Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Credentials Hyper V

Frage Virtualisierung Hyper-V

Mitglied: Junkyeight181

Junkyeight181 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2015 um 10:05 Uhr, 1809 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen

Ich arbeite eigentlich nur mit vmWare und ESX. Jedoch habe ich ein Problem bei Hyper-V.
Ich würde gerne eine VM auf einen anderen Host verschieben, dabei kommt die Fehlermeldung:

"Fehler beim Migrationsvorgang für den virtuellen Computer an der Migrationsquelle.
Fehler beim HErstellen einer Verbindung mit dem Host "xxx" Im Sicherheitspacket sind keine Anmeldeinformationen verfügbar."

Daher die Frage, wo kann ich diese Credentials hinterlegen?

Gruss Beni
Mitglied: psannz
15.01.2015, aktualisiert um 11:06 Uhr
Sers,

sind die beiden Hyper-V Hosts in einer Domäne? Und um welche Hyper-V Server Version geht es?

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
15.01.2015 um 12:10 Uhr
Hallo.

ich verwende zwar selber HYPER-V (II), habe aber noch nie mit Live Motion gearbeitet, deshalb kann ich Deine Frage leider nicht so beantworten, wie Du es brauchst.

Ich hätte aber eine andere Vorgehensweise parat, wenn es nur darum geht, die VM auf einen anderen Host zu kriegen:

HOST1: VM exportieren, Einstellungen der VM notieren (also die Einstellungen der virtuellen Hardware wie RAM, Anzahl der CPUs usw.)
HOST2: VM mit den zuvor notierten Werten leer und neu anlegen
HOST2: Exportfiles (in erster Linie die vhd(s)) der VM von HOST über Netz holen (also durch kopieren oder verschieben in den gewünschten Pfad)
HOST2: Einstellungen der VM editieren, als virtuelle Platte die zuvor von HOST1 geholte vhd angeben
HOST2: VM starten


Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Junkyeight181
15.01.2015 um 13:11 Uhr
Ja sind sie und natürlich auch in der selben.
Version von Hyper-V ist: 6.3.9600.16384

Gruss Beni
Bitte warten ..
Mitglied: Junkyeight181
15.01.2015 um 13:13 Uhr
Hallo departure69

Diesen Weg tönt logisch, möchte ich aber nur im schlimmsten Fall machen..
Eigentlich sollte Hyper-V eine Live Migration unterstützen.

Für diese Vorgehensweise, müsste ich den Server herunterfahren oder?

Gruss Beni
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
LÖSUNG 15.01.2015, aktualisiert 20.01.2015
Zitat von Junkyeight181:

Ja sind sie und natürlich auch in der selben.

In der selben Domäne? Gut.

Version von Hyper-V ist: 6.3.9600.16384

Also ein 2012 R2. Auch gut.

Ziel ist eine Live Migration, korrekt? Hast du auf dem Ziel Server in den Hyper-V Einstellungen eingehende Live Migrations erlaubt? Mit welcher Authentifizierung? CredSSP oder Kerberos?

WICHTIG: Wenn du Kerberos nimmst, muss ein DC für den Hyper-V Host erreichbar sein während er bootet.

Was du machen könntest ist Kerberos zu nehmen, und im Active Directory zwischen den Hyper-V Hosts eine Delegation für Live Migration einzurichten.
dsa.msc --> Doppelklick auf Hyper-V Host A --> Delegation --> Trust this computer for delegation to the specified services only --> Use Kerberos only --> Hyper-V Host B -->"cifs" und "Microsoft Virtual System Migration Service" sind die relevanten Dienste --> Ok.
Das ganze natürlich auch nochmal für den Weg Host B --> Host A. Willst ja in beide Richtungen verschieben können.

Dann nur noch ein Weilchen warten bis die DCs die Änderung repliziert haben, und der Host ein neues Kerberos Ticket bekommen hat. Für ungeduldige reicht idR auch ein Neustart vom Hyper-V Host.

Färdsch.

:edit: Hier noch ein passender Technet Artikel: Configure Live Migration and Migrating Virtual Machines without Failover Clustering :/edit:

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Junkyeight181
15.01.2015 um 14:20 Uhr
Hallo Philip

Richtig, ist bei beiden Server aktiviert.
Ich benutze Kerberos.

Ich kann nun normal durchklicken und die Fehlermeldung für das Anmaldeproblem kommt nicht mehr.
Jedoch kommt jetzt eine andere Fehlermeldung..

Die virtuelle Festplatte blabla.vhdx in Pfad blalba wurde nicht gefunden.

Was muss ich da noch machen?

Gruss Beni
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
15.01.2015 um 15:36 Uhr
Details, Details, Details. Meine Glaskugel sprich leider auch 2015 noch nicht "BlaBla". Verschiebst du Speicher oder VM? Oder VM und Speicher?
Bitte warten ..
Mitglied: Junkyeight181
15.01.2015 um 15:39 Uhr
Nur die VM

Bla steht für einen Servername.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
15.01.2015, aktualisiert um 16:22 Uhr
Zitat von Junkyeight181:

Nur die VM

Bla steht für einen Servername.

Und wo liegt der Speicher? Ein CSV? Lokal? Freigabe? Was ist das für ein Pfad?

:edit:
Glaskugel sagt: VHDX liegt in lokal auf Host A. Glaskugel sagt weiterhin dass der Ordner kein SMB3 Application Share ist, und die VM auch nicht auf die VHDX im Share zeigt, sondern auf den lokalen Ordner à la C:\VMstorage\MeinServer\blabla.vhdx.

Sollte die Glaskugel recht haben geht das natürlich nicht. Wie soll denn der Host B an die VHDX kommen? Soll der über das Admin Share \\hostA\c$\ gehen? Wohl nicht. Host B sucht die VHDX genau dort wo sie im Konfigurationsfile der VM hinterlegt ist.
Drum gilt: Wenn du nur die VM, nicht das VM-Storage verschieben willst, dann muss das Storage von beiden Hosts erreichbar sein. E.g. ein CSV oder eine Freigabe sein.

Und die Technet Quelle dazu: Virtual Machine Live Migration Overview. Bitte lesen. Danke.

Wenn du VMs zwischen Hyper-V Hosts verschieben möchtest, deren Storage lokal auf einem der Hosts liegt, dann geht das immer nur MIT dem Verschieben des Storage der VM.
:/edit:
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
15.01.2015 um 19:31 Uhr
Zitat von Junkyeight181:

Für diese Vorgehensweise, müsste ich den Server herunterfahren oder?

Yep, leider ja.


Gruss Beni


Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...