Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Citrix Terminalserver per Shutdown neu starten , sinvoll ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 26521

26521 (Level 1)

03.07.2007, aktualisiert 15:04 Uhr, 7729 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo ,

wir haben einen Windows 2000 Server SP4 als Terminal Server mit Citrix Metaframe XP an den eine Filiale mit 3 Usern und ab und an mal nen paar ADM's angemeldet sind.
Nun kommt es vor, das die Leute zu faul geworden sind die Maus zu bewegen um die Sitzung abzumelden, dadurch läuft natürlich die Sicherung nicht richtig, weil ja Outlook noch geöffnet ist.

Ich habe mir hier mal nen Shutdown befehl gesucht, z.b.: Shutdown -f -r -t 60, den würde ich auf dem Server per Task hinterlegen.

Da ich aber meinen Beruf nicht wirklich als Ausbildungberuf gelernt habe, sonder mir mehr oder weniger alles selber versuche bei zubringen, stellt sich mir die Frage ob es sinn macht einen Server jeden Tag neu zu starten?!?!? Ich denke da so an die Festplatten ?!?!

Also für Euren Rat und Kritik wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Mitglied: n.o.b.o.d.y
03.07.2007 um 09:24 Uhr
Moin,

Du kannst in den ICA-Settings hinterlegen, wann eine getrennte Session gekillt wird. Wir haben das bei uns z.B. gnadenlos auf eine Minute gesetzt.

Andererseit sollten auf einem Terminalserver nie Daten liegen die täglich gesichert werden müssen. Man sollte den TS sehen wie eine normale Workstation, die wir auch nicht täglich gesichert, sondern es wird vielleicht regelmäßig ein Image gezogen. Alle veränderlichen Daten sollten auf Shares im Netz liegen, von wo sie dann gesichert werden können. (z.B. die Outlook.pst im Homeshare).

Einen Reboot des Terminalservers sollte man aber durchaus alle ca. 2 Wochen in betracht ziehen, im der zu großen Speicherfragmentierung vorzubeugen.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 26521
03.07.2007 um 09:29 Uhr
Mmh ich glaube Du sprichst sogar nen anderes Problem an bei mir, die Outlooks starten immer im Safe-Mode, also im Abgesicherten Modus.
Kann das mit den Verzeichnisses zusammen hängen, sind alle unter C :\Dokumente usw. gespeichert.
Bitte warten ..
Mitglied: 26521
03.07.2007 um 09:58 Uhr
mmh irgendwie finde ich die ICA-Settings nicht, stehen die in meiner rechten Leiste oder bei der Anwendung der Clients ?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
03.07.2007 um 09:59 Uhr
Hallo,

naja, die .PST ist eine textasierte Datenbank. Wenn die nicht ordnungsgemäß geschlossen wird, kommt es da sehr gerne zu Fehlern.

Melden sich die Anwender mit lokalen Benutzern an dem TS an, oder habt ihr ein AD?

Auf jeden Fall würde ich Dir empfehlen, die Daten aus c:\domument.... in einen Share auszulagern.
Richte den Usern ein Homeshare ein, wo nur sie drauf kommen und mappe denen dieses LW mit einem Loginskript. Da passt dann auch wunderbar die PST mit hin.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
03.07.2007 um 10:03 Uhr
mmh irgendwie finde ich die ICA-Settings
nicht, stehen die in meiner rechten Leiste
oder bei der Anwendung der Clients ?

Als Admin hast Du ja die Citrixleuste rechts. Dort hast Du eine Icon für die ICA-Settings (sieht aus wie eine NEtzwerkkarte mit einem Hammer, oder so). Dort kannst Du die globalen ICA-Settings setzten. Diese Einstellungen haben vorrang vor den Settings am User.

Ein zweiter Weg zum Ziel: Systemsteuerung > Verwaltung > Terminaldienstekonfiguration > ICA-Protokoll. Darüber RMT Eigenschaften und dort sind die Einstellungen.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 26521
03.07.2007 um 10:05 Uhr
Ja AD haben wir, die Benutzer der Filiale habe ich alle als Domain-Benutzer eingerichtet.
Die Filiale startet folgender Maßen: Erst kommt die lokale Anmeldung des Rechners mit dem Client, dann starten wir eine Citrix-Verbindung.
Ich habe das Desktop freigegeben mit den Anwendungen die sie benötigen.

Ich glaube ich muss noch viel lesen, Auslagern , Homeshare usw.....
Meinst Du etwa Serverseitige Profile ?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
03.07.2007 um 12:42 Uhr
Ja AD haben wir, die Benutzer der Filiale
habe ich alle als Domain-Benutzer
eingerichtet.
Die Filiale startet folgender Maßen:
Erst kommt die lokale Anmeldung des Rechners
mit dem Client, dann starten wir eine
Citrix-Verbindung.
Ich habe das Desktop freigegeben mit den
Anwendungen die sie benötigen

Das ist soweit alles OK, würde ich auch nicht viel anders machen.

Ich glaube ich muss noch viel lesen,

Das ist immer gut!

Auslagern , Homeshare usw.....
Meinst Du etwa Serverseitige Profile ?

Wenn Du nur einen Server hast, und die Leute nichts im Profil ablegen was sicherungswert ist, dann benötigste Du keine servergespeicherten Profile.

Was ich konkret machen würde:

1. Homeshare für die User per Logonscript
2. Per GPO "Eigene Dateien" in diesen Homeshare umbiegen
3. Outlook.pst auch ins Homeshare verlegen.
4. Alles was an Dokumenten etc. von den Usern produziert wird auch auf einen Share auslagern, so dass auch davon nix auf dem TS liegen bleibt.
5. Von allen anderen Apps, die ihr auf dem TS habt, alle "beweglichen" und sicherungswerten Daten auf entsprechende Shares legen.

Was überbleibt, ist eine TS auf dem keine tägliche DaSi laufen muß.


Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 26521
03.07.2007 um 14:29 Uhr
Aah ich verstehen nun ^^

Ich denke ich werde die erste Geschichte mit der Zwangstrennung der Clients und einem wöchentlichen Neustart einrichten.

Ja ne wir haben 3 Maschinen zzgl. ner RX 300 Mit Festplattenstapel.
1 = Wawi
1 = TS
1 = eigentlich TK-Server aber schafft auch noch Antivir und Exchance Geschichten, auf dem habe ich auch nen Ordner mit Office Dateien eingerichtet, Zugriff für alle. Ich nenne den Ordner immer Backupserver.

Jetzt habe ich gerade durche Deine Anregungen so viel gelesen, das ich mir auch überlege noch dazu nen WINS auf dem 1ten uns 2ten Server anzulegen, da Outlook immer langsam startet usw. Ich erhoffe mir dadurch einen schnelleren Clientstart und Verb.

Wo wir gerade dabei sind, wenn Du noch ne Minute hättest, kann es sein das durch eine fast komplette Switch-Belegung ab und an das Netzwerk auch in die Knie gehen kann ?
2 x 24 Port Switch von Alliedn Sy. 100 MBit.

Vielen Dank nochmal für diese Beratung hier, das ja der Hammer
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
03.07.2007 um 15:04 Uhr
Ja ne wir haben 3 Maschinen zzgl. ner RX 300
Mit Festplattenstapel.
1 = Wawi
1 = TS
1 = eigentlich TK-Server

Die Frage nach dem einen Server bezog sich nur auf die Anzahl der Citrxserver, nur deren Anzahl spielt eine Rolle beid er Frage nach servergespeicherten Profilen. Denn enn es mehrere Server wären, dann _mußt_ die die Profile serverspeichern, denn ansonsten haben die User natürlich immer ein andrese, halt jenachdem auf welchen Server sie das Loadbalancing verschlagen hat.

Jetzt habe ich gerade durche Deine
Anregungen so viel gelesen, das ich mir auch
überlege noch dazu nen WINS auf dem 1ten
uns 2ten Server anzulegen, da Outlook immer
langsam startet usw. Ich erhoffe mir dadurch
einen schnelleren Clientstart und Verb.

Irgendwo oben schreibst Du was von Outlook.psts, wenn ihr aber ein Exchange am Laufen habt, nutzt ihr doch sicher IMAP und nicht POP3, oder?


Wo wir gerade dabei sind, wenn Du noch ne
Minute hättest, kann es sein das durch
eine fast komplette Switch-Belegung ab und an
das Netzwerk auch in die Knie gehen kann ?
2 x 24 Port Switch von Alliedn Sy. 100
MBit.

Schwere Frage bzw nicht eindeutig geantwortbar, eigentlich sollte das nicht passieren. Ein Switch kann grindsätzlich alle Ports die er hat auch voll "beliefern" aber meist haben solche Hänger andere Softwareursachen. Wie sieht das Evenlog des AD-Controllers aus? Einträge im DNS-Log?

Naja und wenn jemand große Datenmegen durchs Netz ballert.... automatische Copyjobs? Produktionsmaschinen die sich neue Aufträge aus dem Netz holen? Megadruckjobs? Datensicherung? Alles schon gehabt! Betrifft das nur die Clients oder auch die Server? Ist das auf beiden Switchen? Wie sind die Switche miteinander verbunden?

Ralf
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Terminalserver starten willkürlich neu
Frage von thaefligerWindows Server12 Kommentare

Hallo zusammen ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Denkanstösse geben, in welche Richtung ich ermitteln soll. Umgebung: Citrix ...

Windows Server
Kann ein normaler Terminalserver Benutzer den Terminalserver neu Starten?
Frage von Thor01Windows Server6 Kommentare

Hallo, kann ein normaler Terminalserver (Server2008R2) Benutzer den Terminalserver neu Starten? Muss das jetzt mal hier doof fragen das ...

Windows Server
Terminalserver Herunterfahren und Neu Starten verhindern funktioniert nicht
Frage von manuelwWindows Server5 Kommentare

Hallo, wir haben vor kurzem bei einem Kunden zwei Terminalserver übernommen und stehen nun vor einem Problem. Es handelt ...

Xenserver
CITRIX Terminalserver: Welcher PDF Writer?
Frage von Fantomas741Xenserver4 Kommentare

Hallo Leute, wir haben in letzter Zeit (relativ Plötzlich seit Donerstag) Probleme mit unserem PDF Writer, derzeit haben wir ...

Neue Wissensbeiträge
Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 7 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 8 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1011 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell22 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen18 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...