Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Classic Computing DOS unterer RAM Speicher Maximum

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: SamvanRatt

SamvanRatt (Level 3) - Jetzt verbinden

08.08.2012 um 23:51 Uhr, 3045 Aufrufe, 3 Kommentare

Was habt ihr mit welchem DOS ungefähr frei gehabt

Hallo
ich habe heute eine meiner alten Installationen rausgeholt und bin über eine alte Frage gestolpert: was haben andere aus dem DOS freier Wahl rausgeholt WAS auch noch stabil lief.
Mein MS DOS 5.0 mit XMS ohne EMS Emu aber HMA umd UMB (ASUS SP3G 486er mit PCI BIOS, ohne USB, keine PnP Geräte, S-VGA ET4000 und onboard IDE) schaffte dank 4DOS so rund 632kiB, mehr konnte ich nur durch Instabilitäten und Inkompatiblitäten rausholen.
Ich habe von einigen gehört welche mit PTS DOS bzw QEMM, bzw DRDOS fast an 638kiB rankamen; auch wenn das eher eitler Wettbewerb ist, würde mich das durchaus interessieren.

Gruß
Sam
Mitglied: 60730
09.08.2012 um 00:37 Uhr
Moin sam,

Sach ma 95% der belegschaft vermuten, du verkaufst russischen kaviar und 4% denken 600kib alta falta, was regt der sich auf...

Ehrlich keine ahnung mehr, aber sag doch mal mehr...

Soll n cd laufwerk laufen, windows, soundblaster maus oder wirklich nur die schnoede shell.
Das da DOS=HIGH,UMB gesetzt ist - eh klar, aber mehr gibt das feuchte broetchen zwischen meinen ohren auch nicht mehr her.
Anyway 620 ist unter < 6. Irgendwas schon ne ansage.

Et 4000.... Mann mann mann, was es alles mal gab

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
09.08.2012 um 08:28 Uhr
Guten Morgen TimoBeil
da werden Acronyme durch die Gegend geworfen, unglaublich
DOS=High,UMB ist auf jeden Fall
Buffer=ON /X und die üblichen Tricks ab Board auch klar,
Aktiv soll sein:
XMS, EMS=NoFrame, kein CD (bzw Optional, aber PTS und Freedos Clone kamen ja erst "Postmortem" auf den Markt, daher würde ich das mal ausklammern; ich habe zwar einen Keyboard Treiber in Assembler geschrieben um den keyb.com & Co zum umgehen, aber mit den CD Redirectoren habe ich mich nie auseinander gesetzt, sprich das blieb ich beim Original und der Fraß nun mal), keine PnP Geräte ergo keine notwendigen TSRs dafür (SB16 Classic wenn man so will). VESA nur ab Hardware, Doskey sollte sein, bzw equivalente (mein 4DOS).

Ich habe mal für einen Spielehersteller gearbeitet und auch Netzwerkkunden waren immer gefragte Kandidaten um max unteren Speicher zu haben; evtl erinnert sich ja jemand daran welche Kniffe er benutzte.

Alternative XMS und EMM sind erlaubt, teils notwendig; Hardware EMM (Headland) nur bedingt da es ja nicht umsetzbar ist.
Gedacht in erster Linie für Spiele, daher auch der Stabi Faktor.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
09.08.2012 um 10:24 Uhr
Moin sam,

Was war wichtig....

Die reihenfolge der treiber die man in den hohen speicherbereich geladen hat,
Lastdrive so zu setzen, dass alle laufwerke grade noch so erkannt wurden
Bei spielen keyb gleich wegzulassen bzw. Ich kam ja ueber den c64 rein, der hatte auch ne qwerty tatstatur.
Fuer diverse spiele hatte man ja ab (wars 6.x oder frueher?) die multiboot moeglichkeit und musste nicht wie vorher mit ner speziellen floppy booten.

Sorry, Mein aeltestes blech (plastik) ist ein libretto mit 98se drauf und da hatte dos ja nur noch den bootloader.
Vielleicht faellt mir noch was dazu ein, aber das ist alles so tief versteckt, ich vermute, man muesste sich da wiedermlaenger mit beschaeftigen, unterhalten, damit die tieferen wertemwiedermpraesent werden.


Thx 4 diemollen zeiten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Acronis True Image 2017 + 1TB Cloud Speicher (8)

Frage von m.reeger zum Thema Windows Tools ...

Mac OS X
Malware startet DoS-Angriffe gegen Macs

Link von transocean zum Thema Mac OS X ...

Windows Server
2008 R2 Speicher auf C freigeben (9)

Frage von Yannosch zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst HyperV - ungültige MS-DOS Funktion (14)

Frage von Franz-Josef-II zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Eine etwas (wirklich) speziellere Frage: Windows 10-Installation über (16)

Frage von DerFurrer zum Thema Windows Installation ...

Multimedia & Zubehör
gelöst Iphone 6 prob (10)

Frage von jensgebken zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (10)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Linux
gelöst Boot failed: not a bootable disk (10)

Frage von Fleckmen zum Thema Linux ...