Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CMD Fenster schließt sich nicht

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: 1750

1750 (Level 1)

26.01.2004, aktualisiert 31.03.2006, 27726 Aufrufe, 8 Kommentare

Unter WIN2003 schließt sich nach Abarbeitung der Befehle das CMD-Fenster nicht automatisch.

Hallo!
Ich möchte unter Win2003 Server automatisch eine Batchdatei starten, um den Start eines Programmes per "sleep" zu verzögern.
Dies klappt auch, leider bleibt jedoch das CMD-Fenster geöffnet, obwohl seine Arbeit eigentlich getan ist.

Es soll sich automatisch schließen.

Vielen Dank im Voraus für Tips!

Viele Grüße

mad
Mitglied: tomgoose
26.01.2004 um 10:04 Uhr
hallo,
sinnvoll wäre es natürlich auch das Skript zu posten, aber versuch´s erst mal mit "EXIT" am ende deiner Batch !

Gruss..... Tom !
Bitte warten ..
Mitglied: 1750
26.01.2004 um 10:33 Uhr
Hallo Tom, danke für die schnelle Antwort!

Es scheint irgendwie ein grundsätzliches Problem zu sein.

Selbst, wenn ich nur beispielsweise regedit starten lasse, startet er das Programm und das Fenster bleibt offen.

Wie ich eben beim Ausprobieren feststellte, werden Befehle, die nach dem Programmaufruf stehen, gar nicht mehr verarbeitet (Cursor im CMD-Fenster blinkt auch nicht mehr)

Das script könnte so aussehen:

c:.....sleep.exe 10
c:programmePROGRAMMxyxy. exe
<--- was danach kommt,wird nicht bearbeitet

mad
Bitte warten ..
Mitglied: Lord-Helmi
26.01.2004 um 11:14 Uhr
dann versich mal mit das Programm mit start c:programmeXYZ zu starten.

Bei deiner Version sollte das Script aber nach dem Schließen des Programmes weiter abgearbeitet werden.

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: 1750
26.01.2004 um 14:30 Uhr
Anscheinend wartet das CMD auf eine Rückmeldung des Programmes.
Sobald ich das Programm, welches ich zuvor aufgerufen habe, schließe, schließt sich auch das CMD Fenster.
Bitte warten ..
Mitglied: Kessl
26.01.2004 um 15:33 Uhr
Starte das Programm einfach mit "start Programmname" Dann geht es!

Durch den Vorsatz start wird sozusagen ein weiteres cmd-Fenster geöffnet das unabhängig vom ersten abläuft. Das erste hat den Befehl ausgeführt und kann zum nächsten Befehl springen. Machst du es ohne start ist der Befehl erst abgearbeitet wenn das gestartete Programm beendet ist und erst dann springt die Batchdatei zum nächsten Befehl.

Das hat schon seine Richtigkeit so!

CYA Kessl
Bitte warten ..
Mitglied: 1750
26.01.2004 um 15:41 Uhr
Astrein,
so soll´s sein!

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: acfuchs
30.08.2005 um 17:26 Uhr
hi,
starte das skript mit "start /b mache.cmd"

mfg
anton
Bitte warten ..
Mitglied: ANW
31.03.2006 um 10:27 Uhr
Hallo,

wenn Du deine Programme mit "call C:\xyz.exe" aufrufst gibt die cmd Box den Befehl weiter und abarbeitet den nächsten schritt ab.

MfG
ANW
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Trotz exit schließt sich das CMD Fenster nicht. (13)

Frage von Klaus20 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Mit Powershell schwarzes CMD-Fenster unterdrücken? (4)

Frage von Yauhun zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Taskkill für bestimmtes cmd Fenster (6)

Frage von n0cturne zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch, CMD - Prüfen ob ein Dienst existiert, nicht läuft (4)

Frage von RycoDePsyco zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...