Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Computer Anschaffung sinvoll?

Frage Hardware

Mitglied: 46356

46356 (Level 2)

23.12.2007, aktualisiert 18.10.2012, 4018 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo!

Wir haben in userem Büro einen alten Rechner, den wir gerne durch einen neuen ersetzen würden.
Da wir aber Programme auf dem alten Rechner installiert haben, diese aber nicht auf CD etc. vorhanden sind,
wollten wir eine 1:1 Kopie der Festplatte machen und die Daten auf den neuen Computer hinüberschaufeln...

Die Treiber für den neuen PC würden später dann nachinstalliert...


Funktioniert das, oder wird es Bluescrennmeldungen geben, da wird das Betriebssystem ja auch mitkopieren würden??


Folgendes ist noch zu beachten:

Es sind 2 total unterschiedliche Computer: Firma A, Firma B; Motherboard A, Motherboard B; Festplatte A, Festplatte B;....


Vielen Dank für Eure Kommentare,
Alex
Mitglied: TuXHunt3R
23.12.2007 um 20:21 Uhr
Funktioniert zu 90% nicht. Bei einem komplett neuen Rechner ist immer eine Neuinstallation vorzunehmen! Alles andere führt zu Inkompatibilitäten und Instabilität! Versuch es erst gar nicht, es kommt nicht gut!
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
23.12.2007 um 20:31 Uhr
Hallo,

kann auch nur empfehlen Programme zusammen suchen, neuinstallieren! alles andere ist nicht stabil.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
23.12.2007 um 21:44 Uhr
Wenn es Windows 2000 oder besser ist wird es einen BlueScreen geben, den man mit einer Reparaturinstallation des BS beheben kann - oder man beugt vor und nutzt die Tools, die einen standard-IDE-Treiber installieren, bevor man die Kopie anlegt.

Ich habe solche Sachen schon mehrfach durchgeführt und wenn man etwas Verstand in den Sachen hat kann man sehr gute Ergebnisse erzielen, auch eine Neuinstallation ist da nicht besser aber langwieriger.
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
23.12.2007, aktualisiert 18.10.2012
Hallo @all!

Danke für Eure Nachrichten!!
Gibt es denn aber keine Möglichkeit die Programme auf den neuen PC zu übernehmen,
da ja, wie gesagt, die Installationsmedien nicht verfügbar sind??

Habe dazu schon einmal einen Beitrag veröffentlicht:

http://www.administrator.de/forum/programme-auf-anderem-computer-56075. ...


Liebe Grüße und schöne Weihnachten,
Alexander Breuss
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
23.12.2007 um 22:12 Uhr
Hallo,

zum installieren brauchst du die installationsroutine!
wenn du die nicht hast musst du dir sie besorgen... welche programme brauchst du den ?
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
23.12.2007 um 22:39 Uhr
Hallo!

Es ist ein spezielles Verwaltungs - Programm, das nur von der Firma vertreten wird ...

Habe ich Ansruch auf die Installationsmedien, da normalerweise nur die Firma
die EDV in userem Büro regelt?

Lg. Alex
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
23.12.2007 um 23:11 Uhr
Ist denn eine virtuelle Maschine mit dem "alten PC" keine Lösung?
Du könntest den alten PC vorher virtualisieren....
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
23.12.2007 um 23:11 Uhr
Die Firma ???

CIA ??

Oder ist es DATEV ??
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
23.12.2007 um 23:53 Uhr
Das ist die klassische Situation für eine Virtualisierungslösung.
Nimm VMWare, damit kannst Du unter vielen OS eine Uralt-Umgebung auf neuer HW simulieren.
Wir haben das laufen mit einer Spezialsiftware wo der Hersteller Konkurs gemacht hat. SW ist 12 Jahre alt, ursrpünglich unter W3.11, läuft jetzt viel schneller auf einem Intel-Mac mit VMWare Fusion.

HTH
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
24.12.2007 um 00:06 Uhr
Hallo!

Habe ich Anspruch auf die Software?

Lg und schöne Weihnachten, Alex
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
24.12.2007 um 10:28 Uhr
Anspruch? Wer, wie, was?

Du benötigst die z.B. die VMWare Workstation-Version (ca. 140€ netto) für den neuen PC, das P2V-Tool (weitere Infos hier) und ein Image (Ghost,...) des alten PCs...

Die Lizenzsachen für den alten PC + die Software bleiben unverändert. Für den neuen PC benötigst Du eine neue Betriebssystemlizenz.
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
24.12.2007 um 12:04 Uhr
Hallo!

Das mit dem Virtualisierungs Programm ist mir zu umständlich...

Mit Anspruch meinte ich das Verwaltungsprogramm, das auf dem Computer vorhanden ist, ich aber nicht auf CD habe...
Muss die Firma mir die Installationsmedien geben (habe einen Service-Vertrag mit denen..)

Habe das Programm ja gekauft, nur die Firma hat es mir auf meinen Rechnern installiert...

Liebe Grüße und Frohe Feiertage, Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
24.12.2007 um 22:05 Uhr
Hallo,

ein ganz klares Jein!
anspruch hast du, aber den kann die Firma auch mit einer Neuinstallation auf dem neuen Rechner realisieren. Ist ein bisschen davon abhängig wie die Verträge aussehen.
Eine VMware Lösung könnte das die einfachere Methode sein.
Ansonsten einfach mal den Service des Software Anbieters anfragen, denn so ungewöhnlich ist eine Migration der Hardware ja nun wirklich nicht !

brammer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Using Computer Name Aliases in place of DNS CNAME Records

Link von Dani zum Thema Microsoft ...

Windows 10
Windows 10 Computer reagieren im Startbildschirm nicht (3)

Frage von Nizzyx zum Thema Windows 10 ...

Drucker und Scanner
gelöst Lexmark MX511de - "Scannen auf Computer" aus dem Hauptbildschirm entfernen (9)

Frage von MOS6581 zum Thema Drucker und Scanner ...

Windows Server
gelöst Zuletzt benutzen Computer zu Benutzernamen finden (4)

Frage von joehuaba zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Zusammenarbeit
Administrator Verhalten nach Vertragskündigung (10)

Frage von sysbone zum Thema Zusammenarbeit ...