Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Crontab macht Probleme

Frage Linux Linux Tools

Mitglied: yannick-server

yannick-server (Level 1) - Jetzt verbinden

17.10.2009, aktualisiert 21.03.2010, 5070 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,
ich habe einen Ubuntu Server.
Mein Problem:
Der Server soll alle 10 min Prüfen ob die Clients noch Online sind, das klappt auch.
Allerdings nur wenn ich den Script direkt in der Shell starte.
Wenn ich den Script über Crontab laufen lasse, läuft er nur bei der Überprüfung von 2 IPs.
Sobald ich mehr IPs zum Prüfen angebe funktioniert es über Crontab nicht mehr, allerdings immer noch manuell.
Worann kann das Problem liegen.
Der Server wurde neu installiert, auf den alten System lief es ohne Probleme.

Hier der Inhalt der Cron:
01.
-- sudo crontab -e 
02.
 
03.
SHELL=/bin/bash 
04.
PATH=/usr/bin:/usr/sbin:/sbin:/bin 
05.
 
06.
# m h  dom mon dow   command 
07.
*/3  * * * * root /home/auto-shutdown.sh 
08.
26 15 * * * root /etc/webmin/cron/tempdelete.pl
Hier der Script zum Prüfen:
01.
#!/bin/bash 
02.
CLIENTS=`cat /home/auto-shutdown-ips.dat` 
03.
a=0 
04.
 
05.
for i in $CLIENTS 
06.
do 
07.
ping -c 2 $i 
08.
if test $? -eq 0 
09.
then 
10.
a=1 
11.
echo "$i ist Online" 
12.
else 
13.
echo "$i ist Offline" 
14.
fi 
15.
done 
16.
if test $a -ne 1 
17.
then 
18.
echo "Der Server wird heruntergefahren..." 
19.
sleep 5 
20.
init 0 
21.
exit 
22.
fi
Hier die Datei zum Prüfen der IPs:
01.
192.168.178.30 
02.
192.168.178.31 
03.
192.168.178.32 
04.
192.168.178.33
Ich hoffe jemand hat eine Ahnung woran das liegen könnte.
Ich habe jetzt seit Wochen einiges versucht, aber es wollte einfach nicht laufen.
Mitglied: VW
18.10.2009 um 18:57 Uhr
Moin,

ich hatte das Problem auch bereits. Den Thread (in einem anderen Forum), der mir weitergeholfen hat, konnte ich leider nicht wiederfinden, aber das sollte dir helfen.

Gucke auch mal im /var/log/syslog nach, was für eine Fehlermeldung dort geloggt wird. Wenn du diese bei Google eingibst, sollte dir weitergeholfen werden.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: yannick-server
18.10.2009 um 19:34 Uhr
Hi,
habe mir die Datei mal angeschaut.
Ganz am Ende finde ich diese Meldung zu Cron:

Oct 18 19:30:01 Server01 /USR/SBIN/CRON[4345]: (root) CMD (root^I/home/auto-shutdown.sh)

Bin jetzt bei Google auf der Suche bin aber bis jetzt noch nicht fündig geworden.
Vielleicht kann ja jemand mit dieser Fehlermeldung etwas anfangen.

Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: VW
18.10.2009 um 22:18 Uhr
das
(root^I/home/auto-shutdown.sh)
sieht mir noch nicht richtig aus. Alswenn der versucht, "root" mit als Befehl zu verarbeiten.

Ich meine, wenn du die Crontab mit
sudo crontab -e
bearbeitest, musst du den Username "root" nicht vor den Befehl schreiben.

VW
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
19.10.2009 um 00:37 Uhr
Naja ich sehe das hier das Script alle 3 Minuten abläuft und nicht alle 10
Ich glaube hier bekommst du Probleme mit der Laufzeit.
bzw. könnte ich mir das vorstellen...

wobei sich bei mir die frage aufdrängt, welchen sinn macht es alle 10 minuten zu schaun ob alle clients noch da sind, um dann den server herunterzufahren...

Künstlich das Netzwerk stressen nur um strom zu sparen ....

Ich würd das ganze wohl eher alle 30min bis 1h laufen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: yannick-server
19.10.2009 um 18:11 Uhr
Zitat von godlie:
Naja ich sehe das hier das Script alle 3 Minuten abläuft und
nicht alle 10
Ich glaube hier bekommst du Probleme mit der Laufzeit.
bzw. könnte ich mir das vorstellen...

Die drei Minuten sind nur derzeit als Testzeit, ich werde sie hinterher höherstellen.
Die waren nur dafür da, dass nicht nicht so lange warten muss beim Testen.

wobei sich bei mir die frage aufdrängt, welchen sinn macht es
alle 10 minuten zu schaun ob alle clients noch da sind, um dann den
server herunterzufahren...

Künstlich das Netzwerk stressen nur um strom zu sparen ....

Ich würd das ganze wohl eher alle 30min bis 1h laufen lassen.

OK, danke für den Tipp.
Die Zeit werde ich wenn alles läuft höher setzen.

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: yannick-server
19.10.2009 um 19:23 Uhr
Das mit dem root weglassen habe ich versucht.
jetzt habe ich folgende Fehlermeldung:
01.
Oct 19 19:21:01 Server01 /USR/SBIN/CRON[4391]: (root) CMD (/home/auto-shutdown.sh)


Sobald ich aber nur eine IP in den in die Datei schreibe funktioniert es!
Ab 2 IP's läuft er nicht, ich verstehe so langsam echt nichts mehr.

Hat noch jemand einen Ansatz oder eine Idee?
Wäre echt Dankbar!
Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: yannick-server
19.10.2009 um 20:06 Uhr
So klappt es irgentwas war mit den Script nicht in Ordnung, warum auch immer.
So sieht der Script jetzt aus und es klappt.
In der IP Liste stehen jetzt 7 IPs.
01.
#!/bin/bash 
02.
CLIENTS=`home/auto-shutdown-ips.dat` 
03.
a=0 
04.
 
05.
for i in $CLIENTS 
06.
do 
07.
        ping -c 4 $i 
08.
        if test $? -eq 0 
09.
        then 
10.
                a=1 
11.
                echo "$i ist Online!" 
12.
        fi 
13.
done 
14.
 
15.
if test $a -ne 1 
16.
then 
17.
        echo "Der Server wird in 5 Sekunden heruntergefahren..." 
18.
        sleep 5 
19.
        init 0 
20.
        exit 
21.
fi
Das ist jetzt die Cron Datei:
01.
SHELL=/bin/bash 
02.
PATH=/usr/bin:/usr/sbin:/sbin:/bin 
03.
 
04.
#m h dom mon dow command 
05.
*/3 * * * * /home/auto-shutdown.sh
Danke an alle die sich bemüht haben mir zu helfen.
Man darf einfach nicht aufgeben, schließlich lernt man jedes mal dazu!

mfg
Yannick
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst Custom-ISO mit integr. Treibern macht Probleme als VM, kann das sein, kennt das jemand? (2)

Frage von departure69 zum Thema Windows Installation ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...