Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Client nachträglich in Domäne aufnehmen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: futumaster

futumaster (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2006, aktualisiert 11:35 Uhr, 8499 Aufrufe, 5 Kommentare

Moin Moin,

hab nur eine einfache Frage!

Wollen unsere Clients in eine Domäne aufnehmen, sind bisher alle in einer Arbeitsgruppe! Wie kann ich dieses tun ohne das Einstellungen wie Outlook DesktopSymbole und Eigene Dateien weg sind??

Betriebssystem Windows 2000 und 98
Mitglied: Silencer1981
21.02.2006 um 10:25 Uhr
Wenn du sie in deine Domäne aufnehmen willst wird wohl oder übel ein neues Benutzerkonto auf dem Rechner geschrieben.
Aber du kannst das alte lokale Benutzerkonto in das neu angelegte kopieren.
Meld dich als Administrator an und dann rechsklick auf Arbeitsplatz - Eigenschaften
Dort dann Registerkarte Benutzerprofile.
Hier kannst du dann das alte Konto anwählen und mit "Kopieren nach" in das neue kopieren. Dann müssten alle alten Einstellungen wieder da sein. Probier es aber erst mal an nem nicht so wichtigen Rechner aus. Hab das selber noch nie durchgeführt...
Bitte warten ..
Mitglied: Mike.ekiM
21.02.2006 um 10:29 Uhr
Da hat er recht! Das funktioniert ohne Probleme normalerweise. Hab des schon öfters selber durchgeführt. Allerdings nicht über die Benutzerverwaltung sondern hab das Profil von Hand drüberkopiert.

Die Profiles findest du unter Dokumente und Einstellungen
Bitte warten ..
Mitglied: Silencer1981
21.02.2006 um 10:40 Uhr
Wenn man es über Hand kopiert kann es aber probleme geben. Wenn man alle Dateien anzeigen lässt und sie so rüber kopiert, kopiert er auch alle systemdaten was dann im nachhienein zu Problemen führen kann. Da hatte ich auch schon meine Problemchen. Konnte dann auf einmal mit dem User keine Freigaben mehr erstellen und noch nen paar andere Sachen. Seswegen lieber unter Systemeigenschaften. Da wird es dann sicherer kopiert.
Bitte warten ..
Mitglied: futumaster
21.02.2006 um 10:53 Uhr
Wow, das sind ja schnelle Antworten!!

Werde es mal ausprobieren!

Vielen vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
21.02.2006 um 11:35 Uhr
... und beim kopieren über die Systemeigenschaften die Anpassung des Besitzers (im Kopierfenster --> Benutzer) auf den Domainuser nicht vergessen. Nach dem kopieren das aus dem lokalen Profil den Ordner "Lokale Einstellungen") sichern und lokale Profil löschen. Falls das lokale Profil nicht gelöscht wird, wird der Ordner für den Domainuser als "unsername.domainname" in Dokumente und Einstellungen angelegt, und das gibt ein furchbares Kuddelmuddel, weil zb Registryeinträge auf das alte (lokale) Profil zeigen.

Die Einträge aus Lokale Einstellungen brauchst du übrigens, um dort abgelegten Programmdateien in das neue Domainprofil zu übernehmen, dort liegt zb die outlook.pst und die zugehörigen archive.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Server lässt sich nicht in Domäne aufnehmen (14)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Nachträgliche Verteilung KB3172605 (4)

Frage von Coreknabe zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Client kann sich nicht mehr in Domäne anmelden (13)

Frage von FFSephiroth zum Thema Windows Netzwerk ...

Monitoring
gelöst Verschlüsselten Traffic nachträglich decodieren (3)

Frage von Mattismyo zum Thema Monitoring ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(3)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (23)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless
Eine Netzwerkdose im Wechsel für zwei unterschiedliche Netze (11)

Frage von kartoffelesser zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
ESXI Free Windows Server 2016 Datacenter aktivieren (11)

Frage von iDeathz zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Ordner-Freigabe außerhalb der Domäne (9)

Frage von Remsboys zum Thema Windows Netzwerk ...