Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Computer läuft zu langsam

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: holliegeri

holliegeri (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2014, aktualisiert 03.11.2014, 3773 Aufrufe, 30 Kommentare, 3 Danke

Hallo

Mein Computer ist schon ca. 6 Jahre alt, Betriebssystem Windows XP, läuft seit ca. 2 Monaten sehr langsam.
Was soll ich am besten unternehmen.

Vielen Dank.

Gruss

Geri
30 Antworten
Mitglied: Xaero1982
28.10.2014 um 19:59 Uhr
Hi Geri,

das kann viele Ursachen haben...

An Hand deiner Infos kann man dazu kaum was sagen.

Was für ein PC ist es?
Was für eine HDD? HDD getestet?
Was heißt sehr langsam?
Anmerkung: Xp wird seit 6 Monaten nicht mehr supportet!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
28.10.2014 um 21:30 Uhr
Du bist ja lustig.
Warts ab bis Thomas @keine-ahnung um die Ecke kommt und deinen Thread hier sieht.
Ansonsten kann ich mich den Fragen meines Vorredners hier nur anschließen.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
28.10.2014 um 22:11 Uhr
Hi,

pauschale Frage, pauschale Antwort:

versuch doch mal den CCleaner (piriform.com)
Vielleicht gibt das schon ein wenig Linderung :o)
(Dabei auch die Ordner C:\windows\temp
und C:\Dokumente&Einst\DeinUsername\lokale Anwendungsdateien\TEMP
KOMPLETT LEEREN (Achtung: nicht: Löschen)

Vielleicht hast Du aber auch viele Mülltools installiert bzw haben sich eingeschlichen.
Schmeisse in der Systemsteuerung alle Programme raus von denen Du weisst
dass Du sie nicht brauchst. Vielleicht findest Du ja auch 3 Virescanner & 100 IE-Toolsbars ?
(Danach: CCleaner)

Desweiteren kannst Du den TaskManager auf Aktivität prüfen....

Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: DasJulian
28.10.2014 um 22:23 Uhr
Hi,

also als erstes solltest du deine installiere Programme durchsuchen und die die du nie brauchst deinstallieren.
Dann könntest du auf Ausführen (Windowstaste + R) den Befehl %Temp% eingeben und die Dateien in diesen Ordner löschen.
PS: Es werden sich einige daten nicht löschen lassen. Dei diesen klickst du auf Überspringen.
Du könntest auch deine Festplatte bereinigen (Das findest du unter Eigenschaften von Laufwerk C auf dem Arbeitsplatz).
Und zum schluss könntest du deine Festplatte Defragmentieren.
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
29.10.2014 um 09:23 Uhr
Zitat von schmitzi:

versuch doch mal den CCleaner (piriform.com)
Vielleicht gibt das schon ein wenig Linderung :o)
(Dabei auch die Ordner C:\windows\temp
und C:\Dokumente&Einst\DeinUsername\lokale Anwendungsdateien\TEMP
KOMPLETT LEEREN (Achtung: nicht: Löschen)
Das sollten aber nur Leute verwenden, die genau wissen, was sie tun!
Da ist das System schnell im Ar...
Aber wer weiß, wäre vielleicht sogar besser - XP ist nicht mehr so der Renner.

ankh
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
29.10.2014 um 10:34 Uhr
Hallo,

was wurde denn in den letzten 2 Monaten evtl. an neuer Software installiert (Spiele, neues Office-Paket...) damit der PC plötzlich so langsam wurde? Ggfls. dieses neue Zeugs, sofern es nicht benötigt wird, deinstallieren!

Ansonsten, falls auch finanziell machbar, den PC austauschen und ein neues, evtl. gebrauchtes Gerät erwerben! Dann bitte darauf achten, dass nicht mehr Windows XP, für das seit mehreren Monaten von MS keine Sicherheitsupdates mehr offiziell verfügbar sind, verwendet wird!

Gruß,
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
29.10.2014 um 11:42 Uhr
Moin,

als erstes solltest Du die Kiste mit Malwarebytes scannen und säubern lassen (die Freie Version genügt)
- ggfs kannst du dich auch an die Kollegen von http://www.trojaner-board.de/ wenden, die helfne dir beim säubern der Kiste gern.

Ansonsten wäre die besten Lösungen - in absteigender Reihenfolge:
1. Neue Kiste mit Win7/8
2. Win7 auf der alten Kiste installieren (je nach HW Ausstattung)
3. Win XP frisch neu aufsetzen

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
29.10.2014 um 16:24 Uhr
Hallo,

Adwcleaner
Malwarebytes

hijackthis wäre für Anwender mit Erfahrung (!!).

Liebe Grüße
ITvortex
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
30.10.2014 um 10:48 Uhr
Hallo Geri,

ich würde auf mind. 2GB RAM aufrüsten und Xubuntu installieren.
Davor Daten sichern ist klar.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
30.10.2014, aktualisiert um 13:03 Uhr
Zitat von holliegeri:
Mein Computer ist schon ca. 6 Jahre alt

Hi

Die Rohstoffe deiner alten kiste würden der wirtschaft helfen eine neue kiste zu bauen. http://de.wikipedia.org/wiki/Recycling

Hilf dir und der Umwelt.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
31.10.2014 um 22:25 Uhr
Zitat von AnkhMorpork:

> Zitat von schmitzi:
>
> versuch doch mal den CCleaner (piriform.com)
> Vielleicht gibt das schon ein wenig Linderung :o)
> (Dabei auch die Ordner C:\windows\temp
> und C:\Dokumente&Einst\DeinUsername\lokale Anwendungsdateien\TEMP
> KOMPLETT LEEREN (Achtung: nicht: Löschen)
Das sollten aber nur Leute verwenden, die genau wissen, was sie tun!
Da ist das System schnell im Ar...
Aber wer weiß, wäre vielleicht sogar besser - XP ist nicht mehr so der Renner.

ankh

Na, da musst Du aber mal bitte erklären wie Du mit dem CCleaner eine Windows-Installation schrotten willst ?
Das geht selbst mit Gewalt nicht......da kann man einfach nichts falsch machen
man kann höchstens - mit den Grundeinstellungen - zu wenig bereinigen. Mehr nicht
Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
31.10.2014, aktualisiert um 23:48 Uhr
Da irrst du dich leider. Man kann mit dem ccleaner sehr wohl Windows schrotten, wenn man zu viel in der Registry löscht... habs bisher zum Glück nicht gehabt, aber ich kenne einen Fall bei dem das passiert ist.

https://www.google.de/search?q=ccleaner+windows+startet+nicht+mehr
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
01.11.2014 um 15:31 Uhr
naja, wenn Du Dir diese 5 relevanten "Treffer" mal genauer durchliest wirst Du sehen
dass die entweder schon ziemlich alt sind und/oder es auch gar nicht am CCleaner gelegen hat.
Einen oder zwei Fälle, OK, aber die riechen trotzdem nach was anderem.
Immerhin 1 Milliarde Downloads ohne Beschwerden.....

Und das, was der CCleaner macht, wenn man es sich genauer anschaut, ist nicht wirklich system- oder bootrelevant.
Nutze das Tool selber seit weit über 10 Jahren, auf weit mehr als 1000 unterschiedlichster Konstellationen,
bisher nie ein Problem. Im Gegenteil.

Und ich möchte nicht wissen was passiert wenn man den User selber irgendwas fummeln lässt.....

Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: akelus
03.11.2014 um 13:20 Uhr
Mich wundert es, dass ADMIN-Experten in diesem Fall noch mit Einzelmassnahmen aufwarten! Ein 6 Jahre altes XP, das vermutlich nie geflegt wurde, wird auch mit den besten Bereinigungstools nicht schneller! Da hilft wirklich nur der Umstieg auf Windows 7 oder eine XP-Neuinstallation, die wesentlich schneller geht und weniger Zeit fristt, als alle erwähnten Einzelmassnahmen! XP neu aufzusetzen macht so richtig Spaß und die Freude am schnelleren PC ist auch garantiert. Ggf. im Minutenbereich und nicht im 10 sec.-Bereich.

Gruß
akelus
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
03.11.2014 um 13:30 Uhr
Vermutlich weil ADMIN-Experten über den Tellerrand einer Betriebssystemneuinstallation hinaus schauen.
Ein 6 Jahre alter PC hat inzwischen allerhand an Einstellungen, Programme etc. auf der Platte, dass es gar nicht einfach ist diesen Zustand wieder herzustellen und wenn er sagt, dass es erst kürzlich aufgetreten ist hat das mit dem OS nicht viel zu tun. Vielleicht liegt auch ein Hardwaredefekt der HDD vor - das kann man aus der Ferne nicht sagen und da der TE sich nicht mehr meldet kann man viel sagen...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
03.11.2014 um 13:51 Uhr
Er hat uns auch nicht viel über die Hardware erzählt.

Mich würde interessieren wieviel Ram das Teil hat, den wenn er z.B. 512MB Ram hätte würde das alleine schon der Virenscanner fressen

Liebe Grüße
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
LÖSUNG 03.11.2014, aktualisiert um 19:08 Uhr
Zitat von akelus:

...Ein 6 Jahre altes XP, das vermutlich nie
geflegt wurde, wird auch mit den besten Bereinigungstools nicht schneller! Da hilft wirklich nur der Umstieg auf Windows 7 oder
eine XP-Neuinstallation, ....

Gruß
akelus

Sorry, einfach nur falsch. Insbesondere diese verwahrlosten Systeme werden durch akribische Bereinigung schneller & wieder stabiler
Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: akelus
LÖSUNG 03.11.2014, aktualisiert um 19:06 Uhr
@schmitzi:
Sorry, ich hatte den ersten Beitrag des TE nicht akribisch genug gelesen! Er gibt ja selber einen Zeitraum an, bis zu dem der PC noch zufriedenstellend lief. Dann könnte tatsächlich ein Hardwaredefekt oder eins dieser schönen kostenlosen Programme die Ursache sein. Ansonsten bleibe ich bei meiner früheren Aussage - aus etlichen eigenen Erfahrungen: Eine totale und akribische Bereinigung dauert oft viel länger als das Neuaufsetzen oder eine gezielte Reparatur.
Gruß
akelus
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
03.11.2014 um 19:26 Uhr
Hi,

ich persönlich habe die Erfahrung gemacht,
- insbesondere bei älteren Systemen mit viel (benötigter) Software und dementsprechend vielen Einstellungen usw -
dass ein Rettungsversuch, wenn er denn klappt, besser ist.
Der User ruft Dich dann hinterher nicht wochen- und monatelang an weil er dies&das vermisst,
bedingt durch die brachiale Neuinstallation.

Zu 99% bin ich bisher klargekommen, sprich Reparatur=PC OK und Bereinigung=PC wieder so schnell wie nach Neuinst.
Aber so kocht jeder so sein Süppchen für sich.

Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
03.11.2014 um 19:54 Uhr
Zitat von akelus:

@schmitzi:
Sorry, ich hatte den ersten Beitrag des TE nicht akribisch genug gelesen! Er gibt ja selber einen Zeitraum an, bis zu dem der PC
noch zufriedenstellend lief. Dann könnte tatsächlich ein Hardwaredefekt oder eins dieser schönen kostenlosen
Programme die Ursache sein. Ansonsten bleibe ich bei meiner früheren Aussage - aus etlichen eigenen Erfahrungen: Eine totale
und akribische Bereinigung dauert oft viel länger als das Neuaufsetzen oder eine gezielte Reparatur.
Gruß
akelus

Du liest wohl einiges nicht so richtig akribisch ;)
Das mit dem Zeitraum hab ich dir geschrieben...

Ansonsten kann ich Schmitzi natürlich nur zustimmen, weil ich das vorher ja auch bereits schrieb ...nur eben kürzer...
Bitte warten ..
Mitglied: holliegeri
04.11.2014 um 16:43 Uhr
Recht herzlichen Dank für die vielen Kommentare.

Zur Info
Computer Pentium 4 CPU 3.00 GHz, 1,49 GB RAM

Vor ca.2,5 Jahren wurde XP neu installiert.

Glaube für Windows 7 bzw. 10 ist dieser Computer nicht geeignet.

Danke.

Gruss

Geri
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
04.11.2014 um 19:16 Uhr
Bisschen Speicher rein und vielleicht ne ssd und dann rennt auch W7 ohne Probleme.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
04.11.2014 um 20:00 Uhr
Zitat von Xaero1982:

Bisschen Speicher rein und vielleicht ne ssd und dann rennt auch W7 ohne Probleme.

Grüße

Wieso Windows 7? Unter 8 (bzw. 8.1) müsste die Kiste viel besser rennen. Kostet auch nicht mehr die Welt.
Windows 7 ist ein wenig ressourcenfressender als Windows 8. (wegen Aero, ja, man könnte es auch deaktivieren, man könnte aber auch gleich auf Win 8 gehen da die Systemvoraussetzungen gleich sind. Außerdem müssten die 1,5 GB RAM für ein 32-bit System erstmal reichen. Nachgerüstet werden kann immer noch.

Gruß
Kuemmel
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
04.11.2014 um 20:14 Uhr
Echt jetzt? Du willst jemanden von XP auf Windows 8 schicken?
Nee sorry, aber nicht wirklich.

Ich würde in jedem Fall Windows 7 vorziehen und ein bisschen Speicher aufrüsten sollte kein K.O. Kriterium sein.
Ein ziemlich hässliches Windows wäre und ist es für mich schon.
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
04.11.2014 um 20:28 Uhr
Zitat von Xaero1982:

Echt jetzt? Du willst jemanden von XP auf Windows 8 schicken?
Nee sorry, aber nicht wirklich.

Ich würde in jedem Fall Windows 7 vorziehen und ein bisschen Speicher aufrüsten sollte kein K.O. Kriterium sein.
Ein ziemlich hässliches Windows wäre und ist es für mich schon.

Naja ich richte mich immer nach dem aktuellen Fall bzw. des Kunden. Der TE hat geschrieben das der PC schon 6 Jahre alt ist. Wenn er den PC nochmal 6 Jahre nutzen möchte, würde ich zu Windows 8 tendieren, weil dieses ja noch länger supportet wird als Windows 7. Außerdem ist Windows 8 meiner Meinung nach kein schlechtes OS.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
04.11.2014 um 21:08 Uhr
finde, WIN8 & 10 sind echt müllig.
SchnickSchnack den die Welt nicht braucht.
Und das Ende von WIN7 dürfte die Kiste wohl kaum erleben.

Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
05.11.2014 um 08:44 Uhr
Er sollte mal vorher testen ob es für alle Hardwarekomponenten Treiber gibt.

Ja ich weiß, Prozessor, Festplatte/SSD wird immer gehen aber falls er eine Uralte Graka drinnen hat wird das schon wieder anders aussehen oder auch irgendwelche anderen PCI Karten...

Also bei einer 6 Jahre alten Kiste eine weitere Lebensdauer von 6 Jahren vorauszusagen halte ich für gewagt. Da würde ICH bevor ich mir da ne SSD reinbaue (falls den überhaupt SATA vorhanden, und wenn sicher kein 6GBit Port (!!)) einen neuen kaufen. Dann investierst du halt mal 600 € (inkl. ssd) und bist sicherlich langfristig glücklicher.

Aber das muss eh jeder selber wissen.

Liebe Grüße
ITvortex
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
05.11.2014 um 16:01 Uhr
Zitat von ITvortex:

Er sollte mal vorher testen ob es für alle Hardwarekomponenten Treiber gibt.

Ja ich weiß, Prozessor, Festplatte/SSD wird immer gehen aber falls er eine Uralte Graka drinnen hat wird das schon wieder
anders aussehen oder auch irgendwelche anderen PCI Karten...

Also bei einer 6 Jahre alten Kiste eine weitere Lebensdauer von 6 Jahren vorauszusagen halte ich für gewagt. Da würde
ICH bevor ich mir da ne SSD reinbaue (falls den überhaupt SATA vorhanden, und wenn sicher kein 6GBit Port (!!)) einen neuen
kaufen. Dann investierst du halt mal 600 € (inkl. ssd) und bist sicherlich langfristig glücklicher.

Aber das muss eh jeder selber wissen.

Liebe Grüße
ITvortex

Da wirst nicht glauben was ich manchmal für Geräte bei Kunden stehen habe.
Da glänzt seiner noch gegen.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
05.11.2014 um 16:02 Uhr
Ja gut, ich hatte auch schon einen Windows 95 Rechner, aber die kannst du nicht upgraden und schon gar nicht (Software als auch OS) auf aktuellen Stand für 6 Jahre lauffähig machen.

Liebe Grüße
ITvortex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline (7)

Link von transocean zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerkkarte am Ort A schnell und am Ort B langsam (8)

Frage von dressa zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...