Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Compileraufruf im XP-Mode aus WIN7

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: xxxATIxxx

xxxATIxxx (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2014 um 12:04 Uhr, 2514 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe noch einen älteren Compiler den ich gerne für bestehende/ältere Projekte nutzen möchte. Da die Installation unter Windows 7 nicht mehr funktioniert, habe ich das Schmuckstück im XP Mode installiert.

Der Buildprozess läuft mit Batchdateien ab.

Meine Frage: Wie kann ich den einen Compiler aus dem XP Mode unter WIN7 automatisiert anstarten?
Ich denke da an so etwas(unter Win7) in einer Batchdatei:
- Schritt 1: "C:/Bla/Blub/windows_xp_mode_anwedung/alter_compiler.exe meineQuelle.cpp"
- Schritt 2: "C:/Bla/Blub/windows_xp_mode_anwedung/alter_linker.exe meineQuelle.obj"

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank
Gruß
ATI
Mitglied: DerWoWusste
11.03.2014 um 13:01 Uhr
Hi.

Der xp mode ist ein vollwertiges xp, dass per RemoteApp benutzt wird. Die Aufrufe müssen also auch auf xp stattfinden, am besten über eine Remote-Kommandozeile.
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
11.03.2014 um 13:04 Uhr
Hi DerWoWusste,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Meinst du so etwas wie "psexec.exe"?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.03.2014 um 13:07 Uhr
Nein, denn psexec würde den Compiler nicht sichtbar starten können.
Du kannst ja xp-Programme in Dein Startmenü einbinden. Binde einfach die cmd.exe ein mit dem Aufruf des Compilers als Parameter.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
11.03.2014, aktualisiert um 13:35 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Nein, denn psexec würde den Compiler nicht sichtbar starten können.
ginge in PSEXEC mit dem Parameter /i für Interactive. Aber wozu soll das ganze sichtbar sein ?, außer man programmiert grobe Fehler dann sieht man diese nicht..

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.03.2014, aktualisiert um 14:06 Uhr
Moin Uwe.

Aber was bringt /i, wenn ich das xp gar nicht vor Augen habe (die vm nicht vor Augen)? Darum ging es doch. Klar, dort wird es aufgerufen, aber nicht als RemoteApp, sichtbar in 7.
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
11.03.2014 um 18:09 Uhr
Zitat von DerWoWusste:

Nein, denn psexec würde den Compiler nicht sichtbar starten können.
Du kannst ja xp-Programme in Dein Startmenü einbinden. Binde einfach die cmd.exe ein mit dem Aufruf des Compilers als
Parameter.

Das habe ich inzwischen gemacht. Die CMD.exe in das Startmenü/Programme auf der XP Kiste kopiert, in den Metadaten der CMD.exe den Parameter /C und den Compiler(absoluter Pfad/compiler.exe) eingetragen.

Der Aufruf des Compilers in der XP Umgebung mit Hilfe der CMD.exe funktioniert perfekt. Die CMD.exe ist auch in dem Startmenü des WIN7 Systems zu sehen.

Meine Frage: Wie muss die Befehlszeile in der Batchdatei auf der Windows 7 Kiste aussehen, damit die CMD.exe mit den entsprechenden Quellen als InputParameter aufgerufen werden kann?


Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.


Gruß
Ati
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.03.2014 um 19:38 Uhr
Nimm die vorhandene Verknüpfung zum Compiler im Startmenü Deines Win7 und kopiere sie und passe den Aufruf an, so dass er so lautet wie Dein Aufruf im Startmenü von xp. Ich kann es nicht nachstellen, da nicht installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
12.03.2014 um 10:28 Uhr
Verknüpfung kopiert, unter D:\tmp abgelegt, Eigenschaften der Verknüpfung aufgerufen, im Feld Ziel die gleiche Befehlszeile [%SystemRoot%\system32\cmd.exe /C C:\Programme\alter_compiler.exe] wie im XP_Mode eingetragen.

Beim Aufruf kommt die Fehlermeldung: Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden. Wie es aussieht sucht er im WIN7 System nach dem entsprechenden Compiler ... der naürlich nicht da ist.

Was mache ich falsch? Habe ich dich falsch verstanden?


Gruß
Ati
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
12.03.2014 um 10:31 Uhr
Wie lautet denn das Verknüpfungsziel für die bisherige RemoteApp "Compiler"? Also wie rief win7 den auf?
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
12.03.2014 um 10:44 Uhr
Originalbefehlszeile im WIN7 System lautet:
%SystemRoot%\system32\rundll32.exe %SystemRoot%\system32\VMCPropertyHandler.dll,LaunchVMSal "Windows XP Mode" "||ad80c709" "Eingabeaufforderung"


Gruß
Ati
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
12.03.2014, aktualisiert um 18:22 Uhr
Ich hoffe mal, Du hast Uwes letzte Antwort, die er noch editiert hat, gelesen?
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
13.03.2014 um 09:55 Uhr
Ja, das habe ich gelesen. Allerdings bring mich das Ganze leider kein Stück weiter. Die Registry Einträge habe ich ebenfalls angepasst, leider bekomme ich immer noch die gleiche Fehlermeldung.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
13.03.2014, aktualisiert um 09:58 Uhr
Dann machs doch mit psexec dann hast du den Sick mit den XP-Mode Verknüpfungen nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
18.03.2014, aktualisiert um 09:20 Uhr
Hi DerWoWusste,

jetzt habe ich ein funktionsfähiges Scripting für den alten Compiler, DANKE für die Unterstützung.

Allerdings habe ich noch eine Frage zu der VMSal.exe. Ich habe inzwischen nachlesen können, was die einzelnen VM Applikationen überhaupt machen
- http://blogs.msdn.com/b/virtual_pc_guy/archive/2009/07/22/windows-virtu ...

Jede XP Appliaktion wird mit VMSal.exe aufgerufen bzw. gestartet. Allerdings wird VMSal.exe nach dem Aufruf sofort beendet, was in der Automatisierung des Buildprozesses in Bezug auf die Prozessüberwachung sehr schwer bzw. unmöglich macht. VMSal hat laut "Beschreibung" leider keine Parameter wie /WAIT oder ähnliches.

Meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit diesen Prozess scripttechnisch(batch, perl, python, vb, etc.)zu kontrollieren bzw. zu überwachen?


Gruß
ATI
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
18.03.2014, aktualisiert um 09:23 Uhr
Zitat von xxxATIxxx:
Meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit diesen Prozess scripttechnisch(batch, perl, python, vb, etc.)zu kontrollieren bzw. zu
überwachen?
Hier wirst du es vermutlich so machen müssen wie hier bereits erörtert:
http://www.administrator.de/forum/in-batch-script-auf-rdp-app-warten-23 ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
18.03.2014 um 09:29 Uhr
Hi Uwe,

danke für schnelle Hilfe, werde mir das Thema gleich mal durchlesen.

Gruß
ATI
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
19.03.2014 um 12:04 Uhr
Hi Uwe,

eine bescheidene Frage hätte ich da noch:
- Wie kann ich Programme/Applikationen direkt in der Batchdatei aus der Registry starten?

Beispiel:
- Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Virtual Machine\Guest\Parameters
- Name: test
- Wert: calc.exe

In der Batchdatei war der Versuch "start HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Virtual Machine\Guest\Parameters\test" leider nicht erfolgreich.


Eine Idee?

Gruß
Ati
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
19.03.2014 um 12:12 Uhr
Zitat von xxxATIxxx:
- Wie kann ich Programme/Applikationen direkt in der Batchdatei aus der Registry starten?
01.
for /f "tokens=3*" %%a in ('reg query "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Virtual Machine\Guest\Parameters" /v "test"') DO set "app=%%a %%b" 
02.
start "" %app%
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: xxxATIxxx
19.03.2014 um 12:33 Uhr
Was für Reaktionszeiten ... unglaublich!

Danke Uwe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...