Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Pro Curve - Port Authentifizierung

Frage Netzwerke

Mitglied: RalphT

RalphT (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2011, aktualisiert 18.10.2012, 7781 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich bin hier gerade dabei mit einem Pro Curve 2510 eine Authentifizierung einzelner Ethernetports einzurichten (hier nur Port 13).
Es gibt einmal die Möglichkeit, das Ganze MAC-Adressen basiert aufzubauen oder über 802.1x.
Ich habe das jeweils für beide Fälle einzeln konfiguriert. Soweit funktioniert alles nach Plan.
Ich hätte aber gerne beide Möglichkeiten gleichzeitig an einen Port. Beim Googeln ist mir diese Seite aufgefallen:

http://kb.juniper.net/InfoCenter/index?page=content&id=KB15062

Dort ist das Problem, allerdings nicht für meinen Switch, beschrieben.
Ich habe die ganzen Befehle, so wie sie da stehen abgetippt. Beim Befehl "aaa port-access mac-based 13" ging es nicht weiter. Ich musste, so wie es auch in der CLI stand, bei der 802.1x Authentifizierung den Befehl "no aaa port-access 13 authenticator unauth-vid" hinzufügen. Danach ging es weiter. Natürlich funktionierte das Ganze hinterher nicht.

Meine Frage: Funktioniert es deshalb nicht, weil der Switch das nicht kann? Oder funktioniert das generell nicht?
Falls es doch gehen sollte, kann mir mal jemand die Befehlsfolge posten?
Mitglied: aqui
25.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Guckst du hier
http://www.administrator.de/wissen/netzwerk-zugangskontrolle-mit-802.1x ...
Wenn der 2510 802.1x supportet kein Problem !!
Allerdings muss der Switch eine kombinierte Kopplung beider Verfahren supporten. Bei fast allen Premium Herstellern ist das der Fall. Ob Billigheimer HP das auch kann ist fraglich.
In der Regel kannst du mit einem Switchkommando bestimmen was zuerst kommen soll mac oder .1x oder umgedreht, oder der Radius Server schickt ein sog. Vendor specific Attribute mit und initiiert so die 2te zusätzlich Abfrage.
Sieh in dein Handbuch oder Datenblatt zum Switch, da steht obs geht bei HP oder nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: RalphT
25.10.2011 um 08:50 Uhr
Danke für die Info.
Den Begriff "Vendor specific Attribute" kannte ich noch nicht. Habe mal danach gegoogelt. Anschließend habe ich (leider) gleich die Lösung gefunden:

Das ist erst ab HP 26xx möglich.

Naja zumindest brauch ich jetzt nicht mehr zu forschen.

Nochmal Danke für die Info.
Bitte warten ..
Mitglied: CaptainChaos
25.10.2011 um 08:57 Uhr
der Switch kann es, alle Schritte sind im Manuel beschrieben:

802.1X....
- Verschlüsselung wählen
- RADIUS-Server konfigurieren (IP des Servers + Key)
- die gewünschten Ports auf dem Switch festlegen
- und zum Schluß 802.1x Port Access auf dem Switch aktivieren
Bitte warten ..
Mitglied: RalphT
25.10.2011 um 09:14 Uhr
Hmm,

also hier erst mal der Link wo ich diese Info her hatte:

http://wiki.freeradius.org/HP

Dort unter "Dual Authentication"

Ich habe ja schon für beide Arten das Ganze getestet. 802.1x und MAC-Based - funktioniert jedes für sich tadelos. Ich habe daraufhin die nachfolgende Befehlsreihenfolge in der CLI eingegeben:

aaa port-access authenticator 13
aaa port-access authenticator 13 quiet-period 30
aaa port-access authenticator 13 tx-period 2
aaa port-access authenticator 13 supplicant-timeout 2
aaa port-access authenticator 13 server-timeout 1
aaa port-access authenticator 13 max-requests 3
aaa port-access authenticator 13 client-limit 1
aaa port-access mac-based 13 >> Hier hatte er gemeckert. Man muss vorher folgendes eintippen: no aaa port-access authenticator unauth-vid
aaa port-access mac-based 13 logoff-period 862400
aaa port-access mac-based 13 quiet-period 30
aaa port-access mac-based 13 server-timeout 10
aaa port-access mac-based 13 reauth-period 600
aaa port-access mac-based 13 unauth-vid 10
aaa port-access 13
aaa port-access authenticator active
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.10.2011 um 12:51 Uhr
@CapatainChaos
Wer lesen kann.... !!
Es geht ihm um eine duale Port Authentisierung also das er BEIDES gleichzeitig auf dem Port macht !
Z.B. jemand verbindet sich an den Port der keinen 802.1x Account hat und der soll dann wenigstens mit der Mac Authentisiert werden und das nacheinander. Oder eben auch umgekehrt, das man zur Mac Authentisierung auch noch zusätzlich eine 802.1x Auth macht.
Genau DAS kann der ProCurve Billigswitch nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: onkelbeh
11.07.2012, aktualisiert um 11:40 Uhr
Klar kann ein ProCurve 2510G-xx das, ich hab das auf einigen am laufen, FW Y.11.35:

So z.B. für Port 10:
aaa port-access authenticator 10
aaa port-access authenticator 10 quiet-period 15
aaa port-access authenticator 10 server-timeout 10
aaa port-access authenticator 10 logoff-period 862400
aaa port-access authenticator 10 client-limit 1
aaa port-access mac-based 10
aaa port-access mac-based 10 logoff-period 862400
aaa port-access mac-based 10 quiet-period 15
aaa port-access mac-based 10 unauth-vid 666
aaa port-access 10 controlled-direction in

Schwerer ist das am Radius aufzusetzen.
Nachdem die .1X Auth gescheitert ist, wird versucht anhand der Mac zu authentifizieren, erst wenn auch das scheitert, fliegt der Client in VLAN666.
Für die Mac-Auth muss am Radius CHAP funktionieren, Mac-Adresse als Username & Passwort!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.07.2012, aktualisiert um 20:54 Uhr
Und wie man das genau am Radius einrichtet damit beides problemlos funktioniert kann man hier nachlesen:

http://www.administrator.de/contentid/154402
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
InterVlan routing auf HP2920 Pro Curve
gelöst Frage von KomaKurtRouter & Routing10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte einmal eine Frage zum Thema Vlans Bin neu in dem Thema und versuche immer noch ...

Peripheriegeräte
Ersatz für Tastatur Microsoft Curve 2000 gesucht
Frage von DeepsysPeripheriegeräte6 Kommentare

Hallo zusammen, meine gute Microsoft Tastatur Comfort Curve Keyboard 2000 ist nun wirklich durch und ich suche einen guten ...

Switche und Hubs
Pro Curve erster Radiusserver abgeschaltet Authentifizierungsproblem
gelöst Frage von RalphTSwitche und Hubs5 Kommentare

Hallo, ich habe hier HP Procurve-Switche bei denen alle eine MAC-Authentifizierung eingestellt ist. In jedem Switch sind immer zwei ...

VB for Applications
SOAP-Authentifizierung
Frage von MarcoBornVB for Applications15 Kommentare

Hallo Forum, ich bin absoluter Neuling im Bereich SOAP und muss einen SOAP-Request aus Excel heraus starten. Bei der ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 21 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 22 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...