Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Continuierliches Backup für Small Business Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: howie

howie (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2009, aktualisiert 16:00 Uhr, 7381 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi

wer hat Erfahrung mit mackup eines Small Business Servers 2003 und kann mir einen Tipp geben.

Getestet habe ich bereits NTBackup, Filekeeper, Yosemite Backup für Tandberg

Die Backup-Software soll im laufenden Betrieb den Exchange, MSSQL Server sichern und wenn möglich die Dateien der User in Versionen sichern.
Ist es möglich auf zwei wechselnden Sicherungsmedien volle Sicherungen zu haben und die Versionen der sich ändernden Dateien werden angehängt. Die inkrementelle Sicherung von NTBackup passt, glaub ich, nicht so, weil ältere Versionen der geänderten Dateien nicht gelöscht werden und der Datenträger irgendwann platzt. Filekeeper wäre für Dateiensicherung schon ganz sexy, macht aber evtl. Probleme mit dem SBS (s. http://www.act-computer.de/Computerservice_Berlin/Windows_Computer_Netz ... ).

Ist empfohlen mehrere Backup-Programme zu verwenden? Schick wär natürlich, wenn es da Lösungen für den schmalen Taler gäbe.

Momentan würde ich Yosemite und NTBackup verwenden. NTBackup zur Sicherung für Exchange und MSSQL und Yosemite für die Daten. Vielleicht gibt es ja auch eine Lösung nur für Versionssicherung (Continuous Data Protection).
Yosemite sichert die DB's in der Version für Tandberg nicht mit.

Vielne Dank für eure Tpps
Gruß Howie
Mitglied: SBS-Sebastian
23.05.2009 um 16:57 Uhr
Hallo Howie,
ich nutze in meiner "Small Business Umgebung" (1x SBS2008, 2x W2k8 Std (mit SQL2k8), 1x W2k3 R2 Storage Server) den Data Protection Manager von Microsoft auf dem Storage Server. Die Software kann mit SQL-Datenbanken, Datenträger-Volumes, SharePoint-Seiten und Exchange-Speichergruppen umgehen und diese sichern. Das Verfahren wie gesichert wird, gefällt mir sehr sehr gut. Auf dem Storage Server liegen Replikate der jeweiligen Datenquellen, die alle 15 Minuten synchronisiert werden. Die Software erstellt auch alle 15 Minuten sogenannte Wiederherstellungespunkte. In meiner Konfiguration halte ich die Wiederherstellungspunkte 14 Tage disk-basiert vor. Jeden Samstagabend wird dann ein Wiederherstellungspunkt auf den StorageLoader vonTandberg geschoben. Hier halte ich die Daten für 3 Monate vor.

Alles in allem ist das eine sehr runde Lösung, die uns die nötige Sicherheit bietet und einen Administrator ruhig schlafen lässt. Billig war die Anschaffung allerdings nicht.

Liebe Grüße,
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.05.2009 um 17:50 Uhr
Hi !

Zitat von SBS-Sebastian:
nötige Sicherheit bietet und einen Administrator ruhig schlafen
lässt. Billig war die Anschaffung allerdings nicht.

Also eher nix für seinen schmalen Taler, da es ja auch nur für die OEM von Yosemite langt

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: howie
25.05.2009 um 13:04 Uhr
Zitat von mrtux:

Also eher nix für seinen schmalen Taler, da es ja auch nur für die OEM von Yosemite langt



Gut erkannt...
Ist eine Frage der Verhältnismäßigkeit...

Hast auch einen Tipp der uns weiter bringt?

Gruß Howie
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux
Small Business Server Ersatz (6)

Frage von capsob zum Thema Linux ...

Windows Server
gelöst Small business server 2011 Suche ISO oder Install Medium (3)

Frage von schnie zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Small Business Server 2o11 IP ändern? (4)

Frage von Zoom78 zum Thema Windows Server ...

Sicherheits-Tools
gelöst Migration Avira Small Business Security Suite (2)

Frage von ArnoNymous zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...