Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Clientcomputer Vertrauenstellung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Mobsmonster

Mobsmonster (Level 1) - Jetzt verbinden

31.05.2005, aktualisiert 01.06.2005, 5886 Aufrufe, 9 Kommentare

Vertrauensstellugn der Clients wiederherstellen

Hallo Leute,

Habe unseren SBS 2003 SErver nach einen Plattencrash wieder neu Aufgesetzt.
Jetzt spuckt er ständig im ereignisprotokoll die Fehlermeldung aus das die Clientcomputer in der Gleichen Domain sind aber die SID nicht stimmt und die Vertrauensstellung wiederhergestellt werden soll. Meine FRage ist jetzt wie stelle ich die VERtrauensstelllung wiederher ???

Danke im Vorraus

Gruß Stefan
Mitglied: gooogix
31.05.2005 um 15:30 Uhr
Nimm mal einen Rechner aus der Domäne und füge ihn wieder hinzu und prüfen, ob die Fehlermeldung für diesen dann noch kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: Mobsmonster
31.05.2005 um 15:42 Uhr
Dabei gehen doch aber die BEnutzerkonten auf den Clientrechnern Verloren. Das ist nämlich nicht so wunderbar habe es an einem Cleint ausprobiert.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
31.05.2005 um 15:51 Uhr
Wieso sollen die Benutzerkonten verloren gehen? Wenn es lokale sind bleiben sie auch bestehen.

Ist der Client dann aber wieder ok?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
31.05.2005 um 16:26 Uhr
Er hat eine neue Domäne aufgesetzt, die heisst zwar wie die alte, ist aber doch eine Andere. Er hat jetzt auch neue Benutzer, auch wenn die wohl gleich heissen.

Im Moment meldet er sich zwar an der Domäne an, wird aber aufgrund von zwischengespeicherten Informationen angemeldet, da die alte Domäne ja weg ist.
Wenn er die Rechner an der Domäne ab und anmeldet, hängen die wieder richtig drin, aber der neue User wird dann angemeldet und hat somit ein neues Profil.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
31.05.2005 um 16:41 Uhr
Sorry, ich dachte er meine lokale Benutzerkonten. Die Profilgeschichte ist klar, da die SIDs komplett neu sind, egal ob User- oder Workstation-SID.

Kann man nicht die Profile vor dem Re-join auf die Seite kopieren und dann später wieder reinkopieren?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
31.05.2005 um 16:52 Uhr
die Erklärung war auch mehr für Stefan gedacht.

Das mit dem kopieren haut wohl nur zum Teil hin, weil die SID anders ist. Ein Kollege hier hats es letztens mal probiert und war nicht so begeistert vom Ergebnis.
Bitte warten ..
Mitglied: Mobsmonster
01.06.2005 um 08:26 Uhr
Also mir bleibt wohl nix anderes möglich als den letzten weg zu gehen und halt den CLient neu in die Domäne einzugliedern. Obwohl ja im Ereignisprotokol im Server steht das man die Vertrauensstellung wiederherstellen kann.
Aber die Blöde Hilfe von Microsoft erzählt einem ja nicht wie.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.06.2005 um 13:12 Uhr
Du hättest ein Backup zurückspielen sollen und nicht einfach neu installieren!
Wenn du die Domäne löscht, kannst du Vertrauensstellung natürlich nicht wiederherstellen!
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
01.06.2005 um 13:18 Uhr
Aber die Blöde Hilfe von Microsoft
erzählt einem ja nicht wie.

Doch, in dem man den betreffenden Rechner eben aus der Domäne nimmt und wieder einfügt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...