Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Per CMD Dateien auflisten die älter als 2 Jahre sind, bzw. 2 Jahre nicht bearbeitet wurden

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: DrAlcome

DrAlcome (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2012 um 10:09 Uhr, 6102 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich will per CMD eine Auflistung aller Unterverzeichnisse/Dateien, die in den letzten 2 Jahren nicht angepackt wurden, erstellen.

Mahlzeit zusammen!

Wie oben schon beschrieben, möchte ich mir per CMD ein Verzeichnis inkl. Unterverzeichnissen und Dateien auflisten lassen, ich will aber nur die Dateien sehen, die älter als 2 Jahre sind, bzw. seit über 2 Jahren nicht bearbeitet wurden.
Im Internet und hier im Forum kursieren tausende Scripte dazu, allerdings Verschieben/kopieren/löschen diese auch immer die entsprechenden Daten. Genau das will ich nicht, ich will sie einfach nur auflisten.

Ich habe schon sämtliche Variationen von DIR ausprobiert, vermutlich bin ich mit DIR aber total falsch, das scheint es nämlich so nicht zu können.

Wahrscheinlich ist das Ganze total einfach und ich stehe gerade nur auf dem Schlauch, aber irgendwie komme ich von dem Schlauch nicht runter... Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.
Mitglied: andimue
28.09.2012 um 10:27 Uhr
Zitat von DrAlcome:

Im Internet und hier im Forum kursieren tausende Scripte dazu, allerdings Verschieben/kopieren/löschen diese auch immer die
entsprechenden Daten. Genau das will ich nicht, ich will sie einfach nur auflisten.


... und auf die Idee, eines von den tausenden Skripten zu nehmen und aus dem Verschieben/kopieren/löschen-Befehl einen Auflisten-Befehl zu machen bist du noch nicht gekommen?
Wäre vielleicht eine Idee, oder
Bitte warten ..
Mitglied: DrAlcome
28.09.2012 um 10:41 Uhr
Auf die Idee bin ich nicht nur gekommen, ich hab's sogar in mehreren Varianten ausprobiert.
Da in jedem dieser Scripte irgendwann der Befehl kommt "LÖSCHE die Daten die du gesammelt hast", würde ich den ja umbauen in "LISTE die Daten die du gesammelt hast".
Aber eben diesen Befehl, der genau das macht, kenne ich ja nicht - denn DIR kann es nicht.

Alternativ könnte ich mir natürlich auch mit "DIR /S" alles auflisten lassen und das Ergebnis in eine CSV schreiben, die ich dann mit Excel entsprechend filtere. Das wäre aber noch viel Gefriemels das ich mir bestimmt ersparen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
28.09.2012 um 10:51 Uhr
Vielleicht kannst du dann mal eines der Skripte hier auflisten und den Befehl, der dir Probleme macht benennen. Möglicherweise kommen wir so weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero89
28.09.2012, aktualisiert um 11:03 Uhr
Moin,

zeig uns das Script mal.
Packe es dazu in < code>SCRIPT< /code> (Ohne Leerzeichen in den <>)

Dann können wir dir sicher weiterhelfen.

Ansonsten:
http://lmgtfy.com/?q=batch+Dateien+auflisten+%C3%A4lter+als

Zweiter Link, dort ist ein Befehl zu finden (In Variante 1) den du in der CMD mit /? aufrufen kannst. Ich denke der hilft dir um Meilen weiter.
In der /? des Befehls ist für dich von größtem Interesse die Befehlserweiterung /D

Gruß Zero
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
28.09.2012, aktualisiert um 12:39 Uhr
moin,

gabs schon mal hier Ähnlich http://www.administrator.de/search/index.php?query=dateine%7Cdateien+%C ...

>for /f Tokens^=* %i in ('robocopy "D:" "\Irgend etwas was es noch nicht gibt" /nDl  /njS /njH /nC /nS /e /L /r:0 /FP /minAge:720 /minLad:720 ^|findstr /brc:". " ') do @echo %i
Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: DrAlcome
28.09.2012 um 14:44 Uhr
Danke für die Tipps!
Ich hab nochmal etwas rumgesucht, nachdem coldzero89 mich auf "ForFiles" aufmerksam gemacht hat!
Das scheint schonmal der Befehl zu sein der mich dem Ziel entschieden näher bringt!
Für Windows XP muss man das extra runterladen.
Ganz so wie es in den Anleitungen beschrieben wird, funktioniert es bei mir noch nicht, ich muss wohl noch etwas mit den Parametern rumspielen.

Sobald ich ein brauchbares Ergebnis habe, poste ich es!
Bitte warten ..
Mitglied: DrAlcome
28.09.2012 um 15:22 Uhr
So, jetzt passt es!
Wichtig um nicht dumm aus der Wäsche zu gucken: ForFiles achtet penibelst auf die Groß-/Kleinschreibung und auf die Reihenfolge der Parameter, sonst kommt immer nur das Gleiche raus!

Für mich hat folgendes gepasst:
01.
forfiles -pLaufwerk:\Verzeichnis -s -m* -c"cmd /c echo @PATH\@FILE;@FDATE" -d-730 >C:\Datei.csv
Was passiert da?
Alle Dateien unter "Laufwerk:\Verzeichnis" (auch Unterverzeichnisse), die älter als 730 Tage (also 2 Jahre) sind, werden aufgelistet mit Pfad/Dateiname und Änderungsdatum. Das Ganze fliegt direkt in eine CSV-Datei mit der ich dann weiter arbeiten kann (per Semikolon separiert um es in Excel direkt trennen zu können).

Danke nochmal für die Hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux
25 Jahre Linux -25 Dinge, die mit Open Source besser wurden (1)

Link von runasservice zum Thema Linux ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Mails älter als 2 Jahre löschen (5)

Frage von ribiku.sith zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch die alle Dateien löscht die Älter als 3 Tage sind (5)

Frage von Azubine zum Thema Batch & Shell ...

Visual Studio
gelöst Windows Form Dateien aus Ordner auflisten "dir" und per button öffnen (5)

Frage von Pilger83 zum Thema Visual Studio ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...