglied: Philipp711

Philipp711 (Level 2) - Jetzt verbinden

10.08.2011, aktualisiert 21:17 Uhr, 5246 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Community,

kleine Frage:

Kann ich einen Cisco RVS4000-EU auch an einem Kabelanschluss von Kabel-Deutschland betreiben?
Müsste doch eigentlich gehen, da der Router einfach eine IP (als ob er in einem "normalem" Netz hängt) bezieht und dann das Routing und NAT betreibt.

In der Beschreibung steht nur was von "wird an ein dsl-modem angeschlossen".....nichts von Kabelanschlüssen
Mitglied: aqui
10.08.2011 um 22:08 Uhr
Ja, das klappt vollkommen problemlos. TV Kabelmodems und auch DSL Modems besitzen zum Anschluss von Endgeräten, wie jeder weiss, einen Ethernetanschluss. Deshalb ist es völlig egal ob DSL oder Kabelmodem. Wichtig ist lediglich das protokoll am WAN Port, das muss bei Kabel DHCP sein statt PPPoE bei DSL !
Einfach den WAN Port vom RVS-4000 mit dem Kabelmodem von Kabel-Deutschland per Patchkabel verbinden.
Dann den WAN Port Modus auf Automatic bzw. DHCP im Router Setup konfigurieren bzw. ist im Default schon so. Fertig ist der Lack !
Achtung wichtig: Das Kabelmodem MUSS daraufhin einmal komplett stromlos gemacht werden, da es die Mac Adresse des Endgerätes mitcacht !!
Hast du vorher testweise was anderes angeschlössen käme sonst keine Verbindung zustande. D.h. beim Wechsel der angeschlossenen Endgeräte am Kabelmodem immer einmal den Netzteil Stecker ziehen und wieder stecken !


Wenns das war:
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
Bitte warten ..
Mitglied: TC-BlueSky
06.04.2012 um 13:42 Uhr
Guten Tag,

ich habe ebenfalls einen solchen Router und bin auch Kabel Deutschland Kunde.
Ich habe den Router genau wie oben angegeben auf "Automatic bzw. DHCP" eingestellt.

Wenn ich das Gerät dan nun neustarte erhält der Router auch eine WAN IP und die nötigen DNS Server, welcher er auf korrekter Weise an die Clients verteilt.

Wenn man nun von einem solchen Client die DNS Server pingen möchte geht es nicht, es werden also keine Namen aufgelöst.
Was kann ich noch tun. Das Gerät ist auf "default" eingestellt. Es wurde also nichts anderes "verpfuscht".

Was micht wundert ist das die FritzBox welche ich verwende ihre eigene IP als DNS an die Clients weitergibt.
Bei dem Cisco Gerät erhalten die Clients direkt die DNS Einträge also 83.169.xxx.xxx

Eine Antwort wäre super. Vielen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
06.04.2012 um 20:18 Uhr
Hi,

das liegt daran, dass die Fritzbox einen DNS-Dienst am laufen hat. Der CISCO leider nicht. Deshalb gibt der CISCO einfach die DNS-Server durch die der ISP verteilt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Cisco887 VAW - Kabel Deutschland Anschluss (28)

Frage von Serial90 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Cisco 2951 VPN Problem (2)

Frage von Serial90 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Switche (Cisco) miteinander bzw. mit Patchfeld verbinden (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Virenschutz - Meinungen (27)

Frage von honeybee zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerke
Abisolierwerkzeug (18)

Frage von SarekHL zum Thema Netzwerke ...

Windows 10
Welches OS für Firmengeräte? (17)

Frage von MarkusVH zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
SBS2011: POP3-Connector 10 MB Grenze Email Benachrichtigung (17)

Frage von bogi1102 zum Thema Exchange Server ...