Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Client merkt nicht, dass er im anderen Netz ist

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Cerberus

Cerberus (Level 1) - Jetzt verbinden

13.08.2007, aktualisiert 21.08.2007, 3379 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo!
Ich habe ein Problemchen mit meinen zwei DHCP-Servern. Beide verteilen unterschiedliche Bereiche. Wenn ich mit einem Client von einem auf den anderen umstecke, merkt der Client, dass er sich in einem anderen Neztwerk befindet und bekommt sogleich eine neue IP zugeteilt. Wenn ich aber vom zweiten auf den ersten umstecke, merkt er erst nach ca. 15-20 Sekunden, dass er im anderen Netztwerk ist(und behält für diese Zeit vorerst aber seine alte IP). Was habe ich beim ersten DHCP-Server falsch gemacht?

Ich habe mit dem Programm Wireshark ein Protokoll von den Netzwerkaktivitäten gemacht
http://www.cshare.de/file/a3b4059767c34d4d0529a13dccccd068/Sniff.pcap.h ...

Ich könnte die Datei auch als Text hier Posten, aber dann sieht es zu unübersichtlich aus. Im Protokoll stecke ich den Client um wie oben beschrieben. 192.168.70.1 ist der, der gut funktioniert, 172.16.70.141 ist der bei dem es so lange dauert.

Ich bin echt am Ende. Bin für jede Hilfe dankbar!
Mitglied: Kosh
14.08.2007 um 08:03 Uhr
welche leasedauer hast du bei den dhcp-servern eingestellt?
Bitte warten ..
Mitglied: Cerberus
17.08.2007 um 16:57 Uhr
Ich meine, es sind 2 Std. 30 Minuten. Spielt es etwa eine Rolle? Die Clients müssen beim Umstecken doch sowieso jedes Mal eine neue IP zugewiesen bekommen!?
Bitte warten ..
Mitglied: Cerberus
21.08.2007 um 00:08 Uhr
Ich habe bei Wikipedia vor kurzem folgendes gelesen:

Zitat:


Eine negative Bestätigung DHCPNAK kann als Ursache haben, dass der Client versucht, seine ehemalige IP-Adresse zu leasen, die jedoch inzwischen nicht mehr verfügbar ist (Lease abgelaufen und anderweitig vergeben), oder wenn der Client-Computer in ein anderes Subnetz verschoben wurde.

Um die Ausfallwahrscheinlichkeit zu verringern, ist es auch möglich, mehrere DHCP-Server in einem Netz zu platzieren. Dabei sollte allerdings beachtet werden, dass sich die Adressbereiche der einzelnen Server nicht überlappen, da es sonst zu Doppelvergaben von IP-Adressen kommen kann. Dazu gibt es die „authoritative“ (engl. für „maßgebliche“) Einstellung, mit der man einstellen kann, ob ein DHCPNAK auch verschickt werden soll, wenn der DHCP-Server für die vom Client vorgeschlagene Adresse nicht zuständig ist.

Wenn der Client eine negative Bestätigung erhält, wird der DHCP-Lease-Vorgang erneut gestartet.

Ein Client sendet DHCPRELEASE, wenn er eine IP-Adresse vor Ablauf der Lease-Zeit zurückgeben will.

Sollte der Client feststellen, dass die zugewiesene Adresse bereits benutzt wird, so teilt er dies dem Server durch DHCPDECLINE mit, welcher seinerseits den Administrator von dieser potentiellen Fehlkonfiguration unterrichten sollte.



Es scheint genau das Problem zu beschreiben, nur wie konfiguriert man diese authoritative-Option...?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Routing und RAS VPN in einem anderen Netz nutzen (5)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Dlink als WLAN Client ins netz integrieren (18)

Frage von fundave3 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst VPN über nachgelagerten DDWRT Router mit Client im selben Netz (4)

Frage von kuckucksuhr zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...