Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mit CMD-Batch Rechner neustarten mit einmaligem(!) AutoLogin

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: -WeBu-

-WeBu- (Level 1) - Jetzt verbinden

03.02.2010 um 17:25 Uhr, 12172 Aufrufe, 6 Kommentare

XP-Prof. SP2

Mein User-Account (Admin-Rechte) ist ganz normal pw-gesichert und ich muss mich immer normal einloggen, wobei bei der Anmeldung der account bereits vorgewählt ist.

Manchmal würde man ja mal gerne den Rechner neustarten lassen, wärend man sich einen neuen Kaffee holt und dazu wäre es gut, einen batch zu haben, den man startet und der

- sofort das User-Passwort zum eintippen abfragt (mit set /p)
- ein EINMALIGES Autologin mit diesem Passwort vorbereitet
- den Rechner neustartet
- das Login EINMAL automatisch mit og.Passwort durchführt
- AutoLogin wieder zurücknimmt

Das Passwort kann gerne einmal während dieses ganzen Vorganges als Klartext in der Registry oder wo auch immer gespeichert werden, aber wenn der Rechner wieder oben ist, sollte dieses Passwort natürlich nirgends mehr stehen!

Ich habe irgendwann und irgendwo mal gelesen, daß man das AutoLogin irgendwie so "falsch" machen kann, daß es nur einmal, aber nicht dauerhaft funktioniert und diese "falsche" Vorgehensweise wäre eigentlich hier genau das richtige!

Gibt es da was?
Mitglied: 39916
03.02.2010 um 22:59 Uhr
Hallo -WeBu-,

aus aktuellem Anlass habe ich gerade mal verschiedene Scripte vom WSUS-Offline-Updater zerlegt. Die realisieren sowas über ein VBS, was sehr gut funktioniert. Vielleicht eine Alternative.

Viele Grüße,
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Tommy70
04.02.2010 um 06:58 Uhr
Hallo,

da alles was mit dem Autologin zu tun hat ja in der Registry steht sollte es sich mit VBS lösbar lassen.

-Input-Box für Passwort
-Werte für Autologin in Registry schreiben
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon]
"DefaultDomainName"="Rechner- oder Domain-Name"
"DefaultUserName"="USERNAME"
"DefaultPassword"="PASSWORT"
"AutoAdminLogon"="1"

-Aufruf für Script das das Autologin nach dem Neustart wieder löscht in den RunOnce Bereich der Registry schreiben
-Reboot
Bitte warten ..
Mitglied: -WeBu-
04.02.2010 um 11:33 Uhr
Zitat von 39916:
aus aktuellem Anlass habe ich gerade mal verschiedene Scripte vom WSUS-Offline-Updater zerlegt. Die realisieren sowas über
ein VBS, was sehr gut funktioniert. Vielleicht eine Alternative.
Bestimmt! Und hast Du da schon was anpassbares gesichtet?

da alles was mit dem Autologin zu tun hat ja in der Registry steht sollte es sich mit VBS lösbar lassen.
Ja, aber auch mit REG ADD und REG DELETE usw. unter der XP-CMD ließe es sich ebenfalls realisieren, denke ich.

Ich hoffte, daß schon jemand mal sowas ähnliches gemacht HAT, denn alle die, die ihren Rechner ja mal zeitgesteuert hochfahren, etwas machen lassen wollen und wieder runterfahren, haben eigentlich das gleiche Problem, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
04.02.2010 um 11:55 Uhr
Ja, das Script "CreateUpdateAdminAndEnableAutoLogon.vbs".

Viele Grüße,
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: -WeBu-
05.02.2010 um 01:47 Uhr
Jetzt habe ich es doch mit CMD realisiert:

01.
@echo off 
02.
setlocal EnableDelayedExpansion 
03.
set adr="HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon" 
04.
 
05.
if "%1"=="NoAutoLog" ( 
06.
	: entferne Autologon-Strings 
07.
	reg delete %adr% /f /v DefaultPassword 
08.
	reg delete %adr% /f /v AutoAdminLogon 
09.
	exit 
10.
11.
 
12.
: setze Autologon-Strings und remove-Befehl 
13.
set /p pw=Passwort?  
14.
if defined pw ( 
15.
	reg add    %adr% /f /v DefaultPassword /d %pw% 
16.
	reg add    %adr% /f /v AutoAdminLogon  /d 1 
17.
	reg add HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce /f /v autolog /d "%0 NoAutoLog" 
18.
) else ( 
19.
	goto entferne 
20.
21.
%windir%\system32\shutdown.exe -r -t 00
Einziger Minuspunkt: bei set /p pw ist das einzugegebene Passwort auf dem Schirm im Klartext zu erkennen, da set /p wohl keinen zusätzlichen Parameter kennt, der die Eingabe verdeckt oder per realisiert, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.02.2010 um 17:45 Uhr
Eine weitere Möglichkeit:
Nimm Autologon von Microsoft (runterladen) in Deine Batch
autologon user domain password
(ohne Domäne den Rechnernamen oder localhost für domain eintragen, schätze ich mal) und als zweite und letzte Zeile dann
reg add "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon" /v AutoLogonCount /t REG_SZ /d 1
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
CMD-Batch hilfe: Dateiname zu txt (2)

Frage von Syscore64 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Installation
CMD-Batch Programmstart Befehle (1)

Frage von timsen96 zum Thema Windows Installation ...

Batch & Shell
CMD Verschlüsslung ( Batch ) (11)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Windows XP
gelöst Serverdienst auf einem WinXP Rechner remote neustarten (2)

Frage von DasIstDochIrgendwie zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...