Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CMD.EXE kann im Netzwerk nicht gestartet werden

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: whouston

whouston (Level 1) - Jetzt verbinden

06.11.2007, aktualisiert 07.11.2007, 9875 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe ein Batch Datei (P4INST.cmd) geschrieben, der ein setup.exe ausführt.
In mein PC funktioniert das ganze gut.
Ich habe das in einem UNC/share gelegt (ein Netzwerk) und wenn ich nun diese Batch Datei ausführe gibt sie mir folgende Fehler:

CMD.EXE was started with the above path ("C:\WINDOWS\system32\cmd.exe") as the current directory. UNC paths are not supported. Defaulting to Windows directory.
Please go to the Control Panel to install and configure system components.

D.h er kann im Netzwerk CMD.EXE nicht ausführen.

Kann mir jemand bitte helfen? Was soll ich im Systemsteuerung installieren und welche System Komponente soll ich konfigurieren?
Mitglied: TuXHunt3R
06.11.2007 um 13:58 Uhr
Kannst du den Code des Scripts mal posten? Möglicherweise liegt dort der Hund begraben....
Bitte warten ..
Mitglied: whouston
06.11.2007 um 14:38 Uhr
Hier ist der Code der Batch-Datei der setup.exe aufrufe, und setup.exe liegt im gleichem Verzeichnis.

@echo off
set USERNAME=%USERNAME:D=d%
set USERNAME=%USERNAME:I=i%
set USERNAME=%USERNAME:C=c%

call setup.exe
Bitte warten ..
Mitglied: 56153
06.11.2007 um 14:40 Uhr
wer lesen kann ist klar im vorteil

wie die fehlermeldung nun aussagt:

UNC paths are not supported.

Das heißt:

Auf deinem lokalen Computer liegt das Script und die Setup.exe z.B. im Verzeichnis
c:\Install
Dort ist alles gut. Weil das Script die Setup.exe aus dem lokalen Pfad aufrufen will, also übersetzt:
C:\Install\Setup.exe

Kopierst du das ganze nun auf eine Freigabe im Netzwerk (z.B. Auf den PC 'Deploy' in die Freigabe 'Install' erkennt das Script den Pfad nicht mehr, da dieser nun ein UNC-Pfad ist, sprich:

\\DEPLOY\Install\Setup.exe

et voila. UNC Pfade sind für den cmd.exe interpreter nicht erlaubt.

Eine Lösung wäre beispielsweise, das du die Freigabe über eine Gruppenrichtline auf einen Laufwerksbuchstaben mappst und das ganze von da ausführst...
Bitte warten ..
Mitglied: whouston
06.11.2007 um 14:59 Uhr
Hallo ComaDecay

ich verstehe deine Lösung nicht :##blue |" Eine Lösung wäre beispielsweise, das du die Freigabe über eine Gruppenrichtline auf einen Laufwerksbuchstaben mappst und das ganze von da ausführst..."##

Kannst du mir das anders erklären?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.11.2007 um 15:37 Uhr
Hallo whouston!

Hatte Deinen Code zu spät gesehen ...

Eigentlich sollte es ja genügen, anstatt mit "call setup.exe" den Aufruf mit vollständigem Pfad (und ohne "call") vorzunehmen (Beispiel als Anleihe bei ComaDecay ):
01.
\\DEPLOY\Install\Setup.exe
oder (flexibler)
01.
%~dp0\Setup.exe
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.11.2007 um 15:43 Uhr
Moin bastla,

ob ihm mein kindisches Rumgealbere mit 111molihb hilft, weiß ich nicht

@whouston
Lass einfach dass "call" weg und starte die setup.exe direkt
.\setup.exe

Grüße
Biber
[Edit] Uppps, schon wieder zu langsam... [/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: whouston
06.11.2007 um 16:03 Uhr
Danke euch alle für eure Hilfe.

Ich habe probiert was bastla vorgeschlagen hat: %~dp0\setup.exe
es ergibt sich gleiche Fehler, aber führt das setup.exe trotzdem aus,und es kommt diesen Fehler ##blue |Failed to parse config file"perforce.cfg"## und im log file, steht Could not open perforce.cfg

und was Biber vorgeschlagen hat: .\setup.exe macht er gar nichts
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.11.2007 um 16:20 Uhr
Moin whouston,

Deine Fehlerbeschreibung deutet erstens darauf hin, dass bastlas Aufruf richtiger ist und zweitens, dass der Setup.exe noch Informationen bzgl Pfad/Verzeichnis der "perforce.cfg" fehlen.

Braucht die Setup.exe evtl noch Umgebungsvariablen/Aufrufparameter?

Wenn nicht, dann solltest Du tatsächlich den "DisableUNCPath"-Eintrag vornehmen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: whouston
06.11.2007 um 16:27 Uhr
Hier ist ein Teil den Code für von perforce.cfg

set INSTMODE=Prompt
set INSTTYPE=ClientOnly
set CLNTEXES=$(ProgramFiles)\Perforce
set P4PORT=perforce6666
set P4USER=$(USERNAME)
set P4CLIENT=$(HOSTNAME)
set P4WEBPORT=8080

registry_group p4win_perf
p4win_perf.root=HKCU
p4win_perf.key=Software\Perforce\P4win\Options
p4win_perf.type=REG_SZ

component p4win
p4win.registry=p4win_perf



Wie du siehst, er übernimmt viele Umgebungsvariablen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.11.2007 um 16:33 Uhr
Jepp, whouston,
>Wie du siehst, er übernimmt viele Umgebungsvariablen.
aber diese Zeile können erst zu Problemen führen, wenn die perforce.cfg gefunden wurde.
So weit sind wir ja noch nicht -- meine Frage war, ob die Setup.exe selbst dieses Config-File irgendwo suchst (im Verzeichnis der Setup.exe, in einem Pfad "%XXXX_INSTDIR%" oder in einemPfad, der der Setup.exe als Parameter mitgegeben werden kann ("Setup.exe -cfg=..\init" oder so etwas).

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: whouston
06.11.2007 um 17:14 Uhr
Hallo Biber.

Perforce.cfg und setup.exe befinden sich im gleichem Verzeichnis.
Ich kann dir leider nicht sagen ob die setup.exe selbst das Config File suchst, weil ich es so bekommen habe mit allen ddl und so weiter.
Meine Aufgabe war nur den Config file zu schreiben, um diese setup.exe ausführen zu können.

Wie gesagt, im lokale PC, läuft alles gut, aber im Netzwerk nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 56153
06.11.2007 um 18:19 Uhr
hi whouston,

also was ich meinte (mein beispiel war wirklich etwas verwirrend und vielleicht auch nicht so passend ;-( ...) ist, das du den unc-pfad auf einen laufwerksbuchstaben mappst. und dann das setup von dem pfad aufrufst.

also mal angenommen, das ganze liegt im pfad \\deploy\install ;) und du hast einen freien laufwerkbuchstaben T:

dann würden die befehle wie folgt lauten:

net use \\deploy install t:
call t:\setup.exe

das sollte dann funktionieren, meiner meinung nach...
Bitte warten ..
Mitglied: whouston
07.11.2007 um 11:22 Uhr
Hallo Leute,

ich habe schon alles probiert, und irgendwie funktioniert das nicht.

Die letzte version der Batch.File ist folgendes:

@echo off

set USERNAME=%USERNAME:D=d%
set USERNAME=%USERNAME:I=i%
set USERNAME=%USERNAME:C=c%

%~dp0setup.exe

Was komisch ist, ist das setup startet aber er sagt immer dass er die Config Datei nicht findet.
Aber wenn ich direct das setup ausführe, d.h nicht über Batch-File, läuft alles gut.

Ich verstehe nicht wo ist das Problem? setup.exe ausführen, läuft alles gut, aber Batch-File ausführen, findet er den Config-Datei nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.11.2007 um 12:59 Uhr
Hallo whouston!

ich habe schon alles probiert ...
... inkludiert auch ComaDecay's Vorschlag des Laufwerkmappings? Falls nicht, vielleicht so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
 
03.
set USERNAME=%USERNAME:D=d% 
04.
set USERNAME=%USERNAME:I=i% 
05.
set USERNAME=%USERNAME:C=c% 
06.
 
07.
set "UNC=%~dp0" 
08.
set "UNC=%UNC:~0,-1% 
09.
net use T: /d >nul 2>nul 
10.
net use T: "%UNC%" /p:no >nul 
11.
T:\setup.exe 
12.
net use T: /d >nul
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: whouston
07.11.2007 um 15:59 Uhr
Hallo Leute

Endlich funktioniert das ganze alles, und so sieht der Batch-File aus

@echo off & setlocal

set USERNAME=%USERNAME:D=d%
set USERNAME=%USERNAME:I=i%
set USERNAME=%USERNAME:C=c%


CD\P4INSTFILES
setup.exe


wo P4INSTFILES , der Verzeichnis ist, wo setup.exe und der Batch-File liegen

Vielen Dank noch mal für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Suche Batch Scheduler (.bat .cmd .exe) (8)

Frage von hf1965 zum Thema Windows Tools ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...