Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

CTRL C abschalten

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Motorcross

Motorcross (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2009, aktualisiert 17:32 Uhr, 7709 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Administratoren,

ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie man den Abbruch einer Batch Datei durch CTRL+C abschalten kann.
Habe schon bei Google gesucht und nur "Müll" gefunden.
Könnte mir jemand eine Anleitung oder so etwas ähnliches schreiben?
Gruß Motorross
Mitglied: Biber
10.08.2009 um 18:27 Uhr
Moin Motorcross,

bist Du sicher, dass Deine Schnipsel inzwischen stabil und wasserdicht genug laufen??
Sozusagen unbreakable???

Das erstaunt sicherlich nicht nur mich, sondern auch einige andere in diesem Forum hier.

Aber ich muss Dich enttäuschen - selbst der sympathische Weltmarkführer höchstselbst geht spätestens seit Windows XP nicht mehr davon aus, dass dieser Planet eine Lebensform hervorbringen wird, die garantiert fehlerfreie Batches schreiben können wird.

Deshalb heißt es unter anderem in der Hilfe zu BREAK ("Break /?"):
>break /? 
Schaltet (zusätzliche) Überwachung für Strg+C ein (ON) oder aus (OFF). 
 
Dieser Befehl ist nur aus Kompatibilitätsgründen existent. Er hat keinen 
Effekt unter Windows XP. 
 
Wenn die Befehlserweiterungen aktiviert sind und unter Windows XP ausgeführt 
werden, wird mit dem BREAK-Befehl ein Hardcoded Breakpoint für einen Debugger 
gesetzt.
Macht doch auch keinen Sinn, wenn Batches sich nicht abbrechen lassen, aber jeder einzelne aufgerufene Befehl wie meinetwegen "format c:" oder "Xcopy .." oder selbst das Setzen des Datums.

Andererseits...

Ich hoffe ja, dass ich - wenn ich weiterhin das Skripten übe- in zwanzig, dreißig Jahren auch Dein Selbstvertrauen habe.
Dann können wir 2040 gemeinsam nach einem "Batch-Exe-Compiler" oder einem "Mach-Mich-Unstoppable"-Schalter suchen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Motorcross
10.08.2009 um 20:33 Uhr
Hallo Biber,
auf zu deinem Angebot 2040 einen Batch-Exe-Compiler zu suchen stimme ich gerne zu.Aber gibt es keine Möglichkeit CTRL+C abschalten?
Gruß Motorcross
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.08.2009 um 21:22 Uhr
Zitat von Motorcross:
Aber gibt es keine Möglichkeit CTRL+C abschalten?
Bezogen auf XP und höher?
Sagen wir so: Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, die ich nicht kenne.
Vielleicht gibt es ja auch sogar ein deutsches Hauptwort mit der hier so beliebten Endung "-niss".
Man wejss es necht..., wie Schwejk sagen würde.

Aber die Wahrscheinlichkeit ist ähnlich gross wie die eines erdrutschartigen SPD-Bundestagswahlsieges.

Oder etwas konstruktiver ausgedrückt:
Wenn es keine Möglichkeit gäbe, nur CTRL-C abzuschalten - ja hey! Ich würde dann natürlich ALLE Tastatureingaben ins Nirwana umleiten und danach restaurieren.
Ob das noch geht (unter DOS/command.com war es möglich mit "ctty nul") oder ob irgendein Nostalgiker ein Utility dafür zusammengeschrotet hat.... ich habe es nicht untersucht.

WTF willst Du denn mit nicht abzubrechenden oder unsichtbar laufenden oder "kompilierten" Bätchen???

Die Idee hinter einem Batch-Skript ist doch das Automatisieren von kontrolliert wiederholbaren, nachvollziehbaren Abläufen.
Und nicht das "Ich-zeig-dem-User-nicht-was-abgeht".

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Motorcross
10.08.2009 um 21:27 Uhr
Hallo Biber,
das soll sich auf XP bezeihen und BITTE lass diese komischen Sprüche.
Gruß Motorcross
Bitte warten ..
Mitglied: exceter
10.08.2009 um 22:07 Uhr
Popcorn, anyone?

Ex

-- ja, ich will immer mindestens 30 Zeichen schreiben, isch schwör --
Bitte warten ..
Mitglied: Motorcross
11.08.2009 um 07:03 Uhr
Jaa ja du bist so WITZIG hahahaha
Bitte warten ..
Mitglied: tillixx07
11.08.2009 um 08:12 Uhr
Hi,

ich denke, was Biber damit sagen möchte, ist, dass ein Batchscript möglicherweise nicht das ist, was Du für Dein Vorhaben - was immer das auch sein mag - der richtige Weg ist.
Du solltest ggf. schreiben, was Du vor hast.

Grüße
t
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
11.08.2009 um 08:28 Uhr
Thx tillixx07,

Deine Interpretation kommt der Sache schon ziemlich nahe.
Ich will es mal so ausdrücken, wie ich es in unseren Besprechungsprotokollen gerne formuliere.

"Es liegt eine fehlende Passgenauigkeit zwischen Anforderungen und Voraussetzungen vor."

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Motorcross
11.08.2009 um 12:59 Uhr
Hallo Biber,
kann man das denn (egal wie) hinkriegen, dass man den Batchvorgang nicht mit CTRL+C abschalten kann?
Gruß Motorcross
Bitte warten ..
Mitglied: Motorcross
12.08.2009 um 16:28 Uhr
Hallo Administratoren,
hat den keiner eine Idee?
Gruß Motorcross
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
C und C++
Fehlendes verständiss von C und C++ (8)

Frage von zelamedia zum Thema C und C ...

C und C++
Newtonverfahren in C++ (2)

Frage von CorvoAttano zum Thema C und C ...

Microsoft
gelöst Selbst installierte Programme auf C oder D? (7)

Frage von honeybee zum Thema Microsoft ...

Windows Systemdateien
gelöst Warum System auf "C:" (35)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (20)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
Raidcontroller funktioniert nur, wenn unter Legacy-Boot gestartet wird (13)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...