Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

CPU Auslastung per Skript abfragen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: miniversum

miniversum (Level 3) - Jetzt verbinden

10.02.2008, aktualisiert 12.02.2008, 19361 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo
Ich suche eine Möglichkeit die CPU Auslastung abzufragen um sie in einer Batch nutzen zu können. Eine Lösung in VBS geht natürlich auch (wird woll auch denke ich nicht anders möglich sein) denn auf ein externes Programm würde ich gerne dabei verzichten. Es sollte also nur mit Boardmitteln auskommen.
Der Hintergrund ist der, das mehrere Anwendungen nacheinander gestertet werden sollen und dabei der Start der nächsten Anwendung immer solange warten soll bis die CPU Auslastung auf einem niedrigen Stand ist. Da nebenher noch andere Programme laufen ist das einfügen von festen Wartezeiten (bisherige Lösung) eine sehr schlechte Lösung.
Ich habe zwar schon im Internet nach Möglichkeiten gesucht, ich finde allerdings nur Lösungen in VB beidenen ich es allerdings nicht schaffe sie in VBS zu übertragen.
Ein weiterer, zugegebenermaßen auch schlechter, Ansatz war es auch eine Datei auf Festplatte zu erstellen und die Zeit zu nehmen die für diese Erstellung gebraucht wird. Aber das sind keine vernünftigen Angaben die man da mach kann und ist auch nur eine Behelfslösung.

miniversum
Mitglied: gemini
10.02.2008 um 10:17 Uhr
Hallo miniversum,

Ich suche eine Möglichkeit die CPU Auslastung abzufragen um sie in einer Batch nutzen zu können. Eine Lösung in VBS geht natürlich auch (wird woll auch denke ich nicht anders möglich sein)
Yep, so ist es

Ich habe zwar schon im Internet nach Möglichkeiten gesucht, ich finde allerdings nur Lösungen in VB beidenen ich es allerdings nicht schaffe sie in VBS zu übertragen.
Auszug aus: Enumerating Processor Information
01.
On Error Resume Next 
02.
 
03.
strComputer = "." 
04.
Set objWMIService = GetObject("winmgmts:" _ 
05.
    & "{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strComputer & "\root\cimv2") 
06.
 
07.
Set colItems = objWMIService.ExecQuery("Select * from Win32_Processor") 
08.
 
09.
For Each objItem in colItems 
10.
    Wscript.Echo "Load Percentage: " & objItem.LoadPercentage 
11.
Next
Ein weiterer, zugegebenermaßen auch schlechter, Ansatz war es auch eine Datei auf Festplatte zu erstellen und die Zeit zu nehmen die für diese Erstellung gebraucht wird.
Hm, was willst du da messen? Die Erstellung der Datei erzeugt ja ihrerseits Systemlast.

Schönes Wochenende
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
10.02.2008 um 10:24 Uhr
Danke. Funktioniert so.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: stbewo
12.02.2008 um 08:12 Uhr
Hi miniversum,

für Deine Prozessorauslastung in einem Batch kannst Du auch folgendes nehmen. Die WMI Console gibt es - glaube ich - erst ab XP SP2.

FOR /F "tokens=1,2 skip=1 delims= " %%i IN ('"WMIC CPU GET LoadPercentage, DeviceID"') DO (
echo Prozessor %%i und %%j %%% Auslastung
)
Gruß
Stefan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Apache Server
gelöst Debian CPU Auslastung durch Apache2 sehr hoch (12)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
SG300 Routing und CPU Auslastung (5)

Frage von mario89 zum Thema Switche und Hubs ...

Batch & Shell
gelöst Batch: CPU-Auslastung eines Prozesses auslesen und als Variable definieren (3)

Frage von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst Getrenntes Routing bei VoIP und Daten (12)

Frage von Hobbystern zum Thema Router & Routing ...