Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Clone einer 80GB HDD wegen Systemcrash

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: mc-doubleyou

mc-doubleyou (Level 2) - Jetzt verbinden

08.01.2015, aktualisiert 17:46 Uhr, 970 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich brauche mal wieder eure Hilfe.

Folgendes Szenario:

PC mit 2 SATA Platten Raid 1 bootet nicht mehr, mit TestDisk konnte ich die verlorene NTFS Formatierung wiederherstellen.
Anschließend habe ich mit drive snapshot ein Image gezogen und wollte dieses heute auf die neue Platte schreiben. Klappt aber nicht weil das Image scheinbar wieder ohne NTFS Formatierung ist.
Also wollte ich einen anderen Weg versuchen und habe mir CloneZilla besorgt.
Da aber leider die alte 80GB Platte größer ist als die neue 80GB Platte (effektiv mehr Sektoren) funktioniert das clonen nicht.

Welche Möglichkeiten bleiben mir den noch?
Neuaufsetzen möchte ich wenn irgendwie möglich vermeiden.

Danke!

LG mcdy
Mitglied: schmitzi
09.01.2015 um 01:34 Uhr
Hi,

Du könntest ein Offline-Imgage mit Acronis TrueImage versuchen,
das stellt eigentlich alles wieder her.
Wenn das nicht geht bestünde aber die Chance
die Daten aus dem Image herauszuholen.

Gruss
RS
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
09.01.2015 um 09:33 Uhr
Hey schmitzi,

ist an Acronis TrueImage etwas besonderes?
Wie erwähnt habe ich nämlich bereits ein Image mit snapshot drive gezogen, dieses hatte dann aber leider das NTFS Flag nicht mehr und somit konnte ich es nicht zurück spielen (Fehler gegen Ende der Installation).
Wenn ich die Daten eins zu ein kopiere fehlen die Boot informationen und somit startet der PC nicht (bereits versucht obwohl ich es so vermutet hatte).

Kann man evtl. Clonen aber definieren, dass leere Sektoren bei der Größe ingoriert werden sollen?
Alternativ müsste ich doch eine 160GB Platte verwenden können, oder?
Achja und nochwas, CloneZilla erkennt das Raid nicht als Raid sondern als zwei getrennte Platten, funktioniert das dann überhaupt?

Danke!

LG mcdy
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
09.01.2015 um 14:37 Uhr
Hmmm, alles schwer zu sagen.

Kenne nur Acronis, und das weil der in letzter Instanz meist weiter kam als andere......
Du solltest aber offline von der Acronis-CD booten und dann das Image auf eine USB-Platte ziehen.
Die Daten müsstest Du dann bekommen können, indem Du auf einer Maschine Acronis unter
Windows installierst (ohne Einrichtung autom. Backups undundund) und dann
die TIB-Datei entweder einfach öffnest oder per Rechtsklick als lokales Laufwerk mappst.
Dann die Daten rauskopieren.

Ein weiterer Versuch wäre auch, dieses Image auf irgendeinen Rechner zurückzuziehen,
inkl. Option "Universal Recovery". Mit ein wenig Glück passt Acronis damit die Treiber an
und Du kannst die neue Platte wirklich wieder hochfahren,
(Das dann Grafiktreiber usw fehlen ist klar, das könnte man nacharbeiten.

´Mir fällt gerade ein, ich würde in die "defekte" Raidmaschine eine leere HDD einbauen,
und dann versuchen das Image einfach wieder darauf zurückzuziehen,
Gleiches Mainboard = mehr Chancen für "Universal Recovery"
Das Raid würde aich vorher im Bios deaktivieren und versuchen, so zurückzuziehen,
Raid1 von Mainboardherstellern würde ich persönlich sowieso niemals nutzen,
das ist bisher immer schiefgegangen sobald dass kleinste Problem auftrat.

Viel Erfolg
RS
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
ESX 6.0 - hdd lässt sich nicht vergrößern (5)

Frage von Xaero1982 zum Thema Vmware ...

Windows 10
Offline HDD in Hyper-V VM nutzten (5)

Frage von banane31 zum Thema Windows 10 ...

Notebook & Zubehör
gelöst ASUS Laptop mit 24GB SSD und 1TB HDD (9)

Frage von Markowitsch zum Thema Notebook & Zubehör ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
gelöst MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (17)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...