Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Consolenverbindung....

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Mattesabc

Mattesabc (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2006, aktualisiert 11.03.2006, 3657 Aufrufe, 3 Kommentare

Änderungen der Gruppenrichtlinie oder/und Registry

Hallo zusammen,

wir haben bei uns vor kurzem den Jana-Proxyserver aufgesetzt.
Jetzt versuche ich über unser Netzwerk (als Administrator - Windows 2003 Server) die Gruppenrichtlinie der Clients anzupassen. Wenn ich allerdings eine Verbindung über den Befehl "Start-->Ausführen-->\\Rechnernahme\c$" aufbaue und dann im System32-Ordner den Befehl "gpedit.msc" aufrufe wird mir meine eigene Gruppenrichtlinie angezeigt. Selbst wenn ich versuche den Befehl mit "Ausführen als" als Administrator mit lokalen Adminrechten aufzurufen verhält es sich genauso. Das gleiche Ergebniss tritt auch beim Zugriff auf regedit.exe auf.
Einen direkten Consolezugriff will ich eigentlich vermeiden da ich sonst die an den Rechnern sitzenden User rauskegele und alle PC's abgehen........!!

Danke schonmal im voraus.


Gruß
Mattesabc
Mitglied: milena555
07.03.2006 um 08:51 Uhr
Über \\Rechnername\Freigabe hast du nur Zugriff auf die Dateien. Beim Öffnen werden diese aber auf deinem Computer ausgeführt. So lassen sich keine Programme auf fremden Rechnern ausführen.

Um Konsolenzugriff zu einem Computer zu erhalten kannst du zb. Telnet oder noch besser das verschlüsselte ssh verwenden. Kannst das ja mal googlen.

Ausserdem gibt es Software wie zb. DameWare NT Utilities, die dir ebenfalls eine Remotekonsole zur Verfügung stellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Mattesabc
09.03.2006 um 08:23 Uhr
Hallo,

danke für Deinen Tip.
Die Software DameWare ist wirklich vom feinsten.
Zumindest kann man hiermit Einträge der Clients in der Registry wunderbar bearbeiten.
Leider komme ich aber an die Gruppenrichtlinie nicht ran.
Ich habe mir jetzt mit einigen Nachforschungen die Einträge für die Registry zwecks Proxybelegung zusammengetragen. Ziel ist es, das es nur möglich ist über den Proxy zu surfen. Leider klappt das noch nicht.
Folgende Änderungen an der Registry wurden gemacht:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings

MigrateProxy = REG_DWORD = 1

ProxyEnable = REG_DWORD = 1

ProxyOverride = REG_SZ = xx.x.x.xxx;xxx-x-x-x;localhost

ProxyServer = REG_SZ = ftp=xx.x.x.xxx:xxxx;gopher=xx.x.x.xxx:xxxx;http=xx.x.x.xxx:xxxx;https=xx.x.x.xxx:xxxx;socks=xx.x.x.xxx:xxxx

(xx. sind natürlich unsere Werte, die bei manueller Anlage im Explorer funktionieren)

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings

ProxySettingsPerUser = REG_DWORD = 0

Wenn ich jetzt im Explorer unter Internetoptionen\Verbindungen\LAN-Einstellungen\Einstellungen nachsehe sind die Proxyeinstellungen nicht aktiv.
Auch im Protokoll des Proxyservers wird diese IP beim surfen nicht protokoliert.

Was läuft hier verkehrt ?? Muß noch irgendein Schalter in der Registry umgelegt werden ??
Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Danke Euch im voraus.

Gruß
mattesabc
Bitte warten ..
Mitglied: milena555
11.03.2006 um 17:07 Uhr
ok. die gruppenrichtlinien des Clients solltest du nicht so ändern sondern über Gruppenrichtlinien im Active Directory.
Kannst du auf der Domäne oder auch auf einer einzelnen OU machen. Am Besten du legst eine nue Richtlinie an. Die Default Policy solltest du nicht verändern.
Infos zu den Gruppenrichtlinien findest du z.B. http://www.gruppenrichtlinien.de/
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...