Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein Companyweb über Remotezugriff vom Internet

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Franz-T

Franz-T (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2006, aktualisiert 11.05.2006, 8238 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Admins,

als erste großes Lob für die tollen Beiträge auf dieser Seite, welche mir schon
an mehreren Eckpunkten ganz toll weitergeholfen haben. (besonders bei Exchange).

Mein Problem ist das Companyweb über Remotezugriff vom Internet

Ich denke, dass ich alle Beiträge auf dieser Seite, welche bisher zu diesem Thema vorhanden sind gelesen und angetestet habe (leider ohne Erfolg).

Ausgangsdaten: WIN SBS2003 mit SP1 neueste Version Ende 12/05 gekauft
Server war neu und jungfräulich, beim Aufsetzen keine Probleme.
Das Companyweb funktioniert intern astrein auch der Remotezugriff über DYNDNS bis auf die Startseite ist kein Problem .
Ich kann auch den Remotewebarbeitsplatz öffnen wie folgt:

Bei Verbinden mit Serverdesktops herstellen kommt die Serverauswahl, dann wähle ich meinen Server aus und es kommt nur eine weiße Seite (Meldung in der Fußzeile fertig).

Bei Helpdesk überwachen Meldungà Aktion abgebrochen

Bei Interne Firmenwebseite verwalten Meldung à Aktion abgebrochen

Bei Serverleistung- und Servernutzung keine Probleme

Outlook Webaccess klappt auch

Meine bisherigen Maßnahmen;

Entfernen und installieren von SharePoint Services Companyweb Webseite lt. MS Anweisung
habe ich bereits durchgeführt. (ohne Veränderung).

MS Anweisung Startseite abändern habe ich durchgeführt wie folgt:
Unter C:\Inetpub\wwwroot\Default.htm habe ich den Link abgeändert von http://companyweb auf https://xxxxx.dyndns.org:444 inkl .der Umstellung in der Firewall
mit den Optionen kein Zugriff auf wwwroot Seite und auch mit der Option Zugriff auf wwwroot war das ganze ohne Erfolg.
Ich habe nun die Originaleinstellung wieder übernommen.

Im Internetinformationsdienst-Manager ist die Companyweb mit 192.168.13.10 entspricht
der Server IP und Port 80 sowie SSL Port 444 eingetragen.

Ich würde mich freuen von Euch zu hören,
denn ich denke, wenn ich die Kiste nicht bald fertig bringe und noch mehr Nächte daran verbringe bin ich ein Scheidungsfall für meine Frau.

Mit freundlichen Grüßen Franz
Mitglied: CouchCoach
25.01.2006 um 10:26 Uhr
Is SSL nicht 443?!?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
25.01.2006 um 10:27 Uhr
Hier nochmal ein Link zu allen bekannten Ports

http://www.iana.org/assignments/port-numbers

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-T
25.01.2006 um 11:27 Uhr
Hallo,
Danke für die schnelle Antwort, ich habe das Ganze wie beschrieben mit 443 getestet
leider auch kein anderes Ergebnis.
Mit freundlichen Grüßen Franz
Bitte warten ..
Mitglied: Plominski
09.04.2006 um 19:01 Uhr
Grüße

- Du musst einfach den Standardmap der "Standardwebsite" auf die "companyweb" umpolen -

Der Netzwerkzugriff auf "Companyweb" ist auf deine "lokale" NetzwerkIP, Port 80 mit "header" "companyweb" & "companyweb.domain.local", SSL "444" gestimmt. <-
-> Wogegen die "Standartwebsite" (OWA/RPCoverHTTPS usw.) auf NetzwerkIP "*", Port "80" sowie SSL "443" gestellt sind!

Man fügt einfach dem "Standard"bereich => den lokalen header zu "server.domain.local", und schon ist der "undefinierte" Bereich für eine andere IIS Instanz freigelegt!

Jetzt kann man einfach "StandardIP" (*) mit "Port" (80) OHNE "header" und "SSL" (444) der "companyweb" zuweisen ...
... IIS neustarten und sehen ob alle Instanzen sauber laufen!

... und schon kann man auch von jeder beliebigen Quelladresse auf die Companyweb Page (z.b https://ip:444) zugreifen!

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Plominski
11.05.2006 um 16:23 Uhr
Grüße

(In meiner Produ.Umgebung habe ich jeweils ein Apache Reverse Proxy für 2x Win2003 SBS Server_Einheiten gestellt)

Firewall -> Apache Reverse SSL -#Srv1#-> Exchange SSL -#Srv2#-> SharePoint SSL

Das "generelle" Problem entsteht einfach durch das SSL Konzept wo die "Daten" schon vor dem versenden verschlüsselt werden, und somit "NUR" 1x HeaderAdresse pro 1x IP möglich (zu vergeben) ist!!!

Client -> INTERNET -> Firewall (Portfw 443) -> IIS SSL (Instanz)

Wer jetzt "clever" ist, hat auch mit(be)merkt -> das man in der IIS Config jeweils einer gewählten Instanz unter SSL Port kein "header" zuweisen kann *G*

also für Leute, die "beide" Dienste auf "EINER" Maschine nutzen wollen, bleibt wohl oder über nichts anderes übrig -> als 1 Service "üblicherweise" "OHNE" SSL (Port 80) zu hosten!

Die Wahl, der Qual zwischen #Exchange + SharePoint SSL#, oder #SharePoint + Exchange SSL# muss jeder selber treffen!

eins steht fest, wenn jemanden auch ein ISP Portfw mittels 444 "standartmäßig" (CompanyWeb SSL) möglich ist, dem stehen dennoch nur die "Office2003" SharePoint "komponenten" "Eingeschränkt" zur Verfügung -> da sie nicht sauber auf das WebDAV zugreifen können!!!

Zumindest hat es in keiner meiner 5 diversen Umgebungen funktioniert, (egal ob first install oder nach alles patches)

(Wer mal ein Reverse von 443 auf 444 versucht hat, hat bitter feststellen müssen, das sämtliche headerlinks ins nirvana verlinken *G*)

Meine Empfehlung ist: -> an dieser Stelle eine "getrennt" laufende SharePointServices oder auch PortalServer Maschine laufen zu lassen ...

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang (3)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...