Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Computername von Client der Teil einer Domäne ist nachträglich ändern.

Mitglied: -MAtRiX-

-MAtRiX- (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2005, aktualisiert 12.11.2005, 21534 Aufrufe, 4 Kommentare

"Das Konto existiert bereits."

Vor folgendem Problem stehe ich gerade.

Ich habe einen PC der schon länger nicht mehr verwendet wird und auf dem Windows XP ziemlich frisch installiert ist. Da dachte ich mir das ich diesen gleich verwendete und dann den User ändere.

Der PC ist Teiler einer Domäne und hatte den Computername HANS. Wenn ich nun den Computername in PETER umändere unter "Computername ändern" bekomme ich die Meldung "Bei dem Versuch den Computernamen in "PETER" zu ändern, ist der folgende Fehler aufgetreten: Das Konto existiert bereits". Das war eigentlich meine Absicht denn der User PETER ist schon in der Domäne vorhanden und soll nur einen "PC-Wechsel" machen.

Weiß einer weiter wie man den User PETER eintragen kann anstatt des HANS?
Mitglied: gemini
11.11.2005 um 20:24 Uhr
Hallo MAtRiX,

ich verstehe deine Frage nicht ganz *grübel*
Was willst du ändern, den Usernamen oder den Computernamen?
Auch wenn in deiner Umgebung die Rechner wie deren Benutzer heißen, sind das zwei grundlegend unterschiedliche Konten.
Gewöhnlich ist es nicht notwendig, den Rechner umzubenennen, wenn ein anderer Benutzer darauf arbeitet.

Computername:
Wenn es mittels 'Ändern'-Button nicht klappt, kannst du den Rechenr aus der Domäne in eine Arbeitsgruppe nehmen, das Maschinenkonto im Active Directory löschen und den Rechner wieder in die Domäne aufnehmen. Dabei kannst du auch den Rechnernamen festlegen. Wenn für diesen Rechner noch kein Konto im AD existiert wird im Container 'Computers' eines angelegt. Dafür brauchst du die Anmeldedaten eines Kontos das die Berechtigung hat, bspw. das des Domänenadmin.

Benutzername:
Den Usernamen kannst du im AD in den Eigenschaften des Benutzers, Reiter 'Konto' bei Benutzeranmeldename ändern.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: -MAtRiX-
11.11.2005 um 20:33 Uhr
Es handelt sich um den Computername.

Wenn ich den User im AD lösche gehen auch die ganzen Einstellungen verloren.

Es muss doch irgendwie möglich sein den User "umzumelden". Warum bringt er mir überhaupt die Meldung das er bereits existiert wenn ich ihn gar nicht neu anlegen will sondern ihn nur benutzen will?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
11.11.2005 um 21:00 Uhr
Du kannst diesem Computer keinen Namen geben, der schon mal in der OU verwendet wird.
Das heißt: Wenn es einen Benutzer PETER bereits gibt kann ein Computer PETER nicht mehr erstellt werden, wohl aber ein Computer PCPETER o.ä.

Wenn der Rechner partout PETER heißen muss, musst du eine OU für die Computer erstellen und die Rechner darin anlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: 19726
12.11.2005 um 08:14 Uhr
Gab es denn im Netzwerk schonmal einen PC der "Peter" hieß ???
Wenn ja, geh ins AD, such dieses Computerkonto Namens Peter (nicht das Userkonto!!!) und lösche es. Dann sollte es funktionieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Computernamen von Sharepoint 2013 nachträglich ändern
Frage von Philipp.SWindows Server1 Kommentar

Hallo liebe Admins, wie die Überschrift schon sagt, würde ich gerne den DNS-Namen meines Sharepointservers ändern. Ist dies prinzipiell ...

Windows Server
Partitionsgröße nachträglich ändern
gelöst Frage von udobecWindows Server7 Kommentare

Hallo, auf einem Server 2008 R2 ist eine 600GB Raid 1 "Platte" etwas unglücklich unterteilt: 100MB System reserviert, C:/system ...

Windows Netzwerk
Computername ändern bei aktivierung über VAMT
Frage von lukasimWindows Netzwerk4 Kommentare

Ich verwende für die Aktivierung unserer clients VAMT 3. Soweit ich das verstanden habe kann ich mit VAMT einen ...

Microsoft
RDS - durchgeschleifte Ressourcen nachträglich ändern
Frage von tobdadMicrosoft

Hallo Community, wir haben bei uns eine RDS Farm am laufen. Diese funktioniert ohne Probleme. Wenn ein Benutzer das ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

PfSense als Addon auf QNAP

Information von magicteddy vor 35 MinutenRouter & Routing

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 7 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 12 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...