Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Controller für Seagate ST373405FC ?

Frage Hardware

Mitglied: Coreknabe

Coreknabe (Level 2) - Jetzt verbinden

07.12.2009 um 12:00 Uhr, 3599 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe hier noch drei ältere Seagate Festplatten ST373405FC, diese möchte ich gern verwenden, um ein RAID (1 oder 5, bin mir noch nicht sicher) aufzubauen. Bei meinen Recherchen könnte ich jetzt lediglich herausfinden, dass die Dinger einen 40pol. SCA-Anschluss haben. Da ich auf diesem Gebiet nicht so bewandert bin, die Frage an Euch:

Welchen Controller nehme ich, um die Platten anzusteuern?

Danke schon mal!
Mitglied: Mad-Eye
07.12.2009 um 13:27 Uhr
Hi Coreknabe,

also soweit ich weis sind das keine SCA(SCSI) Platten sondern FibreChannel. Dazu brauchste dann ein spezielles Backplane und spezielle Controller (Stichwort SAN).
So wie sich das hier raus liest gehts ja wohl um einen Heim-PC da würd ich dir eher 3 VelociRaptor platten empfehlen statt der Seagate-Platten. Kommt dich wahrscheinlich billiger.

Gruß Mad-Eye
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
07.12.2009 um 13:43 Uhr
Hi Mad-Eye,

danke Dir. Die Platten sind aus einer alten Sun-Kiste. Also die Platten wohl eher entsorgen? Wäre ein wenig schade, aber wenn ich da jetzt noch Hunderte von Euronen investieren muss, um ein funktionisfähiges RAID zu basteln, lasse ich es wohl eher. Weiterverkaufen kann ich die Dinger dann auch nicht, weil noch Daten drauf sind und ich die nicht löschen kann....
Bitte warten ..
Mitglied: Mad-Eye
07.12.2009 um 13:48 Uhr
Es sei denn du hast Glück und bekommst noch das BackPlane und einen vielleicht Windows-Kompatiblen Controller aus der SUN-Kiste.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
07.12.2009 um 23:05 Uhr
Hi
das sind FibreChannel HDs mit Kupfer Anschluß. Die Kontroller (sind typ ohne RAID Funktion) kosten wirklich Geld (je Kanal rund 400EUR), die Kabel sind irre Teuer, Daisy Chaining wie bei SCSI ist nicht... Ein passender Kontroller wäre Adaptec Fiber Card 9110G. Technisch aber antiquiert. Ich kann dir gerne LVD SCSI 73GB HDs schenken (sind aber mit typ 80pol SCA Anschluß), dann brauchst du "nur" noch einen HBA dazu (ebay), aber eine einzige WD Velociraptor hängt das System ab und: ist leise, genügsam, kompatibel (dank SATA), enorm schnell und einfach als RAID1 zu nutzen. Habe hier massen davon "auf Lager".
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
08.12.2009 um 08:48 Uhr
Hallo Sam,

danke auch Dir für die Einschätzung der Sachlage Dann klopp ich die Platten mal kaputt und dann in den Elektroschrott damit. Wobei mir das immer etwas wehtut, weil die ja an sich nicht kaputt sind und ich ein bekennender EDV-Messie bin...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
gelöst LSI RAID Controller gegen OnBoard Raid tauschen (Raid1) (8)

Frage von Maffi zum Thema Speicherkarten ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst HA Cluster managen vom Domain-Controller? (2)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Problem mit Domain Controller Umzug (8)

Frage von chrisen zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
gelöst Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (18)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (16)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 - Kontakte aus CSV importieren (9)

Frage von hesper zum Thema Exchange Server ...